The Wiz - Das zauberhafte Land (DVD)

ab 6,73
Bestes Angebot
mit Versand:
funreel
6,73 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2011

Preisvergleich

The Wiz - Das zauberhafte Land (Michael Jackson) # DVD-NEU
6,73 €¹
Versand frei
 
funreel
(907824
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,9% 99,9% Positive Bewertungen
MICHAEL JACKSON & DIANA ROSS in THE WIZ das zauberhafte Land * DVD * NEU/OVP
6,78 €¹
Versand frei
 
plattenbude
(16757
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,9% 99,9% Positive Bewertungen
The Wiz - Das zauberhafte Land [DVD]
7,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
uni the wiz - das zauberhafte land auf dvd
7,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
uni diana ross / michael jackson / nipsey russell - the wiz - das zauberhafte land [euro-version, regio 2,] (uni) dvd
9,63 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 
DVD THE WIZ - DAS ZAUBERHAFTE LAND - MICHAEL JACKSON + DIANA ROSS *** NEU ***
9,95 €¹
Versand frei
 
flohpreis
(103829
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
DVD NEU/OVP - The Wiz - Das zauberhafte Land - Diana Ross & Michael Jackson
10,75 €¹
Versand frei
 
blaulicht52
(58142
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

The Wiz - Das zauberhafte Land (DVD)

EAN 5050582251197
gelistet seit 04/2011

Film / Kino-Daten

Altersfreigabe (FSK) 6 Jahre
Darsteller Diana Ross , Michael Jackson , Nipsey Russell
Genre Musik; Fantasy
Kategorie Spielfilm
Land / Jahr USA; 1978
Originaltitel The Wiz

Video / DVD-Daten

Anbieter (Label) Universal Pictures (Universal)
Auslieferung 01.07.2004
Bildverhältnis 1:1,85/16:9
EAN-Code 5050582251197
Mehrkanalton nicht vorhanden
Sprache Deutsch; Englisch; Französisch
System DVD
Ton-System Dolby Surround
Untertitel Deutsch / Französisch / Engl. f. Hörg. / Niederländisch / Polnisch / Tschechisch / Ungarisch
Vertrieb Universal Pictures

Tests und Erfahrungsberichte

  • Dorothy aus Harlem, N.Y.

    Pro:

    tolle Schauspieler, ungewöhnlich und originell, tolle Musik, unterhaltsam für groß und klein

    Kontra:

    nichts für jüngere Kinder, zieht sich etwas, wenig Bonusmaterial

    Empfehlung:

    Ja

    Heute möchte ich über den Film ,,The Wiz" als DVD-Veröffentlichung berichten!
    Ich habe diese in England gekauft, habe mich aber vergewissert, dass die Ausstattung bei der deutschen Ausgabe die selbe ist - nur das es eben auch eine deutsche und eine französisch Tonspur gibt - jedoch keine original englische.


    Kaufanreiz
    Mein Kaufanreiz war mal wieder mein guter Freund Michael Jackson. ;) Er spielt in diesem Film mit, weswegen ich überhaupt darauf kam, ihn mir anzusehen.
    Aber auch Diana Ross' Mitwirken hat mein Interesse geweckt, da ich sie noch nicht als Schauspielerin gesehen hatte.
    Auch gefällt mir die Geschichte von ,,Der Zauberer von Oz", auf der dieser Film ja basiert. Ich habe mir die DVD gleich geholt, ohne den Film vorher gesehen zu haben, da er umgerechnet nur ca. €7 im britischen Multimedia-Geschäft ,,HMV" kostete.



