Tramondi Fußball Die Wilden Kerle

Tramondi-fussball-die-wilden-kerle
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2004

Produktbeschreibung

Tramondi Fußball Die Wilden Kerle

gelistet seit 08/2004

Allgemeine Informationen

Typ Fanball

Tests und Erfahrungsberichte

  • Für wilde Fußballspiele

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wie wir zu diesem Fußball kamen:
    ============================

    Meine Töchter spielen Fußball und sie lieben die wilden Kerle. So standen auf ihren Wunschzetteln zu Weihnachten natürlich Fanartikel der wilden Kerle ganz oben und die meisten der Wünsche wurden auch erfüllt, die da waren:

    die Wanduhr,
    ein Ballrucksack mit Ball,
    Stutzen,
    T-Shirt und
    den kleinen Ball.

    Wie gut, dass die Familie groß genug ist und die Kinder auch noch Paten haben, so konnten wir alles gut verteilen, denn wir selber hätten diese Wünsche gar nicht erfüllen können, da diese Artikel natürlich entsprechend teuer sind.

    Wie sieht der Ball aus:
    ===================

    Im Grunde kann man das auf der Abbildung schon erkennen, aber hier zur Vollständigkeit noch einmal eine Beschreibung des Balls:

    Bei dem Fußball der Wilden Kerlen handelt es sich um einen schwarzen Ball der Gr. 5. Auf diesem befindet sich in klein die Fratze der wilden Kerle und der Schriftzug. Es gibt noch einen weiteren Ball, einen glänzenden mit dem grinsenden Gesicht.

    Der Preis für diese schwarzen Kugeln beträgt im regulären Shop 22,90 Euro bzw. 24,90 Euro. Bei Ebay hat man jedoch die Möglichkeit, den Ball für 19,90 Euro zu ersteigern, wo dann aber auch noch Versandkosten hinzu kommen. Ein Vergleich lohnt sich also vor dem Kauf.

    Leider gibt es den Ball nur in der Gr. 5 oder als Miniball in der Gr. 1. Unsere Töchter spielen derzeit im Verein noch mit der Gr. 4 und es wäre schon wünschenswert, wenn es für Kinder, die ja in erster Linie die Fans der Wilden Kerle sind, auch diese Größe zu kaufen gäbe, doch die haben wir leider noch nirgends im Angebot gesehen.

    In der Gr. 1 gibt es ebenfalls den schwarzen Ball und einen orange/schwarzen Ball, der mir persönlich optisch besser gefällt, denn dieser ist im Gras natürlich viel besser zu sehen. Da dieser Ball nicht ohne PVC ist, ist sein Preis vergleichsweise auch viel geringer, er kostet nur 6,99 Euro.

    Unsere große Tochter hat ein Set bekommen, bestehend aus

    Ballrucksack,
    einem Ball in der Gr. 5 und
    einer Ballpumpe. und

    die beiden Kleinen, die zum Geburtstag schon die Ballrucksäcke bekommen hatten, nur den kleinen Ball in der Gr. 1, da diese Ballgröße sich laut ihrem Trainer sehr gut dazu eignen soll, ein gutes Ballgefühl zu bekommen.

    Da der Rucksack einzeln schon 16,95 Euro kostet und der Ball min. 22,90 Euro lohnt es sich schon, ein Set zu kaufen. Die Ballpumpe gibt es auf jeden Fall so kostenlos, da diese bei uns bei der ersten Nutzung sofort kaputt ging, ist sie auch nicht mehr wert.

    Diese Set gibt es auch für 22,90 Euro mit dem kleinen Miniball in der Gr. 1


    Wie sind unsere Erfahrungen mit dem Ball:
    ==================================

    Ball ist eigentlich Ball, dennoch wünschte sich meine Tochter unbedingt diesen Ball. Na ja, er sieht auf jeden Fall anders aus, als normalen Bälle, die sich massenhaft bei uns im Keller im Ballnetz befinden. Hergestellt ist auch dieser PVC freie Ball auf die herkömmliche Art, handgenäht, vier lagig und bestehend aus mehreren Sechsecken. Aufpumpen kann man den Ball mit einer vernünftigen Ballpumpe ohne große Probleme, so ist er schnell einsatzfähig und spielbereit.

