American Express Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Support & Service:  sehr gut
  • Akzeptanz:  in Dtl. gut, im Ausland meist
  • Kreditlimit:  12500 bis 25000 Euro
  • Aufnahmekriterien:  ohne Bonitätsprüfung

Pro & Kontra

Vorteile

  • Für manchen sinnvolle Zusatzleistungen, Bonuspunkte
  • Bonussystem, Versicherungen
  • Umfangreiche Leistungen, Bonusprogramm
  • Eine Karte für Rund um die Welt
  • bezahlen in Amerika wird nicht mit gebuehren berechnet.

Nachteile / Kritik

  • Hohe Gebühren, geringe Akzeptanz
  • nicht überall akzeptiert.
  • Nur durchschnittliche Akzeptanz
  • Akzeptanz in Deutschland???
  • wird nicht in allen Kaufhaeusern akzeptiert

Tests und Erfahrungsberichte

  • Geld hat macht, Du hast Geld

    • Support & Service:  sehr gut
    • Akzeptanz:  weltweit immer
    • Kreditlimit:  2500 bis 5000 Euro
    • Dauer des Besitzes & der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Aufnahmekriterien:  mit Bonitätsprüfung
    • Besitzen Sie diese Karte?:  ja

    Pro:

    weltweit bargeld, immer und überall zugang

    Kontra:

    kosten

    Empfehlung:

    Ja

    Die meisten Leute kennen ja die normale EC Karte,
    auch gennant Bankomatkarte.

    Sie bietet die Möglichkeit in jedem Geschäft mit einem Wochen bzw Tageslimit zu zahlen.

    Bei einem
    kleinen EC Gerät.

    (zb.: Billa, Hofer, Zielpunkt, usw...)

    Das ganze gibt es auch Als die s.g. Kreditkarte:

    Die AMEXCO Card bietet haar genau die gleichen Funktionen.

    Nur das ein höheres Limit besteht (3750).
    und bei viel mehr Geschäften vor allem Restaurants Tankstellen, Hotels, etc bezahlt werden kann

    das ganze mit einer Unterschrift.

    Zusätzlich enthaltet die AMEXCO auch einen Versicherungsschutz.
    sprich das

    Kommentare & Bewertungen

    • anonym

      anonym, 10.05.2005, 22:22 Uhr

      Bewertung: weniger hilfreich

      hi...tut mir leid, das ich mit meienr bewertung so sehr gegen den trend gehe...aber ich finde, dein bericht müsste viel informativer sein.....die paar zeilen reichen leider nicht....wenn du den bericht überarbeitest, bewerte ich danach gegebenenf

  • +++ Sehr gute Akzeptanz in Deutschland +++

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    DIE AMERICAN EXPRESS BLUE CARD

    DER KARTENANTRAG
    Am schnellsten beantragt man die Karte online über die American Express Homepage. Um eine American Express erhalten zu können, muss man mindestens 18 Jahre alt sein, sowie dauerhaft in Deutschland wohnhaft sein, sowie ein regelmäßiges Einkommen haben ( mind. 35.000 DM Brutto Jahresverdienst.). Online füllt man alle erforderlichen Angaben aus ( Name, Adresse, Arbeitgeber etc. ), anschließend werden die Daten an Amex gesandt.
    Innerhalb von einer Woche erhält man einen Brief, den man unterschreiben und zurücksenden soll.
    Ich habe, dann nach 2 Wochen noch einen Brief erhalten, wo ich einen Einkommensnachweis an Amex

    Kommentare & Bewertungen

    • scenic24

      scenic24, 19.05.2002, 18:29 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      der unterschied ist etwas das prestige zu den anderen karten. versuch mal ad hoc ne platinum zu bekommen zb. die blue card geht übrigens bei mir nun endlich, der tankstellenfehler scheint behoben zu sein. lg scenic24:o)

    • McBommels

      McBommels, 19.05.2002, 13:26 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr guter Beitrag - weiter so!!!

