Aldi Buttermilch Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  gut
  • Gesundheitsfaktor:  sehr gering

Pro & Kontra

Vorteile

  • frisch lecker gesund

Nachteile / Kritik

  • könnte mehr drin sein

Tests und Erfahrungsberichte

  • weil es gesund und lecker ist

    • Geschmack:  gut
    • Gesundheitsfaktor:  sehr gering
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    frisch lecker gesund

    Kontra:

    könnte mehr drin sein

    Empfehlung:

    Ja

    ich bevorzuge die Buttermilch von Aldi weil ich meiner Gesundheit einfach auch mal was gutes tun will sie enthält viel calcium hat kein zucker oder chemiezusätze schmeckt gerade im sommer erfrischend lecker
    ich trinke sie immer kalt anfangs hat es etwas sauer geschmeckt aber mittlerweile habe ich mich an den geschmack gewöhnt und kaufe sie bei jedem Aldibesuch
    sogar meine tochter trinkt sie manchmal was mich wirklich gewundert hat denn kinder mögen doch sowas eigentlich garnicht
    sie ist gesund kostengünstig lecker und mal eine abwechslung zur milch oder säften ich finde es auch gut das sie ganz frisch und nicht homogenisiert verkauft wird
  • ..und schüttel..und schlürf..und Muuhh!

    Pro:

    schmeckt echt lecker, sehr günstig, gut bekömmlich.

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vorgeschichte :


    Und schon wieder ist etwas gesundes ist in meinem Einkaufswagen gefallen. Aber ich denke mal Buttermilch mag sicherlich nicht so recht jeder. Jedenfalls kenne ich wenige Leute oder ehrlich gesagt kaum jemanden der so was einmal oder mehrmals die Woche trinkt.Eigentlich war ich früher nicht so der Buttermilchtrinker oder habe immer gesagt, nee lass mal, die dicke Pampe mag ich nicht, ist eh nur ein Abfallprodukt der Kuh. Eigentlich bin ich erst seit kurzem darauf gestoßen bzw. habe ich damit angefangen mal nach einem solchen Becher zu greifen. Vorher habe ich immer Fruchtbuttermilch getrunken, so mit Erdbeergeschmack oder Vitamin-Buttermilch, die waren ja auch
  • *** Butter, Milch, was denn nun ***

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Es war einmal, zu Zeiten, an denen noch nicht alles mit Chemie und künstlichem Geschmack vollgestopft war, nicht der Löffel darin stehen blieb, vor Zucker, und es nur die reine und gesunde Buttermilch in den Kühlregalen zu finden gab. Da wurde dann, wollte man etwas Frucht beinhaltet wissen, frisches, reifes und süßes Obst zermanscht, mit der Flüssigkeit gemischt und genüsslich, wirklich noch gut und natürlich schmeckend, vertilgt.

    Nun kenn ich ja aber fast keinen, der sie wirklich gerne, mehrmals die Woche, in purem Zustand trinkt. Anders bei mir, wo ich doch aufgrund meiner Krankheit ohnehin einer erhöhten Osteoporose Gefahr ausgesetzt bin, steht täglich ein halber Liter auf dem