Opticum HD AX-ODiN

Opticum-hd-ax-odin
ab 89,90
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
89,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 01/2014

Preisvergleich

Opticum AX-ODiN E2 Linux Kabel-Receiver für HD-Display TV (DVB-C, 2 x USB 2.0, Integrierter LNA, Tuner)
89,90 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Opticum HD AX-ODiN

EAN 5908252682669
gelistet seit 01/2014

Ausstattung

DVB-C-Empfänger nicht vorhanden
DVB-S-Empfänger vorhanden
DVB-T-Empfänger nicht vorhanden
Elektronische Programmzeitschrift (EPG) vorhanden
HDTV-Empfänger vorhanden
Twin Tuner nicht vorhanden

Anschlüsse

HDMI-Anschluss vorhanden
USB-Anschluss vorhanden
WLAN Schnittstelle nicht vorhanden

Tests und Erfahrungsberichte

  • Opticum hat ein scharfes Bild

    • Bildqualität:  sehr gut
    • Empfangsqualität:  sehr gut
    • Senderanzahl:  sehr viel
    • Ausstattung:  sehr gut
    • Zuverlässigkeit:  sehr gut
    • Verarbeitung:  sehr gut
    • Support & Service:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    gut

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Einleitung

    Jeder hat sein Hobby, manches ist aber echt teuer mit der Zeit, so muss ich dann mal überdenken ob ich das Hobby meines Mannes Weiterbewilligen werde. Er steht auf Receiver, schon etliche sind bei uns ein und aus gegangen. Nicht jeder Receiver ist aber enorm teuer, heute gibt es günstige, die teils besser sind als die teureren. Aber um dem Frieden Willen, sagte ich zu einen anderen Receiver zuzulegen, dieser kostet derzeit auf Amazon dann gerade 118,97 Euro, so das sich der Preis im Rahmen hält. Das es für meinen Mann nicht zu Weihnachten und Geburtstag gibt, versteht sich von selber :-)


    Opticum Multimedia GmbH
    GVZ Berlin-Süd
    Hauptstr. 12
    14979 Großbeeren
    Sitz der Gesellschaft: Großbeeren
    Geschäftsführer: Sven Janke

    Kontakt
    Tel.: 0049-33 701 - 33 887-0
    Fax: 0049-33 701 - 33 887-99
    E-Mail: info@opticum-gmbh.de

    Da dies ein Satelliten Receiver ist, sollte dieser mit einem Koaxial Kabel zur Satelliten Schüssel verbunden werden, dann mit einem HDMI Kabel in den Fernseher stecken. Hier liegt aber kein HDMI Kabel im Lieferumfang dabei, das muss selber und separat gekauft werden. Dann ist das Verbinden des Receiver auch schon fertig und man kann sich der Optik mal widmen.

    Lieferumfang:
    AX-ODiN Receiver
    Fernbedienung inkl. Batterien
    Netzteil
    Kurzanleitung

    Der Receiver ist in Schwarz gehalten, er ist gerade mal 220 x 180 x 40 mm und besitzt ein vierstelliges Display mit Digitalziffern dran. Daneben gibt es das Fach für Card Reader, oben und seitlich natürlich Lüftungsschlitze, damit er nicht überhitzen kann. Hinten gibt es alle Anschlüsse die man braucht, auch eine Schnittstelle um UP Dates machen zu können und auch ein USB Anschluss, fehlt hier nicht. Natürlich ist hier eine Fernbedienung dabei, auch diese ist gut ausgestattet mit gummierte Tasten.

    Bildqualität

    Die Einstellungen sind hier recht einfach, das Menü ist schön gegliedert, so das man hier alles auf einem Blick hat und rasch dorthin gelangt, wo man hin möchte. Das anklicken jedes Menüpunkt ist recht einfach und reagiert auch rasch, so das man hier nicht lange mit den gewünschten Einstellungen braucht. Da hier Satelliten vorinstalliert wurden, ist es rasch erledigt wenn man einen automatischen Senderlauf macht und fehlende Programme werden hier zügig gefunden und natürlich auch gespeichert. Diese kann man dann verschieben oder in seine separat angelegte Favoriten Liste einügen. Was ein Vorteil hat wenn man beliebte Programme hat die man recht oft verwendet und mit der Liste hat man sein Programm rasch gefunden. Man hat hier viele Spielereien dran die ein Normal Verbraucher nicht nutzt und etwas für Junkies ist. Man kann hier auch Fotoalben anlegen, ist alles in der Einstellung vorhanden. Man kann mit der Fernbedienung Twittern, was ein Normalo auch nicht unbedingt benötigt da es dafür einen PC gibt. Updates kommen automatisch und können durch die Fernbedienung zugelassen werden. Auch hier geht das Speichern automatisch oder einen Sendersuchlauf starten der auch automatisch oder manuell gemacht werden kann. Hier können 10 Satelliten gleichzeitig gestartet werden um einen Sendersuchlauf zu starten, erspart natürlich einiges an Zeit und ist durchaus zu empfehlen- für Junkies auch hier braucht das ein normal Verbraucher nicht.
    Einige Spiele sind auch hier vorinstalliert, wer Langeweile hat kann diese nutzen, ich habe keine Zeit geordnet dazu und sollte ich spielen wollen, dann habe ich meine Seiten