    • beckyg

      beckyg, 19.05.2002, 11:36 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      aber leider findet die amex in den staaten so gut wie keine akzeptanz, erfahrungswert von mir

  • Amex Kunder leben exklusiv

    • Support & Service:  gut
    • Akzeptanz:  weltweit meistens
    • Kreditlimit:  über 25000 Euro
    • Dauer des Besitzes & der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Aufnahmekriterien:  mit Bonitätsprüfung
    • Besitzen Sie diese Karte?:  ja

    Pro:

    Bonussystem, Versicherungen

    Kontra:

    nicht überall akzeptiert.

    Empfehlung:

    Ja

    Als ich mir vor fast genau einem Jahr die AMEX Karte (grün) also Standard Version zulegte und den Antrag ausfüllte, dachte ich erst garnicht, dass die mich wollen, ich war damals zwar ohne Arbeit konnte aber ein gewisses Vermögen nachweisen.
    Trotzdem bin ich eher weniger davon ausgegangen, dass die mich wollen, zumal andere wie Diners Club abwinkten.
    Ich muss zugeben, Diners Club ist auch nur was für mehrfache Millionäre, ganz so viel Schotter hab ich dann doch nicht:-)

    Für alle Kritiker hier an der Stelle erwähne ich gerne meine Quellen:
    das meiste hier is ausm Kopp, der Rest ist auch zu finden unter www.amex.de
    oder auf den Vertragsbedingungen, die ich hier

    Kommentare & Bewertungen

    • Mogry1987

      Mogry1987, 06.05.2006, 02:44 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr hilfreich =)

    • jockel2001

      jockel2001, 05.05.2006, 17:39 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Nice one! Jo

    • superlativ

      superlativ, 05.05.2006, 14:28 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      liebe grüße superlativ

    • t_durden

      t_durden, 05.05.2006, 13:05 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      schöner bericht *lg rene

  • Comdirect American Express GoldCard - Lohnenswert?

    • Support & Service:  sehr gut
    • Akzeptanz:  in Dtl. gut, im Ausland meist
    • Kreditlimit:  über 25000 Euro
    • Dauer des Besitzes & der Nutzung:  seit 1 Jahr
    • Aufnahmekriterien:  mit Bonitätsprüfung
    • Besitzen Sie diese Karte?:  ja

    Pro:

    Umfangreiche Leistungen, Bonusprogramm

    Kontra:

    Nur durchschnittliche Akzeptanz

    Empfehlung:

    Ja

    Kreditkarten sind etwas Sonderbares: Suggerieren sie dem Inhaber doch, dass der Erwerb von Leistungen oder Waren auf Pump finanziert wird. Dies ist jedoch nicht der Regelfall. Zwar gibt es Angebote, die derartige Finanzinstrumente miteinander verbinden, bei der Comdirect American Express Gold Karte ist dies jedoch nicht der Fall.

    Kommen wir zunächst einmal zu den Leistungen:
    Die Comdirect American Express Gold Karte bietet eine Vielzahl von Leistungen und eingeschlossenen Versicherungen. Ob sich diese tatsächlich alle lohnen und meine Erfahrungen im Versicherungsfall möchte ich etwas später ausführen. Was sind also die Vorteile?

    Da wäre zunächst einmal der GoldCard

    Kommentare & Bewertungen

    • morla

      morla, 24.01.2006, 17:41 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr hilfreich

    • Vicky

      Vicky, 20.01.2006, 10:09 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr hilfreich. Vic

  • American Express Kreditkarte

    • Support & Service:  sehr gut
    • Akzeptanz:  weltweit meistens
    • Kreditlimit:  500 bis 2500 Euro
    • Dauer des Besitzes & der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Aufnahmekriterien:  ohne Bonitätsprüfung
    • Besitzen Sie diese Karte?:  ja

    Pro:

    bezahlen in Amerika wird nicht mit gebuehren berechnet.

