Silvercrest 16-1 USB Cardreader

Silvercrest-16-1-usb-cardreader
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 01/2005

Produktbeschreibung

Silvercrest 16-1 USB Cardreader

gelistet seit 01/2005

Allgemeine Informationen

Bauart extern
Betriebssystem Windows

Ausstattung

Schnittstelle USB

Pro & Kontra

Vorteile

  • Design, Funktionsvielfalt, Preis
  • alles in einen gerät sehr klein und leicht problemlose installation per usb kleiner preis grosse wirkung sehr gutes desing
  • klein, handlich, günstig

Nachteile / Kritik

  • W2K nur mit Treiber-CD, ungenügende Schutzhülle
  • ledertasche könnte 1-2cm länger sein oder einen verschluss haben.
  • anscheinend Unverträglichkeit mit machen Speicherkarten

Tests und Erfahrungsberichte

  • Kartenverträglichkeit mit XD card

    Habe mit dem Card reader versucht eine Olympus XD Karte auszulesen, leider wurde die Karte dabei anscheinend gelöscht oder die Formatierung geändert?? Beim Wiedereinlegen in die Kamera wurde die Karte nicht mehr erkannt. Es erfolgte nur die Abfrage nach formatieren.
    Flash Path Karten werden problemfrei vom card reader
  • Gut&Günstig !!! einer der besten

    Pro:

    alles in einen gerät sehr klein und leicht problemlose installation per usb kleiner preis grosse wirkung sehr gutes desing

    Kontra:

    ledertasche könnte 1-2cm länger sein oder einen verschluss haben.

    Empfehlung:

    Ja

    wer sich für den SilverCrest 16 in 1 Kartenleser entscheidet hat ein gerät gekauft, das wort gekauft kann man ja fast nicht benutzen bei unter 10€, dass mir mit meiner vielzahl an verschiedenen kartenformaten die arbeit sehr vereinfacht hat.
    Diese gerät bedient eigentlich alle gängigen Kartenformate und arbeitet mit der vollen leistung einer USB2.0 verbindung.
    Das gerät ist durch die minimale systemanforderung:

    Intel PentiumIII oder höher
    64mb ram
    usb 2.0 aber auch mit 1.1
    und CD-Rom
    für Betriebssysteme Win98/SE ; Win2000 ; WinME oder WinXP

    für die heute üblischen computer compatible.


    meine erfahrungs werte haben sich
  • Gebt her eure Karten!

    Pro:

    Design, Funktionsvielfalt, Preis

    Kontra:

    W2K nur mit Treiber-CD, ungenügende Schutzhülle

    Empfehlung:

    Ja

    1. Intention

    Eine Vielzahl elektronischer Geräte benutzt elektronische Speicherkarten. Dafür haben verschiedene Hersteller Standards etabliert. Aber das Schöne an Standards ist doch immer, dass es so viele davon gibt.
    Ich habe bisher immer versucht, Geräte anzuschaffen, die den gleichen Standard verwenden, wie die Geräte, di ich schon habe. Leider ist das nicht immer möglich, da es für bestimmte Gerätetypen nur einen Hersteller gibt, der sich auf einen bestimmten Standard festgelegt hat.
    Nicht alle Geräte, die solche Speicherkarten verwenden unterstützen auch die Möglichkeit, über einen USB- oder FireWire-Anschluss darauf zuzugreifen. So wird ein Gerät