    Die Handlung
    Die Handlung von ,,Der Zauberer von Oz" ist ja recht bekannt, aber in ,,The Wiz" wurde sie etwas anders aufgerollt!
    Dorothy kommt aus New York und ist seit drei Jahren Kindergärtnerin. Mit ihrem süßen Hund Toto lebt sie noch bei ihren Eltern. Diese sähen es lieber, wenn Dorothy auf der Karriereleiter weiter noch oben klettern würde und sich als Schullehrerin versuchen würde. Aber Dorothy ist doch glücklich mit den Kindern!
    Nach einem Festtagsessen schlüpft Toto durch die offene Tür und rennt hinaus in die stürmische, verschneite Stadt. Dorothy rennt natürlich hinter ihrem Liebling her und als sie Toto endlich wieder in ihren Armen hält, kommt ein Schneewirbelsturm auf die beiden zu. Dorothy wird mit Toto im Arm scheinbar in eine andere Welt gewirbelt, denn als nächstes fällt sie durch eine Kuppel einer alten U-Bahn-Station und findet sich umringt von zum Leben erweckten Kindern wieder, die vorher als Graffities von einer bösen Hexe an die Wand gebannt waren. Genau diese Hexe hat Dorothy bei ihrem Sturz versehentlich erlegt!
    Aber Dorothy und Toto wollen nun eigentlich einfach nur nach hause. Eine gute, aber nicht ganz so mächtige Hexe verrät Dorothy, dass der große Zauberer von Oz ihr vielleicht helfen könnte. Als ,,Hilfsmittel", von dem Dororthy nicht so recht Gebrauch zu machen weiß, schenkt die Hexe Dorothy die silber (!) glänzenden Schuhe der bösen Hexe.
    Nun geht für Dorothy ein schwieriger Weg los, auf dem sie aber Freunde findet - nämlich eine Vogelscheuche, einen Blechmann und einen Löwen. Auch die merken, dass die sich etwas vom Zauberer wünschen und bestreiten den Weg mit ihr.
    Das passiert mit viel Gesang, Getanze und lustig-komischen Momenten!


    Die Charaktere und ihre Schauspieler
    Die Schauspieler sind schon interessant zusammen gestellt.
    Fast alle Schauspieler sind Afro-Amerikaner - ich habe nur zwei weiße Schauspieler in dem Film gesehen. Eine fast komplett schwarze Cast gibt dem Film eine interessante Note.
    Diana Ross als Dorothy ist wirklich schön anzusehen. Sie ist sanft, doch in den richtigen Momenten zeigt sie, wie viel Power sie hat – vor allem beim Tanzen hat man das Gefühl, in ihren Beinen stecken kleine Sprungfedern. Sie bewegt sich auf ihren schillernden Highheels wie eine kleine, ausgeflippte Gazelle! Man merkt ihr an, dass die diese Rolle gerne spielt und Dorothys sanftes Wesen zu ihr passt.
    Michael Jackson als Vogelscheuche ist der Star des Films – und das sage ich nicht nur, weil ich ihn so liebe. Auch mein Freund, der den Film mit mir angesehen hat, fand ihn drollig und liebenswert. Man kann sich bei der ersten Begegnung Dorothys mit der Vogelscheuche gar nicht vorstellen, dass in diesem Kostüm Michael Jackson steckt! Sein Gesicht ist in diesem Film ein Kunstwerk der Maskenbildner – es ist groß und aufgedunsen, so dass der Eindruck entstseht, der Kopf sei eben wie bei einer Vogelscheuche aus einem gefüllten Beutel gemacht. Die Nase erinnert an eines der Förmchen, in denen Rocher-Kugeln kleben! Jackson hat einen tollen Gang und eine vergnügte Tanzart für die Vogelscheuche entwickelt. Man sieht ihm mit Freude zu!
    Der Blechmann wird wird von Nipsey Russel gespielt. Er hat ein edles Gesicht und erscheint, trotz seines Wunsches nach einem Herzen, gefühlvoll und verantwortungsbewusst. Aber das ist ja auch der Dreh in jeder Adaption der ,,Oz“ Geschichte – die Charaktere suchen nach etwas, dass sie schon haben. Russel ist der witzigste von der Truppe, die sich im Laufe des Films formiert. Trockener Humor, den wohl nur ältere Zuschauer des Films wahrnehmen, garantiert ihm die Lacher des Publikums auf seiner Seite zu haben.
    Als Löwe ist Ted Ross zu sehen. Den Löwen fand ich leider bei ,,Der Zauberer von Oz“ am nervigsten und dies bleibt auch hier nicht aus, aber Ross macht seine Arbeit gut. Er ist witzig, glaubhaft und überzeugt mit seiner Stimme, die zu einem Löwen wirklich gut passt. Dass die Wahl bei der Rolle auf ihn fiel, ist nachvollziehbar – schließlich hatte er den Löwen schon in der Broadway Produktion gespielt!
    Richard Pryor spielt die tragisch-komische Rolle des Zauberers selbst. Er ist lustig, aber hat doch eine vergleichbar kleine Rolle. Aber auch mit ihm war ich zufrieden.
    Des weiteren ist noch Lena Horn als Glinda, die gute Fee zu sehen, Mabel King als Evillene, Theresa Merritt als Tante Emma und Stanley Greene als Onkel Henry.
    Auch die zahlreichen tollen Tänzer müssen hier erwähnt werden – ohne sie gäb es die toll koordinierten, massiven Tanzszenen nicht. Sie leisten wirklich beste Arbeit.



