Mehr zum Thema Handystrahlung

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

Mehr zum Thema Handystrahlung

gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Themenbereich Handy

Pro & Kontra

Vorteile

  • panikmache

Nachteile / Kritik

  • panikmache

Tests und Erfahrungsberichte

  • WARUM STRAHLST DU IMMER WENN ICH DICH ANRUFE?

    Pro:

    panikmache

    Kontra:

    panikmache

    Empfehlung:

    Ja

    Ein vieldiskutiertes Thema ist nach wie vor die Starhlung von Handy´s, schädlich oder nicht. Da uns bei der Beantwortung dieser Frage die Experten wie sooft im Stich lassen, da jeder was anderes behauptet, müssen wir uns halt selbst eine Meinung bilden. Meine Einschätzung dazu möchte ich nun im Folgenden wiedergeben.


    Was ist eigentlich Handystrahlung?

    Nun eigentlich ist der Begriff Strahlung etwas irreführend. Genaugenommen handelt es sich nämlich dabei um elektromagnetische Wellen, wie sie seit über 100 Jahren bei praktisch jedem elektrischem Gerät auftreten. Diese elektromagnetischen Wellen ansich sind total harmlos. Aber wenn die Frequenz wie beim Handy im
  • Tipps zur Strahlenminderung bei der Benutzung von Mobiltelefonen

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo, heute möchte ich euch ein wenig tipps geben, wie man die Strahlenbelastung verringern kann.

    Vorwort:
    ---------
    Immer mehr Menschen werden misstrauisch, ob Funk oder Mobilfunk Krebs oder ähnliche Krankheiten auslösen können. Da aber bisher weder Wissenschaftlich bewiesen ist, das Mobilfunk ungefährlich ist, aber auch nicht, dass es gefährlich ist, möchte ich dir ein paar kleine Tipps geben ( entnommen verschiedener Quellen ) um die Strahlenbelastung zu veringern.

    Sendemasten:
    ------------
    Viele sehen Sendemasten für den Mobilfunk auf Dächern von meist Hochhäusern gar nicht gerne, und beklagen sich, dass immer mehr errichtet werden. Doch das hat
  • Handys nicht in Kinderhände

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Als Kind/Jugendlicher ist man heute IN, wenn man ein Handy hat.

    Ich meine aber, als Eltern sollte man nicht immer alles unterstützen, was IN ist.

    Deshalb meine ich, kein Handy für Kinder, zu mindest nicht unter 14 Jahren. Wenn man seinem Kind nach dem 14. Lebensjahr ein Handy kaufen sollte, dann muss auch vorher im Gespräch klar sein, dass alle Kosten durch das Kindlein/den Jugendlichen getragen werden. Und wenn dabei das Taschengeld drauf geht - Pech gehabt.
    Alle Kosten zu übernehmen, ist aus meiner Sicht einfach fahrlässig und bereitet die Kinder nicht auf das richtige Leben vor, es sei denn man ist Millionär und kann seine Kinder auch nach der Lehre/Studium

Mehr zum Thema Handystrahlung im Vergleich

Weitere interessante Produkte