Magnum Silver 25

ab 17,51
Auf yopi.de gelistet seit 02/2014
Cremiges Marc-De-Champagne-Eis.
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Grad der Süße:  hoch
  • Suchtfaktor:  hoch
  • Aus biologischer Erzeugung:  nein
  • Konservierungsstoffe:  ja

Produktbeschreibung

Magnum Silver 25

gelistet seit 02/2014

Allgemeine Informationen

Typ Stieleis

Pro & Kontra

Vorteile

  • knackig, Aussehen

Nachteile / Kritik

  • nichts Spektakuläres

Tests und Erfahrungsberichte

  • winny sagt zu Magnum Silver 25

    5
    • Geschmack:  sehr gut
    • Grad der Süße:  hoch
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Aus biologischer Erzeugung:  nein
    • Konservierungsstoffe:  ja
    • Kaufanreiz:  Zufall
    MAGNUM SIlver 25 mit Marc de Champagne

    Lange Zeit war es still um mich. Dank Jobwechsel und wenig Zeit war ich nur selten hier. Zeit zum Essen und testen hatte ich aber glücklicherweise trotzdem. Mein absoluter Liebling war ja bisher immer Magnum Gold. Bis, ja bis ich dieses Schmuckstück hier entdeckte.


    ECKDATEN

    Preis: 1,99€ im Angebot bei Globus. normalerweise 2,99€
    Kaufort: Globus. Habe es aber auch schon bei Edeka entdeckt
    Inhalt / Menge: 4 Stück
    Kaufanreiz: Beim ersten Mal Neugier. Seitdem habe ich es immer vorrätig. Warum? Weils schmeckt!

    DIE Verpackung

    Ist schlicht und meiner Meinung nach klassisch. Bei dieser Sorte in silber - liegt ja auch Nahe! Die Pappverpackung signalisiert auch deutlich, dass es sich um eine limitierte Edition handelt. Meinereins findet die Verpackung nett. Allerdings habe ich es mir zur Angewohnheit gemacht, die immer gleich zu entsorgen. Nähwertangaben findet sich ja zum Glück im Internet. In der Verpackung befinden sich vier einzeln eingepackte Eis. Selbstverständlich in silbernen Folien. Diese wiederum lassen sich sehr gut und einfach öffnen. Man kann das Eis auch gut von der Einkaufshalle Richtung Heim befördern ohne das man gleich Wassereis hat.

    INHALTSSTOFFE

    Entrahmte Milch, Zucker, pflanzliches Fett, Trinkwasser, Kakaobutter*, Kakaomasse*, Molkenerzeugnis, Glukosesirup, Vollmilchpulver, Glukose-Fruktose-Sirup, Butterreinfett, Marc de Champagne (0,8%), Fruktose, Emulgatoren (E471, Lecithine (Soja), E476), Stabilisatoren (E410, E412, E407), Farbstoffe (E171, E153), Karamellzuckersirup, Aromen. Alkoholgehalt 0,5%vol. Kann Nüsse enthalten. *Rainforest Alliance zertifiziert.



    NÄHRWERTANGABEN pro 1 Stk. Eis


    kcal / kJ________________260 kcal / 1100
    EW___________________2,5g
    KH___________________23mg
    davon Zucker___________21g
    Fett__________________18g
    ges. FS_______________14g
    Ballaststoffe___________0,7g
    Natrium_______________0,03g
    Salz__________________0g

    DERT TEST


    ANWENDUNG
    Ich glaube, wir haben alle schon mal ein Eis gegessen und sicherlich auch dementsprechend die Folie entfernt. Geht hier einfach und ist kein Problem. Der Stiel ist auch nicht nur zu Dekorationszwecken dran - man kann das Eis damit ruhig halten und in eine aufrechte Position bringen. Hält auch alles gut.

    DAS DESIGN
    Das Eis ist ebenfalls silber, der Stiel ist braun. Unter der Silberschicht ist Vollmilchschokoladeneis erkennbar. Man sieht es auch, wenn man vom Eis abbeißt. Innen befindet sich Vanilleeis, welches von silbernen Linien durchzogen ist. Sieht auf alle Fälle schon mal ästhetisch und schön aus. Aussehen spielt eine Rolle, ist aber nicht alles.

    FARBE UND KONSISTENZ
    Die Ummantelung ist silber, Vanilleeis ist weiß-gelblich und die Linien sind silbern. Die Außenschicht ist herrlich kackig und macht auch ein entsprechendes Geräusch, wenn man abbeißt (ja, man kann vom Eis abbeißen!). Ich lass es aber gerne etwas antauen. Selbst dann ist die Schicht noch schön knackig, nur das Innenleben ist weicher und angenehmer zu lecken. Das Vanilleeis ist schön cremig. Nimmt man es direkt aus dem Gefrierfach, dann finde ich es konsistenzmäßig schon ziemlich knackig. Leicht angetaut (ca. 5 Minuten) ist es wunderherrlich cremig und mir schmeckt es dann wesentlich besser. Ich gehe in der Zeit immer Blumen gießen oder Wäsche waschen oder sowas. Da hat man dann wenigstens eine Rechtfertigung fürs Eis essen (nach harter Arbeit quasi).

