Fujitsu Soundsystem FLAT Panel NG

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2005

Produktbeschreibung

Fujitsu Soundsystem FLAT Panel NG

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 09/2005
Hersteller Fujitsu, http://de.ts.fujitsu.com
fujitsu-technology-solutions-gmbh-vormals-fujitsu-siemens-computers-fsc
weitere Fujitsu Computerlautsprecher

Allgemeine Informationen

Anzahl Lautsprecher 2 Stück
Bauart mehrteiliges Set
Lautsprecher-Typ Aktiv-Lautsprecher

Ausstattung

DTS-Dekoder nicht vorhanden
Fernbedienung nicht vorhanden
Real Dolby nicht vorhanden
Signalübertragung kabelgebunden
Subwoofer vorhanden

Anschlüsse

MP3-Player Docking-Anschluss nicht vorhanden
Signaleingang analog
USB-Anschluss nicht vorhanden

Tests und Erfahrungsberichte

  • NG = Nicht gut

    Pro:

    für den Normalgebrauch gerade noch ok / designtechnisch ansprechend

    Kontra:

    bei intensiveren Lautstärken mangelhaft / Materialanmutung / Verarbeitungsqualität

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leserschaft,

    diesmal schreibe ich hier über ein Produkt, das es geschafft hat, Gefühle in mir zu wecken, wie kaum ein anderes zuvor... Was damit gemeint ist, werdet ihr später erfahren.
    Es handelt sich hier um das 2.1 Soundsystem „Flat Panel NG“ von Fujitsu-Siemens. Zwar hatte ich in letzter Zeit etwas Probleme mit Fujitsu-Siemens bezüglich meines Notebooks, das hat mich jedoch nicht daran gehindert wieder ein Produkt dieser Marke zu kaufen. Da ich auch an meinem Schreibtisch, an dem ich vornehmlich mit dem Notebook arbeite, gute Musikqualität zu hören kriegen wollte, suchte ich nach einem Boxensystem. Da stieß ich bei amazon.de auf dieses System für 26€.


    Hersteller
    -------------
    Wer kennt mittlerweile nicht diese Marke?! Notebooks, Desktops und Monitore sind die Produkte dieses Herstellers, die in jedem ordentlichem Elektromarkt auf jeden Fall anzutreffen sind. Daneben gibt es auch noch Fernseher, PDA-Handhelds und Zubehör, wie Tastatursets. Auf der Seite www.fujitsu-siemens.de gibt es mehr Infos zur Produktpalette, Service und Angeboten.


    Verpackung und Inhalt
    -------------------------------
    Die Verpackung besteht aus einem Karton in dem sich eine Styroporform befindet, in der man die sämtlichen mitgelieferten Komponenten auffinden kann. Natürlich ist jedes Einzelteil für sich in Plastiktüten verpackt, damit auch ja nichts verkratzen kann.
    In der Verpackung findet man folgendes an:

    - zwei Satelliten
    - ein Subwoofer
    - Verbindungskabel
    - Handbuch
    - ein externes Netzteil


    Design
    ------------
    Wie ihr unten auf meinen angehängten Bildern sehen könnt, ist das Soundsystem nicht gerade hässlich, was mich vielleicht ein wenig geblendet, ich mag das sogar zugeben.

    Die Satelliten sind rechteckig, gänzlich in Plastik und in schwarz gehalten. In der Breite beträgt das Maß eines Satelliten 8cm, in der Höhe 21,5 cm und an der tiefsten Stelle 8cm. Die Front eines Satelliten besteht zum größten Teil aus der dunklen Stoffverdeckung und einem kleinen freien Plastikstreifen an der Unterseite. Auf diesem Streifen eines Lautsprechers befindet sich die „Schaltzentrale“, also die Kopfhörerbuchse, die Status-LED und der Fujitsu-Siemens Schriftzug. Rechts neben diesem, an der Seite des Lautsprechers befindet sich ein Rädchen, das An- und Ausschalter, sowie Lautstärkeregler zugleich ist. Die Leistung soll 6 Watt RMS und die Impedanz 4 Ohm betragen.

    Der Subwoofer ist an den Seitenwänden schwarz, die Front und das Dach sind silber. Zudem besteht der ganze Kasten aus Plastik! Hier ist schon der erste Kritikpunkt. Denn gute Lautsprecher sollen gute Resonanzkörper sein, und Holz wirkt dafür nun mal am besten. Wie sich das auswirkt steht im Soundkapitel. Die Größe beträgt 15cm x 20cm x 20cm (BxHxT) und wie man ebenfalls sehen kann, handelt es sich um einen relativ kleinen Subwoofer, sodass man wiederum nicht viel erwarten kann. Der Bassregler in Form eines Drehrades, befindet sich direkt auf der Front des 10Watt RMS starken Gerätes. Die Impedanz beträgt ebenfalls 4 Ohm, die Box ist wie die Satelliten-Lautsprecher magnetisch abgeschirmt.

