John Player Special Single Packs

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2004

Produktbeschreibung

John Player Special Single Packs

gelistet seit 08/2004

Allgemeine Informationen

Aroma nicht aromatisiert
Stärkegrad mittel

Pro & Kontra

Vorteile

  • Verpackung, Preis
  • Keine Markenwahre , daher sehr billig
  • GUT UND GÜNSTIG !!!
  • Super Qualität, guter Geschmack

Nachteile / Kritik

  • Geschmack, Beschaffenheit des Tabaks
  • Ungesund , stinkt , unnötig...
  • SCHNELL ABGEBRANNT !!!!
  • Die Werte sollten angegeben sein

Tests und Erfahrungsberichte

  • Billiges Rauchen teil 7

    • Geschmack:  sehr gut
    • Brandverhalten:  sehr gut

    Pro:

    billige alternative

    Kontra:

    man braucht am anfang ein wenig zeit

    Empfehlung:

    Ja

    In Zeiten des Teuros und der Tabaksteuer bin ich auf die JPS Sticks gestoßen. Es sind 30 Sticks für 2,80 Euro. Ich hab mir gedacht probierst du mal aus hab mir für 85 Cent noch 200 Hülsen bei Rewe geholt und für 2 Euro einen stick von west, den stick gibt es auch für 1,39 bei Penny Markt. Ps. Hülsen gibt es auch bei Aldi, Edeka, Penny Markt, Lidl und vielen anderen Supermärkten für 85 Cent.
    Ich konnte es gar nicht erwarten es auszuprobieren weil es eine sehr billige Alternative zu den fertigen Zigarreteen ist. An sich hab ich vorher auch nichts von Zigaretten selber stopfen gehalten. Hab es aber ausprobiert. Die Handhabung ist ganz leicht am Anfang wird man zwar ein paar Probleme haben
  • Bald nicht mehr im Handel !

    • Geschmack:  durchschnittlich
    • Brandverhalten:  schlecht

    Pro:

    Keine Markenwahre , daher sehr billig

    Kontra:

    Ungesund , stinkt , unnötig...

    Empfehlung:

    Ja

    *******John Player Sticks************

    Ich rauche jetzt schon seit ungefähr 5 Jahren , aber schn lange nicht mehr aus leidenschaft - falls ich das jemals getan habe - sondern aus Zwang , wie viele die den "Rauchern" angehören . Durch die Jahre hinweg habe ich so ziehmlich alle Zigaretten ausprobiert , darunter auch die John Player sticks , meine Aktuelle Zigarettenmarke .

    ____________________________________________________
    Der Grund warum ich auf diese Marke umgestiegen bin
    ____________________________________________________

    Ganz einfach , weil ich es mir nicht mehr leisten kann ! Normale Zigaretten zum Beispiel Marlboro oder Lucky Strikes sind
  • JPS Red....

    • Geschmack:  sehr gut
    • Brandverhalten:  gut

    Pro:

    GUT UND GÜNSTIG !!!

    Kontra:

    SCHNELL ABGEBRANNT !!!!

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Yopi Leserinnen und Leser,

    heute möchte ich euch wieder ein Produkt vorstellen, das nicht unbedingt etwas für die gute Gesundheit ist, aber bei manchen denoch benötigt wird.

    Produkt:
    °°°°°°°°°°
    Single Packs von John Player in der roten Dose. Ein günstige Alternative zu den teuren Filterzigaretten. Mit ein bißchen Übung eine schnell erledigte Möglichkeit, Zigaretten selber machen und sparen.

    Aussehen:
    °°°°°°°°°°°°
    Feinschnitt in einer Hülle ähnlich wie die von West. Außen ist diese Hülle weiß mit der Aufschrift " JPS Feinschnitt Frische Hülle nicht rauchbar", innen ist sie silber also
  • 19 Zigaretten ab 1,72 Euro !

    • Geschmack:  sehr gut
    • Brandverhalten:  gut

    Pro:

    Super Qualität, guter Geschmack

    Kontra:

    Die Werte sollten angegeben sein

    Empfehlung:

    Ja

    Ich habe schon einen Bericht über Smart Quick Pack geschrieben. Aber wenn ich die Möglichkeit habe, nehme ich lieber JPS Single Packs, denn sie lassen sich nicht nur leichter bauen, sie schmecken auch besser.

