LIVARNO LUX LED-Stehleuchte

Leider kein Preis
verfügbar
Bestes Angebot
mit Versand:
mcan-store
79,89 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2014

Preisvergleich

Livarno Lux Led Stehleuchte Stehlampe Stand Leuchte Lampe Wohnzimmer Taupe
79,89 €¹
Versand frei
 
mcan-store
(5395
Grüner Stern für 5000 - 9999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,0% 99,0% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

LIVARNO LUX LED-Stehleuchte

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 04/2014

Allgemeine Informationen

Typ Stehleuchte; Standleuchte

Tests und Erfahrungsberichte

  • Lidl hat mich erleuchtet …

    • Design:  gut
    • Qualität:  gut
    • Funktionalität:  gut
    • Preis-Leistungs-Verhältnis:  gut

    Pro:

    Gut und günstig

    Kontra:

    ??? M. E. Nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Einleitung

    … jetzt wird es so richtig hell in unserem Wohnzimmer.

    Mein übliches, kurzes Vorwort ...

    Irgendwie waren wir immer schon auf der Suche nach einer neuen Stehleuchte für unser Wohnzimmer. Schick sollte sie sein. Elegant sollte sie sein. Und natürlich sollte sie mit den neuesten, technischen Leuchtmitteln, also mit LEDs ausgerüstet sein.

    Tja, und neulich wurden wir bei Lidl zu einem so wie wir meinen fairen Preis fündig.

    Das WIE und WAS und so WEITER ist jetzt hier zu lesen …

    Gliederung

    1. Wie kam ich dazu …

    2. Wo bekommt man …

    3. Beschreibung / Beachtenswertes / Wissenswertes …

    4. Nutzung und Erfahrungen. Was fehlt hier ggf. noch …

    5. Fazit …

    1. Wie kam ich dazu …

    Wir hatten uns wieder einmal eine neue Couchgarnitur gegönnt. Die alte war dann doch ein wenig in die Jahre gekommen und sie gefiel der besten aller Ehefrauen auch absolut nicht mehr (träumte sie doch immer schon einer hellen Garnitur).

    Tja, ihr lieben Ehemänner, könnt ihr euren Ehefrauen einen Wunsch abschlagen?

    Ich jedenfalls nicht?

    Und so wurde eine Couchgarnitur in hellbeigem Leder anschafft. Dies hatte natürlich wieder Folgen. Die bisherige „Schummerbeleuchtung“ hatte dadurch natürlich endgültig ausgedient.

    Die beste aller Ehefrauen wollte möglichst eine stylische und passende Stehleuchte zu günstigen Konditionen haben. Und meine Bedingung war dabei möglichst LED-Beleuchtung. Man(n) ist ja doch irgendwie Pfennigfuchser (obwohl man(n) seinen Strom größtenteils selbst erzeugt und auch nutzt).

    2. Wo bekommt man …

    Anfang April gab es dann besondere Angebote beim örtlichen Lidl-Markt.
    Im Bereich der Beleuchtungskörper wurde die LIVARNO LUX LED Stehleuchte in Chrom-Optik angeboten.

    Nach Recherche ist sie derzeit auch noch bei Lidl-online erhältlich.

    Nähere Informationen kann man dort gut einsehen unter dem Link: http://www.lidl.de/de/livarno-lux-led-stehleuchte / p172105?searchTrackingQuery = livarno%20lux%20led%20stehleuchte & searchTrackingId = Product.172105&searchTrackingPos = 1&searchTrackingOrigPos = 1&searchTrackingPage = 1&searchTrackingPageSize = 36&searchTrackingOrigPageSize=36
    (Bitte die aus technischen Gründen eingefügten Leerzeichen entfernen!!).

    Dort wird sie allerdings wohl nur noch mit der GU10-Fassung angeboten. In der örtlichen Filiale gab es die LED-Leuchten auch als E14-Fassung mit passendem Leuchtmaterial.

    Der Preis lag bei 39,99 Euro.

    Lt. Bedienungsanleitung ist wohl Hersteller dieser Leuchten die Fa. OWIM GmbH & Co KG, 74167 Neckersulm. Dort wird auch angegeben um welche Modellnummer es sich handelt, nämlich: Z31908A / Z310988. Vermutlich handelt es sich hierbei wieder einmal um eine Eigenmarke von Lidl bzw. um einen speziellen Zulieferer. Näheres konnte ich leider nicht in Erfahrung bringen; interessiert mich allerdings auch eher nicht.

    3. Beschreibung / Aufbau / Pflege usw. …


    a) Beschreibung

    Was soll man zu einer Stehleuchte schon großartig sagen?