    Empfangsqualität

    Ein Fernsehheft ist hier mit auch unbrauchbar geworden, ein EPG ist hier installiert und aktualisiert sich komplett alleine, man ist immer auf dem neusten Stand und muss nichts durch wühlen. Alles ist ordentlich gelistet, recht übersichtlich und nach Uhrzeit geordnet und auch die Sender stehen hier natürlich dabei. Das laufende und kommende Programm wird stets eingeblendet wenn eine Sendung anfängt, endet oder man hier ein anderes Programm wählt. Ist ganz praktisch, auch die Zeitangabe wie lange die laufende Sendung schon läuft und wie lange diese noch dauert. Auch Aufnahmen kann man hier machen, ob nun über das EPG oder einfach manuell eingestellt bei einer laufenden Sendung. Alles wird zum Wunsch aufgezeichnet und auch ohne Probleme abgespielt wenn man dies anschauen möchte.

    Auch hier kann ein separater Ordner angelegt werden und beschriftet, ist alles einfach mit dem Installations- Manager der hier mit drin ist und man nichts falsch machen kann.
    Das komplette Menü ist recht übersichtlich gestaltet, schön gegliedert und in Ober und Unterkategorien eingeteilt, somit fällt es auch einem Laien recht leicht sich damit zurecht zubinden und alle Einstellungen machen zu können. Weitere Hilfe ist nicht nötig, dafür sorgt der Assistent im Receiver, durch schriftliche Angaben deutet er die Fablichen Tasten der Fernbedienung um etwas zu verändern und es ist deutlich sichtbar für jeden auf dem Bildschirm am Fernseher.
    Das TV Bild ist der absolute Knaller, Hammer scharf und eine klare Auflösung, schone Darstellungen und auch die Farben werden natürlich und nicht künstlich dargestellt. Es gibt kein Pixel der über das Bild huscht und einem den Spaß beim schauen verdirbt. Das Bild jeden Senders in HD ist erstklassig und man kann sich gar nicht satt sehen daran. Selbst das Kleinste Detail ist gut und vor allem scharf/ deutlich erkennbar, die Reaktionszeit im Film oder andere Sendungen sind nicht beeinträchtigt hier. Das Umschalten der verschiedene Programme ist nicht von langer Dauer, kaum eine Sekunde und schon ist umgeschaltet ohne das eine Zeitverzögerung eintritt.

    Senderanzahl

    Das HDTV Bild ist hier super scharf, selten wenn ein günstiger Receiver solch ein gestochen scharfes Bild liefert, ich mag sogar sagen das eine Dreambox solch ein Bild nicht bietet und dies hier etwas schärfer und klarer ist. Jedenfalls ist hier beim HD ein völlig unterschied wie zu einem anderen Receiver, das Bild ist nicht nur klar, auch ist klar ersichtlich wenn ein HD Sender eingeschaltet ist. Die Farben sind hier prächtig, freundlich und wirken auf mich recht lebendig. Auch die Abläufe im Bild sind hier recht fließend, nichts stockt hier oder vermiest einem das Fernseher schauen, die Augen werden hier durch die Bildqualität nicht müde oder fangen gar an mit tränen. Ich finde es recht sanft für die Augen, es ist ein angenehmes Gefühl hier Stunden lang in den Bildschirm zu schauen.

