Fach Ethik

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Produktbeschreibung

Fach Ethik

gelistet seit 08/2003

Tests und Erfahrungsberichte

  • In Sachsen leider Pflicht !!!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Vielleicht sollte ich euch noch vorher sagen, dass der Bericht nur auf Sachsen zugeschnitten ist, weil wir ja im Bildungsystem eh nur ne Ausnahme sind - leider.

    Ich habe Ethik angewählt, weil ich noch nie am Religionsunterricht teilgenommen habe und auch ganz gut ohne den Glaube an Gott auf dieser Welt zurrecht kommt. Aber das ist ja nicht Thema des Berichtes. Man kann sich entscheiden, ob man Ethik oder Religion anwählt.

    Egal ob man Ethik oder Religion anwählt, hat man 2 mal 90 Minuten dieses Faches unterricht pro Woche. Man schriebt in Ethik 2 bis 3 Lks und eventuell eine Kreativleistung. Diese Leistungen bilden den Bereich der sonstigen Leistungen. Im Gegensatz dazu
  • ♥Ich Liebe Ethik♥

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    (¯`·.¸(¯`·.¸ Ethik ¸.·´¯)¸.·´¯)

    Tja viele von euch kennen noch die grausame Zeit der Schule :c).
    Na gut so schlimm ist sie eigentlich gar nicht, daher möchte ich euch heute mal meine aktuellen Erfahrungen bis zur Klasse 10 im Unterrichtsfach Ethik erläutern.
    Ab der Klasse 5 wird die Klasse je nach Auswahl in Ethik und Religion geteilt.
    Diese Teile werden dann in diesem Fach geteilt unterrichtet.
    Ich speziell ging in Ethik und habe gehofft nicht soviel über die Religionen zu erfahren , aber ehrlich gesagt kam es ganz anders als ich dachte.
    Es fing schon in der 5ten Klasse in den ersten Stunden Ethik an als wir über Christentum sprachen, später kam dann
  • Unser Ethikunterricht ist lehrreich!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich gehe in die 8.Klasse(bzw.jetzt bald 9.)eines sächsischen Gymnasiums und ich möchte etwas über den Ethikunterricht an unsere Schule schreiben,denn wie ich finde ist dieser sehr abwechslungsreich und vermittelt uns viele wichtige Sachen für "später".
    Als wir am Anfang des Schuljahres mit dem Ethikunterricht anfingen(das war nun schon das 4.Jahr das wir dieses Fach hatten)sprachen wir als erstes mit unserem Lehrer(den wir neu bekamen)denn weder er noch wir fand(en)es richtig in diesem Fach LK´s zu schreiben und so waren wir uns einig:Ethik sollte ein Fach mit viel Menschlichkeit werden,in dem wir Erfahrungen sammeln,bewerten und verarbeiten können!
    Dieses Konzept war ein voller
  • Ethik - das Stiefkind unter den Schulfächern

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Zu Beginn muß ich sagen, ich selbst bin Atheistin und gehöre dem Bund für Geistesfreiheit an. Meine persönliche Meinung ist deshalb, daß konfessioneller Religionsunterricht an staatl. Schulen nichts zu suchen hat. Aber gut, es gibt nunmal christlichen Religionsunterricht an Schulen.
    Kinder, welche keiner christlichen Konfession angehören, also einer anderen Religionsgemeinschaft oder Weltanschauung angehören, haben ersatzweise das Fach Ethik zu besuchen. Dies ist natürlich im Sinne der Gleichbehandlung aller Kinder erforderlich. Sonst hätten nicht-christliche Kinder weniger Unterricht und mehr Freistunden, welche christliche Kinder nicht hätten. Es soll also keine Ungleichbehandlung

Fach Ethik im Vergleich

Alternative Schulfächer