    Es handelt sich um eine verchromte Stange, die insgesamt ca. 140 cm hoch ist. Im oberen Drittel sind im Abstand von je ca. 20 cm 3 Leuchtenfassungen angebracht, die um ca. 360 Grad drehbar sind. Dadurch kann man gezielt Lichtakzente setzen. Das untere Ende der Stehleuchte besitzt einen runden, ca. 25 bis 30 cm durchmessenden Standfuß, der das ganze Gebilde zum Stehen bringt und nicht gerade leicht ist.

    Die Leuchtenfassungen selbst besitzen aufschraubbare, milchig-mattierte Lampenschirmchen, die die Leuchtmittel verdecken.

    Und ein ausreichend langes Netzkabel mit einem schwarzen Fußschalter für die Bedienung bzw. das Schalten ist natürlich auch mit dabei.


    b) Aufbau

    Doch vor der ersten Nutzung hat der liebe Gott natürlich den Aufbau gesetzt.

    Geliefert wurde das Ganze einzeln sicher verpackt in einer dekorativen Pappschachtel.

    Die beiden Röhren, der Standfuß und die Fassungen waren natürlich bereits mit dem Kabel verbunden, mussten allerdings alle noch einzeln verschraubt werden. Und hier musste ich den ersten positiven Aspekt feststellen. Sämtliche Schraubgewinde sind mit kleinen Kunststoffringen gegen Verschrammen und Vermacken der Gewinde gesichert. Diese müssen erst entfernt werden. Danach kann alles verbunden werden.

    Für das Befestigen der Lampenschirmchen auf den Fassungskörpern ist ein spezieller Kunststoffschlüssel beigelegt. Mit diesem Schlüssel kann man den inneren Haltering, der den Schirm auf die Fassung presst, recht einfach gut und sicher anschrauben.

    Jetzt müssen nur noch die 3 LED-Leuchten eingeschraubt werden - es handelt sich hierbei um E-14-Fassungen - und fertig ist die Angelegenheit.
    Jetzt noch flugs den Netzstecker in eine passende Steckdose einfügen, den Schalter betätigen, und, es werde Licht.


    c) Pflege usw.

    Natürlich will auch so ein Teilchen ab und zu gepflegt werden. Normalerweise reicht das normale Abstauben völlig aus, da sich auf dem verchromten Material nichts großartig absetzt.

    Sollte dennoch einmal eine etwas heftigere Verschmutzung erkennbar sein, so kann man vorsichtig mit Chromreiniger der Verschmutzung zu Leibe rücken. Es reicht natürlich auch ein wenig Spülmittel mit warmem Wasser aus.
    In allen Fällen sollte man natürlich zuvor der Netzstecker zu ziehen!!
    Wir wissen ja schließlich alle: Wasser und Strom vertragen sich nicht wirklich.


    d) Wartung / Reparatur / Entsorgung

    Natürlich kann auch hier einmal etwas kaputt gehen. Sollte es sich um elektrische Probleme handeln, dann ist natürlich der Fachhandel die erste Wahl. Ambitionierte Heimwerker, die auch Kenne von Strom haben, können sich ggf. selbst helfen.

    Ebenso sollte man natürlich den Netzstecker vor dem Auswechseln der Leuchtkörper ziehen. Da es sich um LEDs handelt, sollte man auch wieder LEDs einbauen.

    Andere Leuchten funktionieren zwar auch. Da aber relativ wenig Platz zwischen Leuchtmittel und Schirmchen ist, kann das Glas bei den normalen Glühlampen verdammt heiß werden. Die möglichen Folgen kann sich dann jeder selbst ausmalen.

    Defekte Leuchtmittel sind natürlich passend zu den örtlichen Vorschriften zu entsorgen. Gleiches gilt für das Glas- und Metallmaterial, wenn man einmal das ganze Gebilde wieder loswerden will.


    e) Technisches

    Da ein Bericht für viele ohne den technischen Schnick Schnack und ohne technische Einzelheiten einfach nicht vollständig ist, habe ich die Eigenschaften von der Homepage „geklaut“:

    Der Standfuß ist in matter Nickel-Optik gehalten. Ich hätte dazu gesagt matt-gebürstet in Chrom-Optik. Der Stab wurde in glänzender Chrom-Optik gestaltet.

    Die schwenkbaren Spots besitzen einen satinierten Glasschirm und sind individuell schwenkbar. Die Leistungsaufnahme je LED beträgt 3 Watt und besitzt eine sog. E-14-Fassung (und nicht wie auf der Homepage angegeben die GU-10-Sockel), Die Lebensdauer wird mit 20.000 Stunden angegeben.