    Die Musik
    Die tolle Musik in ,,The Wiz“ machte schon die Broadway Produktion zum Erfolg – kein Wunder also, dass sie auch diesen Film maßgeblich trägt. Die Musik bescherte ,,The Wiz“ sogar eine Oscar-Nominierung. Sie stammt von Charlie Smalls und wurde dann von Quincy Jones, der auch jahrelang an Michael Jacksons Seite arbeitete, im Stil von Motown umgearbeitet.
    Die besten Lieder in ,,The Wiz“ sind meines Erachtens nach ,,You can't win“, dass Michael Jackson mit den Krähen, die die arme Vogelscheuche gerne ärgern und beim Wunsch zu laufen entmutigen, singt; ,,Ease down the Road“, dass Diana Ross und Michael Jackson singen, nach dem sie den gelben Weg zum Zauberer gefunden haben und ,,A brand new day“, dass Diana Ross mit dem Ensemble singt – eine wundervoll energiegeladene Nummer!


    Setting und Optik
    Das besondere an dieser ,,Oz“ Adaption ist neben der fast komplett schwarzen Besetzung das ungewohnte Setting. Das zauberhafte Land ist hier keine verworrene Märchenwelt, sondern eher eine bedrohliche, chaotische Version von New York.
    Dorothys Weg führt durch vermüllte Straßen, einen verlassenen Freizeitpark, Parkhäuser und U-Bahn-Stationen, die nahezu völlig verlassen sind. Sie sehen runtergekommen und dreckig aus und so erscheint es wie eine Wohltat, dass Dorothy dort ihre Freunde aufgabelt und mit nimmt.
    Die Hauptstadt von Oz, wo der Zauberer residiert, hat scheinbar auch ein Rotlichtmilleu, in dem Dorothy und der Löwe auf einmal irgendwelche Dämpfe einatmen und kurz bewusstlos sind. In dem Palast, in dem der Zauberer lebt, tanzen Leute umher, die sich von ihm immer die neue Modefarbe diktieren lassen und dazu singen und tanzen.
    Der Film ist interessant und ungewöhnlich gestaltet.


    Die Altersbeschränkung
    Zu diesem Thema möchte ich kurz auch noch ein paar Worte verlieren! Auf meiner DVD ist ein U für Universal abgedruckt, was bedeutet, dass der Film keine Altersbeschränkung hat.
    In Deutschland ist der Film laut Wikipedia ab 6 Jahren freigegeben.
    Ich möchte hier jedoch meine eigene Empfehlung abgeben. Für Kinder unter 6 Jahren ist der Film auf keinen Fall geeignet – es sei denn, das Kind ist schon ,,weit“ für sein Alter.
    Ich würde aber eher zu einem Alter von 8 oder 9 raten. Der Film ist sehr verwirrend und teilweise sogar Furcht einflößend. Als Dorothy mit ihren Freunden durch eine U-Bahn-Station gejagt wird, bekommt der Blechmann dabei Stromschläge und Dorothy wird fast von sich losreißenden, laufenden Pfeilern erdrückt. Danach landen die vier in einer Art Rotlichtmilleu, was zwar nur durch Beleuchtung und Kleidung der Tänzer deutlich wird, aber nach dem Dorothy und der Löwe irgendein Drogen-mäßiges Gas einatmen, gibt der Löwe sich die Schuld und will sich von einem Gebäude stürzen.
    Natürlich sind diese Szenen nicht zu extrem und lösen sich auch schnell wieder auf, aber für empfindlicher Kinder unter 7 würde ich den Film wirklich nicht empfehlen.


