Smoby Küche und Kaufladen 2 in 1

Smoby-kueche-und-kaufladen-2-in-1
ab 18,99
Bestes Angebot
mit Versand:
myToys.de
21,94 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2005

Preisvergleich

écoiffier spielküche mini chef koch
18,99 €¹
Versand ab 2,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  teuer
  • Verpackung:  schlecht
 
Ecoiffier 1781- Loft Küche (farblich sortiert)
31,86 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut

Produktbeschreibung

Smoby Küche und Kaufladen 2 in 1

EAN 3280250017127
gelistet seit 04/2005
Hersteller Smoby, http://www.simba-dickie-group.de/de/index.shtml
smoby-toys-gmbh
weitere Smoby Spielküchen

Allgemeine Informationen

Typ Küche

Tests und Erfahrungsberichte

  • Wenn die Kinder das nur mal beibehalten würden......

    • Spaßfaktor:  sehr hoch
    • Aufmachung:  sehr gut

    Pro:

    das es lange gehalten hat

    Kontra:

    ...

    Empfehlung:

    Ja

    Mein Thema Speicher bringt wie schon erwähnt so einiges zum Vorschein, worüber ich nach und nach berichten möchte......

    So haben wir gestern mal wieder die Kinderspüle entdeckt, die da oben vor sich rumsteht....

    Die Kinderspüle ist ca 1 Meter lang, da ich meinen Zollstock nicht finde, kann ich das nur schätzen. Es ist natürlich aus Hartplastik mit den Hauptfarbe Rot, Gelb und Blau, also eigentlich schön bunt.
    Es befindet sich ein Minikühlschrank darin, wo sogar kleine Fächer in der Seitentür sind und ein Miniregalchen, das man wohl erkennen soll, das es ein Kühlschrank ist, aber aussen drauf sind auch 2 Lämpchen als Atrappe drauf, das man wohl erkennen soll, das er angeschaltet ist, also wirklich voll süss und so, wie eine "normale Küche" auch ist. Die Spüle besteht aus einem kleinen becken, mit angedeutetem Hahn, den man auch drehen kann. Daneben eine Minimini Fläsche, wo das "abgewaschene Geschrirr" abtrocknen kann.
    Auch ein Kleiner Herd ist zu sehn, naatürlich alles in kleinformat, mit 2 kleinen Herdplatten, auch da sind die Drehknöpfe zu sehn, die sich auch bewegen lassen, insgesamt sind es 3 drehknöpfe, da man den Backofen ja auch noch hat. Im Backofen ist eine schiene, wo auch ein Backblech ist, natürlich alles in Hartplastik gearbeitet.

    Ich weiss natürlich nicht mehr, was die Küche mal gekostet hat, war schon ziemlich teuer, aber ich weiss noch, das die Familie zusammen gelegt hatte und wir dann auch noch einige passende Gegenstände dazu holten, zB haben wir 3 kleine Plastikteller dazu geholt, im Duchmesser von ca 15 cm. 3 Suppenteller auch etwa in dieser Grösse und jeweils 3 Messern, Gabeln, und Löffel, dazu ein kleines Kaffeegeschirr, das es allerdings nur im Set kam, mit jeweils 4 Gedecken.
    Dazu bekam die grosse damals dann noch einen kleinen Topf, einen Kochlöffel, ein Salatbesteck und 2 kleine Schüsseln in verschiedenen Grössen.

    Meine Meinung:
    ******************

    Damals war das ja noch nicht alles so selbstverständlich, das man sich für Spielzeug so ins Zeug legt und so viel Geld dafür ausgibt, aber ich muss sagen, diese "Küche" hat wirklich ihren Zweck erfüllt, stundenlang sassen die Kinder dadran, waren damit beschäftigt, zu "kochen" zu rühren, dazu langte in Ihrem Notfall meine Milch und mein Mehl. Eine Termoskanne von mir wurde Beschlagnahmt, so das ich Tee kochen durfte und sie dann zu ihrem Kaffeeklatsch zusammen sitzen konnten. Natürlich durfte ich auch allerlei Gebäck spendieren, das sie dann auf Ihren kleinen Tellern knabberten.
    Die Kinder hatten wirklich ihre Freude daran und es verging kein Tag, an dem diese Küche nicht aktuell war und das eigentlich über Monate weg.
    Da sie so viel Spass dran hatten, hatten wir auch einen Laden ausfindig gemacht, "Lebensmittel" für Kinderküchen verkaufte. So war zB eine Flasche Maggi in Plastik da, natürlich auch dementsprechend klein, dann ein Beutelchen Milch, der die Deko für den Kühlschrank auffrischte, Tomaten aus Plastik, Gurken, Trauben.

    Diese Küche hat ihren Sinn und Zweck erfüllt und es war oft so, das sie dann mal Wochenlang unbenutzt war, bis dann mal wieder eine von den Freundinen fragte, ob sie keinen "Kaffee" mehr bekäme und schon war Thema Küche wieder aktuell.

    Ich wünsch euch viel Spass beim Lesen LG Anita

Smoby Küche und Kaufladen 2 in 1 im Vergleich