Kunella Leinöl

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Kunella Leinöl

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Typ Fette

Pro & Kontra

Vorteile

  • sehr hoher gesundheitlicher Wert durch Omega-3-Fettsäuren
  • sehr gesund und lecker

Nachteile / Kritik

  • verdirbt relativ rasch und ganz leicht bitter
  • nicht jedermanns Geschmack

Tests und Erfahrungsberichte

  • °~° Was macht den Lausitzer stark?

    Pro:

    sehr hoher gesundheitlicher Wert durch Omega-3-Fettsäuren

    Kontra:

    verdirbt relativ rasch und ganz leicht bitter

    Empfehlung:

    Ja

    • WAS MACHT DEN LAUSITZER STARK?
    LEINÖL, PELLKARTOFFELN UND QUARK •

    Beim Stöbern nach Rezepten im Internet, stieß ich kürzlich auf diesen Mundartspruch.
    Mit dem Gedanken „Oh graus, Leinöl!!“ wollte ich die Seite gar nicht erst aufrufen. Aber plötzlich stiegen Erinnerungen in mir hoch: bei meiner Oma gab es das ja auch ab und an, wenn ich sie in den Ferien besuchte - und gern gegessen habe ich es damals doch eigentlich, hm. Aber die Oma wohnte mitten in Thüringen, wie kam das Lausitzer Traditionsgericht dorthin? *grübel* Ach ja, eine großväterliche Wurzel führt direkt in die Lausitz! Also wollte ich mal testen, inwieweit das Würzelchen noch Kraft besitzt, mir das Leinöl
  • Flachs zum Essen?

    Pro:

    sehr gesund und lecker

    Kontra:

    nicht jedermanns Geschmack

    Empfehlung:

    Ja

    Die Tage der Prasserei sind vorbei, und obwohl es zu Beginn der Fastenzeit ja noch ein büschen dauert, kann es ja doch sein, daß (nicht nur) durch die Einschnitte in unser gewohnt und liebgewonnenes soziales Netz, ich sag nur Gesundheits"Reform" - der eine oder andere entweder den Gürtel enger schnallen muß oder aber das heulende Elend kriegt angesichts der Ebbe auf dem Konto und im Portemonnaie. So möchte ich nun über ein Produkt berichten, daß schon meine Großmutter in der Küche verwendet hat, wenn es darum ging, eine preiswerte, leckere und nebenbei schnelle Mahlzeit auf den Tisch zu bringen: Leinöl.

    Leinöl wird aus den Samen des Öllein (Linum usitatissum) gewonnen, sofern die
  • Bekannt mit Pellkartoffeln und Quark...

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Da mein Großvater mütterlicherseits aus dem Spreewald kommt, nutzte seine Familie bereits Leinöl, solange wir die Familienchronik zurückverfolgen können. Schon seine Großmutter brachte den bekannten Spruch: "Was macht den Spreewälder stark? Leinöl, Pellkartoffeln und Quark."
    In unserer restlichen Familie, die aus anderen Regionen stammt, und die das Leinöl erst nicht so kannte, wird es jetzt auch schon seit einigen Jahrzehnten gern verwendet.
    Worauf ich nun näher eingehen möchte, ist das "Speise-Leinöl" der Marke "Kunella Feinkost".

    Zu dem Produkt

    Es handelt sich um ein kaltgepreßtes Speise-Leinöl aus der Spreewaldregion der Firma

Kunella Leinöl im Vergleich

Hersteller Kunella kunella
  • No-product-image
    Kunella Leinöl
    (dieses Produkt)
Weitere interessante Produkte