    Der normale Standart ist natürlich hier auch drin, nicht nur das EPG zum durchlesen sondern auch ein Teletext wo man sich über die Welt erkundigen kann. Auch hier ist das Umblättern der Seiten ohne Verzögerung und man bekommt sofort die nächste Seite präsentiert die man angewählt hat mit der Fernbedienung. Ein Zeitversetztes Fernsehen ist hier auch noch möglich, dazu braucht man ein Speichermedium wie zum Beispiel einen USB Stick, der wird vorne eingesteckt und schon können auch Aufzeichnungen gestartet werden und parallel können aber bei Satellit keine andere Programme geschaut werden. Was aber das kleinere übel hier ist finde ich - liegt aber nicht am Receiver sondern das ist das System des Satelliten leider.
    Nicht nur das Bild ist hier klasse, natürlich auch der Klang, Sound und alle Hintergrund Töne oder Geräusche die zu hören sind. Schön saubere Klänge ohne das im Hintergrund ein Rauschen oder sonst nervendes hallen auftaucht. Auch hier ist es schön sauber im Klang und kann auch mit einer Musikanlage oder ähnlichem verbunden werden und dann hätte man einen ober klasse Sound.

    Ausstattung

    Dank der integrierten CI Schächten ist es mit diesem Receiver auch möglich Abonnements zu machen wie bei Sky, monatliche Gebühren zahlen und dafür Pay TV empfangen und viele weitere Sender zu haben, auch hier sind bereits diese Programme vorinstalliert vom Hersteller aus. Somit fällt hier ein suchen der Sky Sender aus und man braucht nur die Karte einstecken und loslegen mit dem schauen dieser Sender. Ist natürlich ganz praktisch und finde den Preis des Receiver hier nicht zu hoch angelegt.
    Ganz toll finde ich mit dem Receiver auch die Verbindung mit der Außenwelt, auch hier für wird der USB Anschluss verwendet und eine drahtlose Verbindung hergestellt mit entsprechendem Stick, dann kann man Twittern wenn man möchte oder anderweitig etwas als Internet nutzen über den Receiver. Gesteuert wird das dann mit der Fernbedienung.
    Beim Nachrichten lesen gibt es keine Probleme, die Schrift ist nicht zu klein und auch Flimmerfrei der Hintergrund, die Augen machen hier nicht weh und ist richtig angenehm wenn man liest. Auf dem Display erscheint stets der Sendername was angezeigt wird, in schönem grün leuchtet es in digital Buchstaben und Ziffern auf, deutlich erkennbar und nicht zu klein.


    Viel Strom nimmt er nicht, er ist auf Energiesparen ausgerichtet und überhitzt auch nicht, selbst wenn er länger läuft wird er nicht heiß. Man darf hier auch nichts auf den Receiver drauf stellen, den die Belüftungsschlitze befinden sich ja oben und somit muss es frei sein. Die Wärme muss ja raus und mit der Belüftung auf dem Deckel ist er prima dran, es gibt keine Überhitzungsgefahr und die Abluft ist gut gesichert. Er ist nicht zu groß geraten und mit seinen ca. 1,2 kg ist er auch nicht zu schwer. Nimmt nicht zu viel Platz ein und sieht richtig chic aus. Ich finde ihn Optisch gut gelungen, sieht edel aus und ist sein Preis allemal wert. Natürlich gibt es viele weitere Funktionen die man nicht alle separat ausführlich schildern kann. Aber einen kleinen Einblick zum Umgang des Gerätes reicht meine Darstellung hoffentlich allemal aus um sich einen Eindruck über das Gerät zu verschaffen.

    Die Fernbedienung hier, ist absolut leicht, auch das war bei den bisherigen Fernbedienungen der unterschiedlichen Receivern noch nicht der Fall.Die Fernbedienung hat alle notwendigen Tasten drauf. Natürlich die Ziffern Tasten und die verschiedene Einstellungstasten dazu, dann gibt es noch farbige Tasten die für bestimmte Funktionen der Einstellung gedacht sind. In schwarz gehalten und nicht zu groß geraten, unnötiges Kunststoff gibt es hier nicht dran und ist auch nicht zu breit. Die Tasten sind schön gummiert und halten vom abrutschen ab. Die Tasten reagieren sofort auf Tastendruck, es gibt keine Zeitliche Verzögerung und das umschalten oder gewünschte schalten geht sofort los ohne Verzögerung. Auch liegt die Fernbedienung gut in der Hand, da sie nicht zu schmal oder breit ist, auch ist sie nicht schwer und kann mühelos länger in der Hand gehalten werden. Auch in der Ferne ist die Fernbedienung zuverlässig, ich kann gemütlich auf der Couch liegen und der Empfang des Infrarot ist perfekt, die Programme und Einstellungen reagieren erst klapsig und ganz ohne Zeitverzögerung. Die Tasten bleiben auch nach längerem Gebrauch nicht hängen, lösen sich nicht und die Aufschriften der Bezeichnung haftet richtig gut und löst sich nicht mit der Zeit.