    Kontra:

    wird nicht in allen Kaufhaeusern akzeptiert

    Empfehlung:

    Ja

    Seit ca. 2 Jahren habe ich meine American Express Kreditkarte und habe bisher nur sehr gute Erfahrungen damit gemacht, in Deutschland sowie auch im Ausland, meistens Amerika.
    Ein grosser Vorteil fuer mich ist das gebuehrenfreie Bezahlen mit dieser Kreditkarte in den USA, wogegen mir mit meiner deutschen Mastercard bei jedem Einkauf nochmal bis zu 10% Gebuehren berechnet werden. Das macht sich schon ziemlich im Geldbeutel bemerkbar, zumal ich sehr haeufig in den USA bin und gerne mit "Plastik" bezahle. Mit Amex habe ich sehr viel Geld gespart.

    Meistens wird American Express akzeptiert, aber eben nicht ueberall, selbst hier in den USA wird American Express nicht in allen
  • Ein Service der Extra Klasse !

    • Support & Service:  sehr gut
    • Akzeptanz:  weltweit meistens
    • Kreditlimit:  über 25000 Euro
    • Dauer des Besitzes & der Nutzung:  länger als 1 Jahr
    • Aufnahmekriterien:  mit Bonitätsprüfung
    • Besitzen Sie diese Karte?:  ja

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Freunde , wenn Ihr eine Karte der Kreditkarten Firma " American Express haben solltet dann nutzt einfach den Service je nach Karten Typ . Der Service hat nur positive Leisten auf Abruf und viele von den Besitzern wissen gar nicht was man davon hat ! Hier nun einmal ein paar Auszüge aus dem Leistungskatalog, nach Karten Farbe / Preis :

    Die Karte für jedermann :

    Blue Card :

    24 Stunden Hotline ( ich finde es wichtig , jemanden zu erreichen wenn man sich im Ausland befindet , da es dort immerhin die Zeitverschiebung geben wird )

    Kostenlose Ersatzkartenbeschaffung ( dieses ist möglich innerhalb von 5 Std. in Berlin , München u.s.w. / jedoch nach

    Kommentare & Bewertungen

    • Daisy_Bluemchen

      Daisy_Bluemchen, 05.01.2009, 20:42 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh und viele Grüße ....

    • ingoa09

      ingoa09, 23.07.2008, 01:38 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ein rundum guter Bericht! Gruß Ingo

    • dominikhn

      dominikhn, 30.03.2008, 15:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      SH & LG

    • Sky112

      Sky112, 18.09.2007, 12:56 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Das Persönliche kommt mir etwas zu kurz.

  • Alle privaten Amexkarten im Überblick

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    I. Einleitung
    **********
    Neben dem Eurocard/ Mastercard Verbund und Visa (und etliche andere) konkurriert American Express als 3te große Kreditkartengesellschaft um die Gunst der Kunden im Bereich Kreditkarten. American Express bietet sowohl für Privatkunden als auch für Geschäftskunden maßgeschneiderte Karten. Ich habe hier einmal den Privatkundenbereich unter die Lupe genommen, der mit seinen vielen Angeboten für fast jeden Kunden was bietet. Im Bericht kürze ich American Express mit AMEX ab, wie sie auch fast jeden bekannt sein dürfte. Ich selbst habe eine Gold, eine Classic, eine Credit und eine Blue Card und stelle daher diese etwas genauer vor. Mein Erfahrungsbericht

    Kommentare & Bewertungen

    • www.sparen24.net

      www.sparen24.net, 18.05.2002, 23:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hej, ich hab auch die Blue Card. Und ich kam mir schon oft edel vor. Einmal hat eine Verkäuferin bei Douglas zwei ihrer Kolliginen gerufen, damit diese die Karte sehen. Leider hab ich oft die Erfahrung (vorallem Tankstellen) machen müssen, K

    • Stoewi

      Stoewi, 07.03.2002, 15:33 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Mal wieder ein Hammerbericht. Gruß, Stoewi

    • traxdata

      traxdata, 14.02.2002, 22:43 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      mhm da isser also auch hier ... boah jetzt hab ich ne halbe stunde gebraucht zu lesen obwohl mich ja nur die centurion Card interessiert ;-)

    • padden

      padden, 14.02.2002, 16:00 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ein wirklich aufschlussreicher und sehr ausfuehrlicher artikel der wirklich weiterhilft!