    GESCHMACK
    Das dürfte das Wichtigste sein. Die silberne Ummantelung schmeckt herb bis süß. Man schmeckt den typischen Champagnergeschmack schon ganz minimal heraus. Süß sind die Magnums meiner Meinung nach immer. Diese Sorte ist eben zur Abwechslung auch mal ein bisschen säuerlicher. Ich kann außerdem einen ziemlich intensiven Schokovollmilchgeschmack entdecken. Die Ummantelung schmeckt schonmal. Das Vanilleeis ist herrlich. Ich bin sowieso ein Vanilleeis-Fan und ich kann sagen, dass nicht jedes Vanilleeis auch schmeckt. Dieses hier schmeckt schön vanillig. Es ist eher von der süßeren Sorte, aber durch die Ummantelung geht das noch. Die silbernen Linien im Vanilleeis sehen hübsch aus. Der Versuch, die mal separat zu essen, ist allerdings gescheitert. Ich denke, die sind wirklich eher ein optisches Highlight und weniger was für die Geschmacksnerven.

    SCHMELZEN UND SO
    Ich liebe ja Softeis. Da habe ich allerdings grundsätzlich das Problem, dass ich mich vollklecker, weil es immer schon schmilzt, bevor ich es fertig gegessen habe. Vielen Dank dafür, dass das hier nicht der Fall ist und ich nicht versuchen muss, innerhalb von 20 Sekunden ein ganzes Eis zu essen. Hier kann man sich getrost Zeit lassen. Eiskalt finde ich es, wie erwähnt, eher zu hart. Aber das ist sicherlich auch Geschmackssache. Ich lasse es also antauen und selbst da kann ich mir Zeit lassen. Bist du ein Eis-Schnellesser, würde ich dir das eh empfehlen. Wenn nicht, kannst du es vielleicht auch so essen. Dann schmilzt es ja bis zum Ende hin.

    ALKOHOL UND SO
    Ja, in diesem Eis ist Alkohol. Ich würde es keinem Kind anbieten und Abstinentlern auch nicht. Beschwipst macht es jetzt nicht so, aber beachten muss man das schon. Hin und wieder esse ich das mal auf nüchternem Magen und da kann man sich schon einbilden, dass es Spuren hinterlässt. Aber Einbildung ist auch eine Bildung.

    MEIN FAZIT

    Lecker. Mein neuer Eis-Liebling. Habe ich jetzt immer brav vorrätig. Aktuell befinden sich 10 Stück der Silberlinge im Gefrierfach. Ich esse die auch echt gerne mal zum Abendbrot. Wegen denen bin ich schon extra zu Edeka gefahren. Ich hoffe inständig, dass die nicht wirklich limitiert sind. Selbst wenn ich die auf Vorrat kaufe, werden die bei mir nicht lange halten! Ich vergebe 5 Sterne und spreche eine Kaufempfehlung aus. Allerdings würde ich schon empfehlen, die im Angebot zu kaufen. Ihr Geld sind sie zwar wert, aber teuer ist es halt trotzdem.
  • Magnum- Silber

    4
    • Geschmack:  gut
    • Grad der Süße:  durchschnittlich
    • Suchtfaktor:  durchschnittlich
    • Aus biologischer Erzeugung:  nein
    • Konservierungsstoffe:  ja
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    knackig, Aussehen

    Kontra:

    nichts Spektakuläres

    Empfehlung:

    Ja

    Eine neue Eissorte zum 25. Geburtstag, die im Aussehen dem 25. Geburtstag angepasst wurde und ein wenig Marc de Champagne Geschmack enthält. Ansonsten normales Vanilleeis. Also vom Aussehen her ist es echt gut gelungen, aber Geschmacklich hat es mich nicht ganz so begeistert. Will aber nicht sagen, dass es schlecht schmeckt. Aber ein wenig war ich schon enttäuscht.

Produktfotos und Videos

Verpackung
Verpackung. von minasteini
am 14.02.2014
Ein-verpacktes-magnum
Ein verpacktes Magnum. von minasteini
am 14.02.2014
Das-silberne-eis
Das silberne Eis. von minasteini
am 14.02.2014
Innenleben
Innenleben von minasteini
am 14.02.2014
Magnum-silber
Magnum Silber von winny
am 31.05.2014
Magnum-silber
Magnum Silber von winny
am 31.05.2014
Magnum-silber
Magnum Silber von winny
am 31.05.2014

Magnum Silver 25 im Vergleich

Hersteller Magnum magnum
Weitere interessante Produkte