    Weitere Kritikpunkte
    Der Film läuft 129 Minuten, was schon relativ lang ist. Und leider sind unter diesen über zwei Stunden auch Minuten, die sich ziehen. Gleich am Anfang, als Dorothy in ,,Oz“ landet, ist die Szene mit den Graffiti-Kindern gleich viel zu lang. Auch die massive Tanzszene bei der Ankunft in Oz und die Szenen um die böse Hexe, die Dorothy und ihre Freunde für den Zauberer von Oz besiegen sollen, sind beide zu lang. So toll die Tänzer auch sind, finde ich Tanzszenen, die immer weiter und weiter gehen, irgendwann nur noch anstrengend anzusehen.
    Den Charakter des Löwens fand ich schon immer nervig – es ist also nicht die Schuld von Schauspieler Ted Ross, dass ich mir nach dem Blechmann gewünscht habe, Dorothy hört mit dem Einsammeln neuer Freunde auf.
    Die Längen sind wirklich das, was ich ich an dem Film störend finde.



    Die Ausstattung der DVD
    Die DVD ist leider eher dezent ausgestattet. Auf der deutschen DVD gibt es eine deutsche und eine französische Tonspur, aber nicht die original englische, was ich schon ein bisschen daneben finde.
    Aber zum Glück habe ich mir die DVD ja in England geholt und habe so englischen Ton.
    Das DVD-Menü sieht schön aus, hat aber keine Hintergrundmusik. Das finde ich aber auch ganz okay, weil ich teilweise DVD-Menüs kenne, die Szenen des Filmes spoilern! Dann lieber so.
    Im Hauptmenü kann man zwischen ,,Play“ (Film abspielen), ,,Scenes“ (Szenenauswahl), ,,Subtitles“ (Untertitel) und ,,Bonus“ auswählen.
    Die Bonus-Abteilung war aber leider eine herbe Enttäuschung. Alles, was es dort zu sehen gibt, ist der Trailer für den Film – und während der Film selbst in für sein Alter sehr guter Qualität erstrahlt, ist es um den Trailer nicht so gut beschaffen. Das hat zwar einen schönen Nostalgie-Touch, aber der Trailer ist wirklich nicht so toll. Eigentlich sind nur einige Szenen aneinander gereit, dabei wird aber viel zu viel gezeigt.
    Mit der Bonus-Ausstattung war ich leider gar nicht zufrieden.
    Preis

    Ich habe diese DVD in England bei HMV für £6 gekauft, was momentan ca. €7 entspricht.
    Bei Amazon gibt es die deutsche DVD für €7,95 , aber ich würde eher dazu raten, €15,99 für den britischen Import anzulegen. Gerade bei so einem Film will man doch lieber die echten Stimmen hören. Zur Verständnishilfe kann man auch den Untertitel anmachen, damit man schnell gesprochene Szenen mitlesen kann.


    Fazit
    ,,The Wiz“ ist eine interessante und außergewöhnliche Adaption der beliebten Kindergeschichte, die trotz seiner mittlerweile 32 Jahre auf dem Buckel nicht schrecklich veraltet wirkt. Liebe zum Detail und originelle Effekte machen ihn genau so sehenswert wie die schauspielerischen Leistungen von Diana Ross und Michael Jackson.
    Wenn man über die sich etwas ziehenden Szenen hinweg sehen kann, wird man viel Spaß mit dem Film haben.
    Für diese Längen und für das schwache Bonusmaterial ziehe ich jedoch einen Stern ab.
    Trotzdem – Kaufempfehlung! Dieser Film macht garantiert Spaß.

Produktfotos und Videos

Dvd-und-huelle
DVD und Hülle. von RoundaboutFlorence
am 05.01.2010
Eine-szene-aus-dem-film
Eine Szene aus dem Film! von RoundaboutFlorence
am 05.01.2010
Noch-eine-szene
Noch eine Szene. von RoundaboutFlorence
am 05.01.2010

The Wiz - Das zauberhafte Land (DVD) im Vergleich

Weitere interessante Produkte