    An sich sieht das System recht ansehnlich aus, wobei das Plastik doch billig wirkt und die Verarbeitung, aufgrund vieler hässlicher Kanten ebenfalls nicht die Beste ist.


    Installation
    ----------------
    Die Installation hält sich bezüglich der Schwierigkeit in minimalen Grenzen. Denn im Grunde genommen läuft sie wie folgt ab:
    Zuerst werden die beiden Satelliten in Position gebracht und per Chinchkabel miteinander verbunden. Daraufhin wird der rechte Lautsprecher per Kabel an den sechspoligen DIN-Eingangs des Subwoofers angeschlossen. Nun muss der grüne Stecker, der vom rechten Satelliten ausgeht, in den Line-out der Soundkarte gesteckt werden. Jetzt kann das Stromkabel des externen Netzteils an den Subwoofer und an eine Steckdose geklemmt werden. Zuletzt dreht man am Lautstärkeregler um das Boxensystem einzuschalten.

    Da bin ich mal gespannt was für ein Klangerlebnis zu erwarten ist... Zum Amüsement will ich schon mal verkünden, was Fujitsu-Siemens auf der Verpackung verspricht:
    “Dieses stilvolle Lautsprecherset ist mit einem leistungsstarken Subwoofer ausgestattet und liefert kristallklaren Klang. Es ist mit allen PC’s und Notebooks kompatibel. Erleben Sie den Unterschied, den hohe Audioqualität Ihnen bei Filmen, Spielen, Musik und Multimediaanwendungen bringt.“


    Soundtest
    -------------
    Nun wird das System auf Herz und Nieren geprüft. Dazu starte ich Winamp und lasse unterschiedliche Arten von Musik erklingen. Und siehe da. Es hält nicht, was es verspricht...
    Nach meinem subjektiven Eindruck ist dieses System völlig überlastet.
    Ist die Lautstärkeregelung auf mittlerer Position so lässt es sich noch relativ angenehm lauschen. Dafür muss der Bassregler schon enorm weit runtergedreht sein. Denn selbst bei mittlerer Lautstärke fängt der Tiefton an zu verzehren, und das bei einfacher Popmusik. Ob da der kleine Subwoofer der Holzkonkurrenz Tribut zollen muss?
    Dann kann ich es mir schon förmlich ersparen zu erwähnen, dass die Soundqualität des Subwoofers bei bassintensiven Musikrichtungen wie Hip-Hop oder Techno und erhöhtem Lautstärkepegel absolut unerträglich ist... Einzig die Satelliten scheinen halbwegs überzeugen zu können, sie zeigen ein, selbst im lauten Bereich, eine gute Beschallung und Soundqualität im Hoch- und Mitteltonbereich. Wenngleich ich den Eindruck hatte, dass stets ein leichtes Rauschen zu vernehmen war, was aber auch an der Soundkartenlösung des Notebooks liegen konnte.

    Ach ja, den Verpackungsversprechen würde ich nicht zustimmen ;-)


    Fazit
    ------------
    Schlussendlich muss ich feststellen, dass der Kauf eine herbe Enttäuschung war. Die Verarbeitungsqualität, die Materialanmutung und die äußerst durchwachsenen Soundqualitäten tragen gravierend dazu bei. Ebenfalls erwähnenswert ist der dicke Steckerklumpen des Netzteils, der negativ aufgefallen ist, da es sicherlich elegantere Lösungen zur Stromversorgung gibt (z.B. Integration in den Subwoofer).
    Zu dem Preis ist dieses Set definitiv nicht empfehlenswert, zumal ich für meine Logitech X220 nur unwesentlich mehr bezahlt habe und dieses um Welten besser ist. Ich kann mich glücklich schätzen es mit geringem Verlust wieder losgeworden zu sein.
    So bin ich zur Meinung erlangt, dass sich Fujitsu-Siemens mit diesem Lautsprecher nicht gerade mit Ruhm bekleckert hat. Dieses Produkt wird dem Markennamen und dessen Ansprüchen nicht gerecht. Aufgrund dessen, dass im Normalgebrauch noch halbwegs anständiger Sound rauskommt, vergebe ich klägliche zwei Sterne, und empfehle es definitiv nicht weiter!


    Danke fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren!

    ©Bhvmaster für Ciao.de, yopi.de, mymeinung.com und dooyoo.de (Gorgan)

Fujitsu Soundsystem FLAT Panel NG im Vergleich

Hersteller Fujitsu fujitsu-technology-solutions-gmbh-vormals-fujitsu-siemens-computers-fsc
  • Fujitsu-soundsystem-flat-panel-ng
    Fujitsu Soundsystem FLAT Panel NG
    (dieses Produkt)
Weitere interessante Produkte