Ecuador

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Ecuador

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • einmaliges Erlebnis, Natur hautnah

Nachteile / Kritik

  • teuer teuer teuer ...

Tests und Erfahrungsberichte

  • Unterwasserwelt von Galapagos

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Tauchbasis:
    Extradivers, Galapagos

    Unsere Reisezeit:
    Oktober/November 2003

    Tiervielfalt:
    Seelöwen, Meerechsen, Wale, Hammerhaie, Walhaie (saisonal), Galapagoshaie, Mantas, Adler- & Kuhnasenrochen, Seepferdchen, Grüne Meeresschildkröten, schwarze Korallen, Barrakudas. Hinzuweisen ist, dass auf Galápagos alle Fischarten im Dutzend gezählt werden können, wir haben außer der Meerechse und dem Walhai (der zu unserer Reisezeit leider nicht anwesend war) alle Tiere in Schulen oder Schwärmen gesehen! Hierzu zählen insbesondere:
    -Schule von Galapagoshaien (ca. 30 Tiere)
    -Schule von Hammerhaien (ca. 15 Tiere)
    -Barrakudaschwärme (ca. 100
  • Tips für eine Galapagos-Reise

    Pro:

    einmaliges Erlebnis, Natur hautnah

    Kontra:

    teuer teuer teuer ...

    Empfehlung:

    Ja

    Hi ihr,

    vor vier Monaten bin ich von einem Traumurlaub aus Ecuador heimgekommen, und jetzt will ein bisschen über die Erfahrungen berichten, die wir auf Galapagos gemacht haben:

    Jeder, der nach Galapagos will, muss sich Gedanken machen, ob er dort auf einer Insel bleiben will, oder mit einem Kreuzfahrtschiff verschiedene Inseln erkunden will. Zweiteres ist wesentlich interessanter, aber auch wesentlich teurer ... und im Internet gibt es viele verschiedene Anbieter, für verschiedene Boote, und auch viele verschiedene Preise ...

    Ich habe in einer aufwändigen Internet- und Vor-Ort-Recherche alle Informationen, die ich so gefunden habe und auf diverse Anfragen
  • Der lange Weg zu den Huao-Indios

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    4. Januar bis 18. Januar 2002. Ein Freund, der sich immer schon für bedrohte Völker engagierte, lädt mich ein, alte Bekannte von ihm zu besuchen – das Volk der Huaorani im Regenwald von Ecuador.

    Wir reisen über Quito an, wo wir die ersten Tage, wo die Tour organisiert werden will, bei unserem Dschungelführer Ghazy, einem getreuen Abbild von Croco Dundee, in der Fabrik verbringen. Richtig: in seiner Fabrik. Er hat keine Wohnung, sondern haust in einer ihm gehörenden Werkstatt.

    Die Anreise wird uns mit dem Auto nach Osten, in den „Oriente“ Ecuadors, in militärisches Sperrgebiet in der Provinz Orellana, führen. Ein ausreichend großes Auto muß gechartert werden. Für den

Ecuador im Vergleich

Alternative Südamerika
Weitere interessante Produkte