Maggi Delikatess Tomatensoße

Maggi-delikatess-tomatensosse
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Produktbeschreibung

Maggi Delikatess Tomatensoße

EAN 4043002658530, 4005500361145, 4005500331407
gelistet seit 08/2003
Hersteller Maggi, http://www.maggi.de
maggi-gmbh
weitere Maggi Soßen

Allgemeine Informationen

Typ Soßen

Tests und Erfahrungsberichte

  • Für Kindergeburtstage oder wenn es mal wieder schnell gehen muss :)

    • Geschmack:  sehr gut
    • Geruch:  sehr angenehm
    • Qualität:  gut
    • Haltbarkeit:  sehr gut

    Pro:

    -Preis -Zeitaufwand -Geschmack -Variationsmöglichkeiten -Lagerfähigkeit

    Kontra:

    -Ist halt Fertigfutter

    Empfehlung:

    Ja

    Unsere Tochter hatte Geburtstag und ich natürlich wieder unter Zeitdruck...Ich also in den Lidl meines Vertrauens und nach Anregungen gesucht um die Rasselbande am Abend satt zu kriegen.Da fiel sie mir ins Auge:

    MAGGI Tomatensoße zu 79 Cent.Ein Blick auf die Rückseite der ansprechenden Verpackung verriet folgendes:

    ZUTATEN:Tomatenpulver(31%),Weizenmehl,pflanzliches Fett,Jodsalz,Zucker,Stärke,Geschmacksverstärker Mononatriumglutamat,Aroma,Speckfett(Speck,Rauch),Gewürze(Zwiebeln,Knoblauch,Muskatnuss),Kräuter,Verdickungsmittel

    ZUBEREITUNG:Inhalt in 250 ml kochendes Wasser mittels Schneebesen einrühren und 1 Min.kochen.Nach Belieben verfeinern.Also reicht 1 Doppelpaket für 0,5 Liter.

    Hab mir gedacht:Das probiert du doch mal aus....also fix 4 Päckchen in den Einkaufswagen gelegt,Spaghetti aus dem Nachbarregal gegrabscht und ab zur Kasse.

    Als der Nachmittag mit 7 Kids ohne größere Blessuren überstanden war ging es gegen 18:30 ans Kochen.Der große Topf mit den Spaghetti köchelte vor sich hin,Es war an der Zeit die Soße anzurühren.Einige der Kinder wollten gern Hackfleisch oder ähnliches in der Soße haben.Mein Kühlschrank gab allerdings nur noch Würfelschinken her.Was stand noch auf der Packung?Ach ja,nach Belieben verfeinern.Also habe ich 2 Töpfe aufgesetzt: 1x Tomatensoße natur und 1x Tomatensoße mit Schinkenwürfeln.Nach dem Öffnen der Packung stieg von dem Pulver ein würziger Geruch auf mit leichter Fruchtnote.Habe ich als sehr angenehm empfunden.Das Wasser kocht,ab gehts....Schneebesen genommen,und unter kreisförmigen Rührbewegungen das Soßenpulver beigefügt.Dann den Herd runtergedreht damit es nur noch leicht köchelt und dem einen Topf die Schinkenwürfel gegönnt.Nach einer guten Minute die Nudeln abgegossen,auf Tellern angerichtet und die Soße darüber gegeben.

    KONSISTENZ/GESCHMACK:

    Ich persönlich fand die Soße von der Konsistenz her super.Haftete auch gut an den Spaghetti.Der Geschmack ist wie auf der Verpackung beschrieben.Tomatig:)......Für mich ist die Soße (wenns zeitlich wieder mal nicht hinhaut )oder auf Kindergeburtstagen eine wirklich gute Option.Die 7 Testesser hatten auch nur lobende Worte,vor allem die Variante mit dem gewürfelten Schinken kam sehr gut an.Der Preis ist absolut gerechtfertigt,bekommt man doch für unter einem (T)Euro ein wirklich gutes Allroundprodukt.Und mit einer Mindesthaltbarkeits von 1-1,5 Jahren kann man sich auch gut damit bevorraten,dann ist man bei Überraschungsbesuchen kulinarischer Art und/oder Überfällen von Schulkameraden der eigenen Kinder bestens gerüstet:)

    In diesem Sinne:Vie Spass beim Probieren!

  • Schon als kleines Kind geliebt

    Pro:

    geschmack,geruch,preis

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Die Doppelpackung von der Maggi Tomatensoße gibts glaub ich immer bei uns.Ich hab noch nie erlebt,dass sie nicht in der Küche vorhanden war,denn das ist schon so lange ich denken kann meine lieblings Soße für Nudeln.