    Da dieser Ball nun etwas Besonders ist, wird er auch entsprechend geschont, und nur in der Halle genutzt, für den Bolzplatz draußen tut es auch ein normaler, alter Ball aus dem Keller. Angesichts des Preises kann ich das nur begrüßen, denn ist der Ball mal weg, können wir ihn leider nicht mal eben ersetzen. Und hier missfällt dann mir dann nämlich auch die dunkle Farbe, so ist er im Gebüsch nämlich sehr schwer zu sehen. In der Halle jedoch eignet sich dieser Ball sehr gut. Er scheint strapazierfähig zu sein, seine Nutzung seit Weihnachten sieht man ihm kaum an. Andere Bälle bei uns, die haben die obere Schicht schon nach wenigen Spielen verloren, allerdings scheinen die dann auch PVC zu beinhalten und damit beschichtet zu sein. Kein Wunder, dass das dann schnell abbröckelt. Somit scheint es wirklich so zu sein, dass die Qualität hier den Preis bestimmt und nicht der Fanartikel, wie ich es zunächst befürchtet hatte.

    Ich gönne meiner großen Tochter ihren schönen Ball, da die Qualität offensichtlich sehr gut ist, kann ich auch den Preis akzeptieren. Müssten wir ständig neue, billige Bälle kaufen, denn zum Training traut sie sich ja nicht mit den alten, hässlichen Bällen, dann kämen wir unter dem Strich viel teurer weg, als so. Bzw. haben wir ja zu diesem Ball gar nichts zahlen müssen, er war ein Geschenk samt Rucksack von der Urgroßmutter. Und er scheint sich auch positiv auf das Spielverhalten einzumischen, denn so toll ist die noch neue Mannschaft meiner großen Tochter eigentlich nicht. Doch eingespielt mit der wilden Kugeln, waren auch die Mädchen bei ihrem ersten Hallenturnier in diesem Jahr wilder, und haben sogar ein Spiel haushoch gewonnen. Und selbst meine Große, die eigentlich in der Abwehr steht, war so wild, dass sie ein Tor geschossen hat. Na ja, vielleicht wäre es auch so passiert, ohne sich mit der wilden Kugeln einzuspielen, aber vielleicht hat der Ball ja doch ein kleines bisschen motiviert.

    Aber auch die kleinen Bälle in der Gr. 1 gefallen mir gut, sie scheinen zwar mit PVC beschichtet, doch auch ihnen sieht man die Nutzung nicht an. Durch die orangene Farbe, kann man die Bälle wirklich in jeder Ecke wieder finden, das ist in meinen Augen ihr großes Plus. Bisher sind aber auch die noch nicht draußen genutzt worden, sondern nur im Kinderzimmer, für leichte Ballübungen. Und da meine mittlere Tochter durch ihre leichte Gehirnerschütterung nun noch eine Woche keinen Fußball spielen darf, waren wir in der letzten Zeit auch nicht im Park, um dort den neuen, kleinen Ball richtig auszuprobieren. Doch das kommt noch.

    Diesen Miniball der Gr. 1 kann ich aber auch so auf jeden Fall empfehlen, zum einen hat die leuchtende Farbe einen großen Vorteil, zum anderen können schon kleinere Kinder damit spielen und so ein gutes Ballgefühl entwickeln. Aber auch Fangen kann man mit dem schönen Ball spielen, besser noch, als mit diesen billigen Plastikbällen, die eines Tages unschön die Luft verlieren. Auch der kleine Ball mit der Gr. 1 kann jederzeit wieder mit einer vernünftigen Pumpe aufgepumpt werden.

Tramondi Fußball Die Wilden Kerle im Vergleich