E-Plus UMTS

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Produktbeschreibung

E-Plus UMTS

gelistet seit 09/2003

Allgemeine Informationen

Modell Mobilfunk

Pro & Kontra

Vorteile

  • Flatrate, Schnelle Aktivierung, Flexibel

Nachteile / Kritik

  • Sehr Teuer, sehr langsam, Oft Verbindunsabbrüche, Einwahlprobleme

Tests und Erfahrungsberichte

  • Eplus UMTS Notebook Karte II

    • Erreichbarkeit:  schlecht
    • Support & Service:  sehr schlecht
    • Qualität der Verbindung:  schlecht
    • Kostenstruktur:  durchschnittlich
    • Häufigkeit der Nutzung:  oft
    • Nutzen Sie diesen Service?:  ja

    Pro:

    Flatrate, Schnelle Aktivierung, Flexibel

    Kontra:

    Sehr Teuer, sehr langsam, Oft Verbindunsabbrüche, Einwahlprobleme

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo

    Ich habe mir vor ca 1 Jahr die E-Plus Karte von "E-Plus" zugelegt.

    Alles begann damit dass ich viel in Großstädten unterwegs bin und des öfteren auf das Internet angewiesen bin und nicht jeden mal in ein Internet Cafe gehen wollte bzw die teueren Hot Spot´s nutzen wollte.

    Daher kam der Entschluss zum kauf einer UMTS Karte.

    Nun war die Frage welche. Da ich sehr viel im Internet bin und dies auch intensiv nutze, benötige ich sehr viel Datenvolumen. Und da war bzw ist E-Plus nun mal der einzige der eine Datenflatrate anbietet.

    Also ging es auf in einen E-Plus Shop. Dort wurde der Vertrag abgeschlossen und ich bekam sofort die
  • I-Mode vs. UMTS (was ist die besste Technik)

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    I-Mode vs. UMTS


    Dieses kleine Thema viel mir bei meinem heutigen Besuch auf der CeBit in Hannover ein.
    Vor einem Jahr wurde dort das erste I-Mode Handy in Deutschland vorgestellt und auch in diesem letzen Jahr versuchten die Hersteller die möglichen Kunden mit dem Zauber des UMTS zu bestäuben.



    Was ist I-Mode
    I-Mode gibt es eigentlich schon seit vielen Jahren auf de Japanischen Markt und wurde dort von der Firma Ntt-DocOmo erfunden und auch vertrieben.
    Ich will nicht zu sehr ins Detail gehen, es ist eigentlich eine Weiterentwicklung des hier bekannten WAP´s. Es unterstützt eine leichte Form der bekannten HTML