    Nachdem Herr Eichel die Raucher mehr und mehr ausnimmt und das Rauchen "normaler Zigaretten zum Luxus geworden ist, bin ich auf das Selberbauen von Zigaretten gekommen, wie viele andere offensichtlich auch. Statt 4,- Euro zu zahlen, baue ich mir die Schachtel Zigaretten schon ab 1,25 Euro (Smart Quick Packs) oder ab 1,72 Euro (JPS Red Single Packs mit Smart Hülsen). Das spart unheimlich viel Geld, wenn man so wie ich etwa 2 Schachteln am Tag raucht. Wenn ich vorher 240,- Euro
  • Mal was anderes

    • Geschmack:  gut
    • Brandverhalten:  sehr gut

    Pro:

    siehe bericht

    Kontra:

    siehe bericht

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo!!

    Einige von euch werden wohl schon wissen, das ich raucherin bin und vor allem gerne diese Single Packs rauche. Warum gerade diese? lest selbst!

    >>Aussehen<<

    Sie Single Packs sind in einer Roten Runden Dose. Der Plastikdeckel ist in Gold gehalten. Vorne sieht man auch in Goldenen Lettern John Player Special Single Packs vermerkt, das ganze in JSP abgekürzt. dann sieht man einen gelben Stern in dem steht, das der Inhalt ganze 120 Single Packs beinhaltet und das ganze für 09,90 €. Wenn man die Dose nu etwas nach rechts dreht, sieht man die Anleitung, wie die Sticks gemacht werden. Natürlich ist auch unten ganz groß vermerkt, das Rauchen tödlich sein kann
  • Minimal günstiger - schlechtes Endprodukt

    • Geschmack:  durchschnittlich
    • Brandverhalten:  sehr gut

    Pro:

    Günstige Alternative, stabile Alu-Umhüllung, gut zu erhalten im Handel, Ersparnis von rund 50% im Gegensatz zu normal Zigaretten

    Kontra:

    Sehr ungenaues stopfen -> schlechtes Endprodukt, Papp-Dose (bei 120ern) zu leicht zu zerquetschen

    Empfehlung:

    Nein

    ** Hallo ! **
    Alternativ zu meinem Bericht über die West Single Packs, geht es hier um die John Player Special Red Single Packs.
    Das Prinzip ist das selbe, selber stopen und rund 50% sparen.

    Die John Player Special Single Packs sind an sogut wie jedem Kiosk, Tankstellen und einigen Supermärkten vorrätig und kosten in der 120er Dose 9,90€.

    Die Packungen belaufen sich auf knapp 2,50€ bei 30 Sticks.
    Die Sticks bestehen wie bei den West aus einer festen Alu-Hülle mit Tabak, die mit Hilfe eines Makers (der John Player Cigaretten Maker kostet circa 2€) und Filterhülsen (JPS Filterhülsen kosten auf 200 Stück gut 2€) zu Zigaretten werden.

    Das Prinzip
  • Die Edlen unter den Rohlingen

    • Geschmack:  durchschnittlich
    • Brandverhalten:  durchschnittlich

    Pro:

    Verpackung, Preis

    Kontra:

    Geschmack, Beschaffenheit des Tabaks

    Empfehlung:

    Nein

    Die Entscheidung, welche Sticks bzw. Single Packs man nun rauchen möchte, wird immer schwieriger. Es gab Zeiten, wo es zwei Sorten gab. Die eine teuer, die andere günstig. Da viel die Entscheidung leicht. Und nun? Es gibt schon drei oder vier verschiedene Marken in der gleichen Preisklasse. Wer blickt da noch durch? Ist das ganze dann nicht eher eine Sympathieentscheidung? Bei meinereiner nicht, denn ichj musste wieder einmal alle ausprobieren, um das Beste für mein Geld zu bekommen. So kam ich auch an die John Player Spezial Single Packs in der roten Verpackung, worin ebenfalls 30 "Rohlinge" versteckt sind und 2,20 EUR kosten. Natürlich möchte ich wieder allem vorweg sagen: Rauchen

John Player Special Single Packs im Vergleich