    Abgegeben wird - auch dank der mattierten Lampenschirmchen - ein warmweißes Licht. Die Lichtfarbe wird mit 3.000 Kelvin und der Lichtstrom mit ca. 250 Lumen angegeben.

    Garantie hat das ganze Teil 24 Monate ab Kauf.

    4. Nutzung und Erfahrungen. Was fehlt hier ggf. noch …


    a) Nutzung

    Wir nutzen die Stehleuchte abends in der kalten Jahreszeit sowie während der Übergangszeiten beim gemütlichen „Flimmerkasten-Kino“ als sog. indirekte Beleuchtung.

    Ein Spot beleuchtet einen Teil der Wohnzimmerdecke um hier durch Reflexion eine schöne Grundhelligkeit zu bekommen, die anderen beiden Spots sind punktuell leicht nach unten ausgerichtet um uns nicht zu blenden und dienen als sog. Eye-Catcher.


    b) Erfahrung

    Ich bin immer wieder erstaunt darüber, dass insgesamt 9 Watt, verteilt auf drei kleine Spots eine solche Lichtausbeute erzeugen können.

    Auch nach längerer Leuchtzeit werden die Lampenschirmchen nicht warm oder sogar heiß.
    Dies ist ein weiterer Vorteil der LED-Technik, dass hier keine oder kaum Energie durch Wärme verlorengeht.

    Der Trittschalter ist - wie es auch sein sollte - sehr stabil ausgeführt. Man soll natürlich nicht mit vollem Gewicht auf das Teilchen draufsteigen. Aber, die normale Nutzung macht ihm gar nichts aus.

    Zum Lampenfuß muss noch gesagt werden, dass er ein ausreichendes Gewicht aufweist. Die Leuchte fällt also nicht so leicht um.

    5. Fazit …

    … kurz und knapp.
    Die Leuchte ist gut und stabil. Sie sieht stylisch aus und passt sich sehr gut in unsere Wohnzimmerdekoration ein. Dank der drehbaren Spots ist sie vielseitig einsetzbar und mit 9 Watt Gesamtleistung ist sie auch noch verdammt stromsparend bei einer tollen Lichtausbeute.

    Daher gibt es von mir auch alle 5 Lampen und natürlich eine Kaufempfehlung.

    So, zum Schluss, wie immer ...

    Wenn Sie nun hier angelangt sind (nach dem vielen Lesen, oder nur Scrollen wünsche ich Ihnen ein angenehmes Lesen meines LIVARNO LUX LED Stehleuchten Berichts gehabt zu haben.

    Ich hoffe wieder einmal, es war nicht allzu langweilig. Mir wünsche ich viele Kommentare und natürlich möglichst viele positive Bewertungen. (Aber nur dann, wenn Ihnen der Bericht wirklich gefallen hat. Frei nach dem Motto: Der Bericht hat Ihnen gefallen, dann sagen Sie es weiter. Der Bericht hat Ihnen nicht gefallen, dann sagen Sie es mir!).

    In diesem Sinne; bis zum nächsten Bericht, man liest sich.

    Ich weiß natürlich, dass der Eine oder Andere noch weitere Fragen haben könnte. Leute alles Mögliche lässt sich wirklich nicht in einem Bericht unterbringen. Dafür setzt jeder die Prioritäten auf andere Bereiche.
    Wer Fragen haben sollte, der darf sich gerne bei mir melden.

    PS:
    Meine Berichte erscheinen / erschienen auch auf anderen Plattformen.

    PPS:
    Ich denke, auch ältere Berichte sind es wert beachtet, gelesen und bewertet zu werden. Und wie sehen Sie das??

    Tja, ich kann halt auch jetzt nicht ohne diese Sprüche …

    Design

    Schlichte Eleganz. Edel.

    Qualität

    Sieht gut aus. Qualitativ hochwertig.

    Preis-Leistungs-Verhältnis

    Bei 9 Watt Leistung erhält man für nicht ganz 40 Euronen eine schöne Stehleuchte. Lichtausbeute ist hervorragend.

    Weitere Erfahrungen & Fazit

    Diese Zwangskommentierungen mit zwei Sätzen sind einfach nur schwachsinnig, da man ja Auswahlen treffen muss.Also ABSCHAFFEN.!!!

LIVARNO LUX LED-Stehleuchte im Vergleich

Hersteller LIVARNO LUX livarno-lux
  • Livarno-lux-led-stehleuchte
    LIVARNO LUX LED-Stehleuchte
    (dieses Produkt)