    Es sind immer 2 kleine Soßenpakete in einer bedruckten Folie zu einem größeren Paket eingepackt.
    Die Verpackung ist rot gelb und Tomaten;kräuter und eine Kelle sind darauf abgebildet.
    Links unten in Blau steht "Doppel Packung".

    Jede Packung ist für 1/4 liter Soße

    *Zubereitung*
    Inhalt in 250 ml kochendes Wasser mit dem Schneebesen einrühren und 1 min. kochen.

    Geht also sehr schnell und ist mit 60 cent ca. sehr
  • Heute gibt es ganz billige Spaghetti

    • Geschmack:  durchschnittlich

    Pro:

    essbar

    Kontra:

    zu süß

    Empfehlung:

    Ja

    ••• Vorwort: •••

    Eigentlich bin ich jemand der wenn er mal Nudeln isst auch gerne eine feine Bolognesesoße dazu gibt, aber irgendwie war mir beim letzten mal einfach mal nach einer simplen Tomatensoße und da unser Edekacenter den Doppelpack Maggi Tomatensoße für 0,59 Euro im Angebot hatte, fackelte ich auch nicht lange. Für den Preis bekommt man einen halben Liter Soße und ich denke das ist schon ein fairer Preis und vor allem eine Zeitersparnis. Nun wird der ein oder andere sagen das man eine Tomatensoße locker selbst machen kann und das stimmt auch, aber ihr kennt mich nicht in der Küche. Gäste sind immer dankbar wenn sie Tütensoßen gereicht bekommen und nicht meine Kreationen
  • Leeeckerrr....schön tomatige Tomatensoße

    Pro:

    -genau der richtige Geschmack -sehr schnell und einfach zuzubereiten -kann man leicht \"verlängern\"

    Kontra:

    -etwas zu hoher Preis

    Empfehlung:

    Ja

    Sicherlich kennen die Meisten von euch die Delikatess-Soßen-Reihe von Maggi, die es schon gibt, seit ich denken kann. (Also schon ziemlich lange ;-) )
    In diesem Bericht möchte ich euch aus dieser Serie die fruchtige "Tomatensoße" vorstellen:

    ~Verpackung~
    Wie bei jeder Packung, aus dieser Soßenreihe, handelt es sich hierbei um eine Doppelpackung. Das heißt, das Ganze besteht aus zwei kleinen, separaten Päckchen mit Soßenpulver, umgeben von beschichtetem Papier. Dieses Verpackungspapier ist wie bei jeder Soße im Maggi-typischen Gelb-Rot gehalten, wobei hier ein Schöpfer mit Soße umgeben von Tomaten abgebildet ist. Hinten drauf ist eine Zubereitungsanleitung, eine
  • alles aus einem Topf - Lecker war´s !

    Pro:

    ---

    Kontra:

    ---

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo, ich bin schon wieder mit einem kleinen schnellen Gericht da. :-)
    Gestern wollten wir eigentlich Schinkennudeln machen, also habe ich Hörnchen Nudeln gekocht und gekochten Schinken klein geschnitten, dies wird dann in einer Pfanne gebraten und fertig.
    Aber das war mir dann doch irgendwie zu langweilig und ich hatte Appetit auf eine Sauce dazu.

    So hatte ich noch Tomatensauce:

    Maggi Delikatess Tomatensoße
    ************************************

    Kräftig rot sah sie auf der Verpackung schon aus, appetitlich dachte ich mir. Und so machte ich aus diesem Pulver ein feines Sößchen.
    Also: die Verpackung seht Ihr oben. In dem Papier, was ihr hier
  • unglaublich schnelle und Einfache Zubereitung, aber mit geschmacklichen Problemen

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Als es mal wieder schnell gehen sollte fiel mein Blick auf die Tomatensoßenpackung der Firma Maggi. Ich bin ja kein Liebhaber von solchen Tütensuppen, aber wenn’s mal schnell gehen soll dacht ich ist es ja schon mal ok.

    Verpackung:
    Eine rotgelbe Doppelpackung für 2*250 ml Soße, mit auf der Vorderseite abgebildeten Tomatensuppe und vielen Tomaten.
    Rückseitig sind die Zubereitungshinweise und die Inhaltsstoffe vermerkt, sowie die Nährwerte.

    Zutaten lt. Verpackung:
    - Tomatenpulver 41%
    - Weizenmehl
    - pflanzliches Öl (gehärtet)
    - Jodsalz
    - Stärke
    - Zucker
    - Geschmacksverstärker