  • Eine preiswerte Alternative - Blue Card

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vor ca. 1 Jahr wurde ich am Flughafen angesprochen, doch einmal die BlueCard von American Express für 1 Jahr kostenlos auszuprobieren. Nachdem außerdem innerhalb Europas auch keine Auslandgebühren anfallen sollten, dachte ich mir, das probiere ich jetzt aus.

    Mittlerweile benutze ich die Karte bereits über 1 Jahr und kann darüber nur positives berichten.

    Während meiner vielen Auslandaufenthalte auch im außereuropäischen Ausland benützte ich also überwiegend die neue Karte von American Express. Bei den Abrechnungen konnte ich feststellen, dass mir weder in Europa noch America oder sonstwo irgendwelche Auslandsgebühren in Abzug gebracht worden sind. (Bei Visa bezahle ich
  • Billiges Plastik für jederman, \"Die BLUE CARD\"

    • Support & Service:  sehr gut
    • Akzeptanz:  weltweit meistens
    • Kreditlimit:  500 bis 2500 Euro
    • Dauer des Besitzes & der Nutzung:  seit 1 Jahr
    • Aufnahmekriterien:  mit Bonitätsprüfung
    • Besitzen Sie diese Karte?:  ja

    Pro:

    Eine Karte für Rund um die Welt

    Kontra:

    Akzeptanz in Deutschland???

    Empfehlung:

    Ja

    ***
    ***Einleitung:***


    Ich wollte schon immer mal eine Kreditkarte haben, nur leider waren die immer zu teuer in den Gebühren oder das nötige Kleingeld fehlte irgendwie. Damals musste man bei American Express (AMEX) mindestens 80TDM oder so verdienen, um eine Karte von denen zu bekommen. Seit neuesten gibt es aber die American Express Blue Card. Des öffteren bekam ich Angebote und Werbung und überlegte lange ob ich nicht zuschlagen sollte. Vor 8 Wochen war es dann soweit. Ein Versuch war es mir Wert, dies BlueCard zu beantragen. Das Angebot von Ciao.com war ja auch ganz verlockend, 20 Euro zu kassieren.


    ***Der Antrag:***

    Beantragen sollte man
  • Ob Gold oder Blue - AmericanExpress bringt's nicht!

    • Support & Service:  gut
    • Akzeptanz:  selten
    • Kreditlimit:  über 25000 Euro
    • Dauer des Besitzes & der Nutzung:  seit 1 Jahr
    • Aufnahmekriterien:  mit Bonitätsprüfung
    • Besitzen Sie diese Karte?:  ja

    Pro:

    Für manchen sinnvolle Zusatzleistungen, Bonuspunkte

    Kontra:

    Hohe Gebühren, geringe Akzeptanz

    Empfehlung:

    Nein

    Dieser Bericht bezieht sich in erster Linie auf die AmericanExpress-GoldCard, die ich seit etwa zehn Monaten benutze. Vieles trifft aber genauso auf die anderen AmericanExpress (Amex)-Karten zu, z.B. die BlueCard, die ich vorher etwa ein Jahr lang hatte. Daher kann ich auch Vergleiche ziehen und die Unterschiede darstellen.


    Eine goldene Kreditkarte mit Geschenk!
    ^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^
    Zugegeben, meine Entscheidung für die Amex-GoldCard wurde stark beflügelt von einem Angebot bei Web.de: Für die Beantragung einer GoldCard über Web.de gab es Ende 2003 einen 64MB USB-Memorystick als Prämie, außerdem 3000 Membership-Reward-Punkte (Bonusprogramm von Amex, s.u.)