Yamaha PSR-450

Yamaha-psr-450
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 02/2004

Produktbeschreibung

Yamaha PSR-450

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 02/2004
Hersteller Yamaha, http://www.yamaha.de
yamaha-music-europe-gmbh
weitere Yamaha Keyboards

Tests und Erfahrungsberichte

  • Ein super Keyboard

    • Klangqualität:  sehr gut
    • Bedienkomfort:  gut
    • Design:  gut

    Pro:

    -sehr vielseitig -einfach zu bedienen -macht Spaß

    Kontra:

    -der Preis -viele Extraanschaffungen nötig

    Empfehlung:

    Ja

    Heute gibt es von mir einen musikalischen Bericht über das Keyboard
    „Yamaha Psr 450„


    Vorgeschichte

    Da ich schön länger den Plan hatte Keyboard bzw. Klavier spielen zu lernen, entschied ich mich vor etwa 2 Jahren endlich dazu ein Keyboard zu kaufen. Ein Bekannter riet mir zu einem Keyboard aus der Reihe Yamaha PSR . Also hörte ich auf ihn und kaufte das Yamaha PSR 450.


    Der Preis

    Ich habe das Keyboard für 429€ bei Music Town gekauft. Im Online-Shop kostet es momentan 379€.
    Da man bei diesem Preis lediglich das Instrument, einen Notenständer und die Anleitung bekommt, muss man sich noch einen Netzstecker, welcher 15 bis 30€ kostet, kaufen. Praktisch und sinnvoll wäre außerdem noch ein Keyboardständer, sowie eine Tasche, um das Instrument problemlos zu transportieren. Ein Keyboardständer kann von 15€ bis 29€ kosten und eine Tasche etwa 42 €. Sie ist hervorragend gepolstert und das PSR 450 passt perfekt hinein. Praktisch sind auch die 2 großen Taschen an der Vorderseite, um Noten und den Netzstecker zu verstauen.
    Insgesamt kommt man dann auf rund 500 €.


    Weitere Informationen zum Produkt

    Das Keyboard wiegt 8,5 kg. Dadurch ist es beim tragen sehr schwer und sperrig.
    Es ist 95,2 cm breit, 38,7cm tief und 16,9 cm hoch. Ich finde, es nimmt nicht viel Platz weg, denn man kann es ja in die Ecke stellen und es sieht dann eventuell noch dekorativ aus.


    Was kann das Produkt?

    Dieses tragbare Keyboard hat einen großartigen Sound, ist sehr einfach in der Bedienung und vielseitig. Es bietet 135 hochwertige Voices, 12 Schlagzeug-Sets und 480 XG- Voice. Außerdem sind noch 140 Styles für verschiedene Musikstile dabei.
    Das Instrument hat 61 anschlagsdynamische Tasten und eine große LCD-Anzeige, die die Bedienfeldeinstellung und die Akkorddarstellung anzeigt. Natürlich gibt es auch ein Metronom, mit dem es möglich ist das Tempo für die Songs einzustellen.
    Die Musikdatenbank (Music Databank) kann einen tollen Stil (Style) mit passender Voice automatisch aussuchen. Zum PSR 450 gehört auch ein Diskettenlaufwerk, welches das Speichern der eigenen Songs möglich macht. Auch andere Daten kann man auf die Diskette speichern. Der Easy Performer hilft dabei einen Song, den man noch nicht beherrscht, zu erlernen. Entweder für die rechte oder die linke Hand. Sehr hilfreich ist außerdem das Dictonary, denn hier hat man Zugriff auf sämtliche Akkorde, die dann auf der LCD-Anzeige als Akkordfingersätze zu sehen sind.


    Meine Meinung

    Ich bin der Meinung, dass dies eine Investition ist, die sich lohnt, denn das Keyboard ist sehr vielseitig und man kann viel Freude damit haben. Am besten finde ich die realistischen und sehr authentischen Voices. Man kann fast jedes Instrument - von der Panflöte bis zum Akkordeon- einstellen.
    Die Anleitung für das Gerät ist sehr leicht zu verstehen und auch gut aufgebaut. Zu jedem Schritt ist eine Abbildung vorhanden und am Rand stehen noch zusätzliche Tipps.
    Jede Funktion ist auf einer Doppelseite erklärt. Auch wenn man nicht die ganze Anleitung liest, wie ich, bekommt man beim Spielen nach und nach die einzelnen Funktionen heraus.
    Das Homekeyboard ist nicht nur perfekt für Einsteiger, auch Fortgeschrittene können etwas damit anfangen

    Kauf-Tipp, für alle, die auch endlich Keyboard spielen wollen!

Yamaha PSR-450 im Vergleich

Hersteller Yamaha yamaha-music-europe-gmbh
Weitere interessante Produkte