Jiu Jitsu

Jiu Jitsu - die sanfte Kampfkunst aus Japan. Entwickelt wurde diese alte waffenlosen Art der Selbstverteidigung von den Samurai, den japanischen Rittern, die es auf dem Schlachtfeld benutzten, wenn die Hauptwaffen Schwert oder Lanze gebrochen waren. Das Wort Jiu Jitsu besteht aus den zwei sino-japanische Schriftzeichen "Jiu" (nachgiebig, sanft, weich, flexibel) und "Jitsu" (Technik, Kunst) was zusammen „flexible Kunst bzw. Kampfstrategie" bedeutet.

Aus Jiu Jitsu gingen viele asiatische