    Die Bedienungsanleitung ist in der DIN A5 Größe und mit mehreren Sprachen versehen, die Deutsche Sprache ist recht übersichtlich gestaltet, auch die anderen Sprachen. Ein Inhaltsverzeichnis verschafft einen recht schnellen Einblick und ist schön gegliedert und mit den Seitenzahlen ausgestattet. Ein schnelles finden etwas bestimmten ist hier garantiert und auch das ist übersichtlich gegliedert. Die Erklärung ist recht einfach gemacht, es gibt nichts was ein Laie nicht verstehen könnte und daher auch recht zu nachvollziehbar und auszuführen. Das Gerät selber wird in Bild und Schrift erklärt, man erkennt genau was den nun gemeint ist und wo sich das am Gerät genau befindet. Die Schrift ist nicht zu klein, in schwarz gedruckt und gut lesbar. Ist recht verständlich alles und es dürfte keine Probleme damit geben. ALLE Funktionen sind unkompliziert geschrieben, kein unnötiges oder umständliches Wort wurde verwendet.

    Störend finde ich aber die Startzeit hier, ist er völlig runter gefahren, dann braucht er eine gefühlte Ewigkeit, bis dann mal das Programm eingeschaltet wird und man zum Fernsehen kommt. Aber dafür trumpft dann auch wieder der extrem niedrige Stromverbrauch, den der Kleine hat und sein geringer Stellplatz. Er ist leicht mit den Einstellungen, hat ein tolles Menü und liefert ein klasse HD Bild ab. Er läuft mit der Zeit nicht heiß, auch seine Speicher Kapazität ist hier klasse, ein 512 MB starke Arbeitsspeicher und der 750 MHZ Prozessor sind beeindruckend finde ich. Per Wlan funktioniert hier alles, ob nun Updates oder sonstiges was man damit per Wlan machen kann, hier ist er recht schnell und enttäuscht absolut nicht. Mich begeistert dann auch die super leichte Fernbedienung, fühlt sich gut an in der Hand und man spürt diese kaum.

    Weitere Erfahrungen & Fazit

    Technische Daten:
    - Broadcom CPU BCM7358
    - Integrierter LNA, Tuner und DVB-S2 Demodulation
    - 16-Bit-DDR3-Unterstützung
    - 512MB DDR RAM
    - 256MB Flash
    - Über 750 DMIPS Applikations CPU
    - Über 324 M Pixel / Sekunde Grafik-Engine für 2D-Grafikbeschleunigung
    - Erweiterte Sicherheit für alle wichtigen Conditional Access
    - DVB-S/S2
    - Multi-language OSD
    - Voll kompatibel mit SD / HD
    - Video-Auflösung Full HD 1080p, 1080i, 720p, 576p, 576i, 480p und 480i
    - Dolby Digital Bitstream out über (S / PDIF) und HDMI
    - MPEG2/H.264 Hardware Decoding
    - Stromversorgung durch externes Netzteil
    - 7-Segment-LED-Anzeige + 4 Tasten (CH +, CH-, VOL +, VOL-)
    - DiSEqC 1.0, 1.1, 1.2, Usuals
    - Aspect Ratio automatische Einstellung 4:3, 16:9
    - Multi-Grafik-EPG
    - Geringer Stromverbrauch im Stand-by-Modus, unter 0,5 W
    - Anpassbare automatische Stand-by-Modus
    - Kindersicherung für einzelne Kanäle und Menü-Einstellungen
    - Schnelle Kanalumschaltung
    - Bearbeiten / Erstellen eigene Kanalliste
    - Untertitel-Unterstützung
    - Teletext-Unterstützung
    - 2 USB 2.0 Ports
    - Ethernet
    - Card Reader

    Beim Hersteller auf der Online Seite bekommt man die Bedienungsanleitung auf den Bildschirm und das in unterschiedlichen Sprachen. Auch ist dort immer die Aktuellste Software vorhanden, so das man damit ein Update schnell gemacht hat ohne das der Receiver zu schaden kommt. Eijn Laie wird mit diesem Gerät schnell klar kommen, ob nun die Einstellungen oder das separate Anlegen von Ordner und etwas drauf speichern, hier kommt sogar eine Frau schnell klar. Bild und Ton sind Erste Sahne finde ich, im Vergleich zu anderen Geräten, die etwas mehr kosten, ist das Gerät alles was ein Receiver Junkie braucht.Mein Mann ist hier höchst zufrieden und hat den Receiver auch mit dem Fernseher gekoppelt um beides miteinander ein/ aus schalten zu können und das mit der Receiver Fernbedienung.

Opticum HD AX-ODiN im Vergleich

Hersteller Opticum opticum
Weitere interessante Produkte