Microsoft Project Gotham Racing (Xbox Spiel)

Microsoft-project-gotham-racing-xbox-spiel
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 12/2003

Produktbeschreibung

Microsoft Project Gotham Racing (Xbox Spiel)

EAN 0659556973230
gelistet seit 12/2003
Hersteller Microsoft, http://www.microsoft.com
microsoft-corporation
weitere Microsoft Xbox Spiele

Allgemeine Informationen

Anwendungsinformation Jump'n'Run
Anzahl Spieler 1-4
Genre Rennspiel
Kategorie Vollversion
Lieferumfang DVD
Sprache Deutsch
System Microsoft XBox

Tests und Erfahrungsberichte

  • Kudos, Kudos, Kudos, ich will mehr Kudos...

    Pro:

    Der große, herausfordernde Umfang und die gelungene Spielbarkeit

    Kontra:

    sterile Städte, kein eigener Soundtrack möglich, zuwenig neues im Vergleich zum Vorgänger

    Empfehlung:

    Ja

    Irgendwann war Project Gotham Racing, das entgegen seines seltsamen Titels so überhaupt nichts mit Batman zu tun hat, angetreten das schönste und beste Rennspiel auf der neuen XBox zu werden. Und wer den Vorgänger Metropolis Street Racer kannte, konnte sich das in der Tat durchaus vorstellen. Im Gegensatz zum Prequel MSR, das seinerzeit als geplanter Dreamcast Launchtitel über ein Jahr zu spät kam, hatte es diesmal zumindest schon zum Streetdate der neuen Konsole gereicht. Im Gegensatz zum damaligen Sega-Launch, wo MSR schmerzlich gefehlt hat, hätte das XBox-Pendant allerdings keine große Lücke hinterlassen, denn mit Rallisport Challenge war längst ein ungleich beeindruckender und
  • Gib Gummi, Junge...

    Pro:

    viele, detailgetreue Strecken, Langzeitspielspass

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hi zusammen,
    nach langer Zeit kommt mal wieder ein Bericht aus der Spiele-Sektion. Nach vielen Stunden mit SplinterCell hab ich mir mal wieder was sportliches ausgeliehen gehabt.
    Gleich vorneweg, Project Gotham Racing ist ein Rennspiel der absoluten Spitzenklasse. Die Grafik, die vielen Strecken, unterschiedlichen Modi/Rennarten lassen echtes Renn-Feeling aufkommen.
    Doch der Reihe nach:

    a) um was gehts:
    Die Rennstrecken kann man aus den Städten San Francisco, London, Tokyo und NewYork auswählen. Zu Beginn sind 3 Autos (Mini, Mazda, Mercedes) verfügbar und man startet im Beginner-Level der jeweiligen Renn-modis.
    Man ist ständig auf der Jagd nach "Kudos".
  • Hammer Game!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Project Gotham Racing ist eines der erste Racing Spiele die es auf der XBox gab. Es ist am 14. März 2002 zum Launch der Xbox erschien.

    Gameplay:
    Es gibt fünf one Player Modi: Blitzrennen, Arkade Rennen, Kudoswettbewerb, Zeitfahr- so wie einen Medaillenwettbewerb Modus. Klickt man auf eines dieser Modi so ist links eine kleine Beschreibung von dem was man da eigentlich machen muss/kann. Bei dem Blitzrennen kann immer vier Strecken fahren, hier sind die Schwierigkeitsgrade von einfach bis sehr schwer unterteilt. Mit einfach geht es los, (die anderen Schwierigkeitsgrade sind noch gesperrt) um ein Gefühl für das Auto und die Strecke zu bekommen. Hat man alle vier Strecken mit
  • Grafik auf den Höchsten Level - PROJECT GOTHAM RACING

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    1) EINLEITUNG
    2) DIE STRECKEN und AUTOS
    3) TECHNISCHE DATEN
    4) GAMEPLAY
    5) ZUSAMENFASSUNG
    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    1)

    "Innovativ"? Bisher ein Fremdwort für so manche Entwicklerteams, wenn es um ein Rennspiel ging. Man nehme ein paar tolle Autos, man erschaffe ein paar tolle Strecken, dazu noch gute Gegner, ein bißchen Fahrverhalten und fertig ist der
  • Mit Stiel und einer ausgezeichneten Grafik ins Ziel!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Schon zu Beginn des Dreamcast Zeitalters wollten die Jungs von Bizzare Creations ihr Rennspiel MSR (Metropolis Street Racer) veröffentlichen. Allerdings haben sie selber erkannt das ihr Spiel sehr viele Bugs hatte. So entschloss man sich das Spiel noch zu überarbeiten und es kam 1 Jahr später auf den Markt.
    Das Spiel bekam durchaus gute Wertungen, war aber nie der gewünschte Erfolg.
    Jetzt hat sich Bizzare Creations wieder hingesetzt und Project Gotham Racing entwickelt, den Nachfolger zu MSR.

    Anders wie in anderen Rennspielen musste man in MSR nicht immer ein Rennen gewinnen um weiter zu kommen. Viel mehr ging es um die sogenannten Kudos, Punkte die man für einen guten
  • Mit stil ins Ziel

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Project Gotham Racing

    Bei Project Gotham Racing geht es nicht nur darum, als erster die Ziellinie zu überqueren. Sie müssen den Weg bis dorthin besonders elegant zurücklegen. Luftsprünge, fahren auf zwei Rädern, Powerslides und 360-Grad-Drehungen bringen ein sattes Plus auf das Punktekonto und schalten neue Sportkarossen und Strecken frei.
    29 Straßenwagen vom Mini Cooper bis zum ausgewachsenen Ferrari F 50 laden zum stilvollen Rasen durch die Metropolen London, Tokio, New York und San Francisco. Nicht nur die Grafik wurde gegenüber dem Dreamcast-Vorgänger "Metropolis Street Racer" leicht verbessert. Auch an der Spielbarkeit wurde gefeilt. Aber trotzdem schafft es die Grafik
  • Racing durch Geisterstädte

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ende 1998 stellte „Bizarre Creations“ der Fachpresse die ersten Bilder von „Metropolis Street Racer“ vor und jeder erstarrte vor Erfurcht, als er diese nie zuvor gesehene Grafikpracht bewundern konnte. Als dann noch bekannt gegeben wurde, dass MSR ein Europa-Launchtitel für Segas Dreamcast werden sollte, kannte der Jubel keine Grenzen mehr. Auf diese Euphorie folgte jedoch bald die Ernüchterung: Der Titel wurde immer wieder verschoben und jede Verschiebung wurde zähneknirschend hingenommen. Als schon niemand mehr an eine Veröffentlichung glauben wollte, brachte Sega schließlich am 01. November 2000 den lang ersehnten Racer auf den Markt. Bizarre Creations, die ja schon für Psygnosis Formel 1
  • Streetracing

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Gliederung:

    1. Der Test
    2. Allgemeine Informationen

    ---

    1. Der Test

    Wer erinnert sich noch an der Dreamcast-Racer Metropolis Street Racer? In diesem Spiel konntet ihr mit zahlreichen echten Karossen über die verschiedene Kurse in den drei sehr genau nachmodellierten Großstädten London, San Francisco und Tokyo rasen. Um die Städte so realistisch zu gestalten benötigten das Team geschlagene drei Jahre, tausende von Fotos und viele hundert Meter Filmband. Weil sich der Aufwand für ein Dreamcast-Spiel von den Verkaufszahlen her wohl kaum gelohnt hat, machten sich die Briten von Bizarre Creations daran, das Material in einem weiteren

Microsoft Project Gotham Racing (Xbox Spiel) im Vergleich