Berufsschule allgemein Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • Guter Lernstoff, viel Freizeit
  • Man kann durchaus einiges lernen.

Nachteile / Kritik

  • Schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt
  • Dafür muss man auch etwas tun.

Tests und Erfahrungsberichte

  • Schulische Ausbildung

    Pro:

    Guter Lernstoff, viel Freizeit

    Kontra:

    Schlechte Chancen auf dem Arbeitsmarkt

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo, ich besuche zur Zeit auf einer Berufsschule die 2-jährige Berufsfachschule. Dies ist eine schulische Ausbildung zur kaufmännischen Assistentin für Fremdsprachen und Korrespondenz. An und für sich macht dieses auch sehr viel Spass und ich lerne dort auch einiges. Nur man sagt, dass man nach dieser schulischen Ausbildung ausgelernt hat und sofort in einen Job einsteigen kann ohne eine weitere Ausbildung zu machen. Leider habe ich im Laufe der Zeit erfahren wie die wirkiche Situation in Deutschland aussieht. Wenn ich nächstes Jahr mit der Schule fertig bin kann ich echt nur hoffen, dass ich überhaupt einen Platz bekomme ohne eine neue Ausbildung zu starten. Denn wenn ein Arbeitgeber 2
  • Warum die Berufsschulen so schlecht sind.

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    hallo,

    auch ich habe eine Lehre gemacht und bin zur Berufsschule gegangen. Der Grund warum sich die Lehrer keine Mühe geben liegt darin, dass es keinen Zwang oder Druck gibt von oben gibt. In den Schulen zu vor sind die Schüler noch sehr jung. Da werden Entscheidungen meist von den Eltern getroffen. Die Lehrer arbieten da auch mit den Eltern enger zusammen. Wenn sich Eltern wünschen, das Ihr Sohn oder Tochter auf das Gymnasium gehen können, wird das mit dem Lehre diskutiert. Durch den Unterricht und durch die Hausaufgaben wird versucht, dass Ziel zu erreichen...
    Anders geht es da in den Berufsschule zu. Ich kenne NIEMANDEN bei dem ein Eltern Teil in der Berufsschule war um
  • Berufsschule - zu Recht ungeliebt und verspottet?

    Pro:

    Man kann durchaus einiges lernen.

    Kontra:

    Dafür muss man auch etwas tun.

    Empfehlung:

    Ja

    Berufsschule - zu Recht ungeliebt und verspottet?


    Berufsschulen sind oft als "Leer"anstalten und die dort tätigen Lehrkräfte (vor allem im IT-Bereich) als ahnungslose Dumpfbacken verschrien, ob zu Recht oder nicht, das kann sicherlich nur der Einzelfall zeigen. Wie in allen anderen Bereichen gibt es auch bei den Schulen schlechtere und bessere Qualitäten. Das ist aber hier nicht das Thema, es geht in diesem Bericht um allgemeine Hinweise sowie um Tipps und Tricks zur Berufsschule aus der Sicht eines dort tätigen Lehrers.


    Die Schule ernst nehmen
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
    Auszubildende könnten es in vielen Belangen leichter haben,

    Kommentare & Bewertungen

    • Estha

      Estha, 22.05.2006, 00:19 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      klasse geschrieben ... sh... @};----..lg susi

  • Berufsschule für Spedition und Touristik

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    was mich zur Zeit am meisten aufregt in meiner Berufsschule ist, dass seit 6 Wochen meine Klassenlehrerin fehlt. Eigntlich ist das gar nicht so schlimm aber sie gibt Postbetriebslehre und das ist ein sehr wichtiges Fach da es ein Prüfungsfach ist. In 5 Wochen gibt es Zeugnisse und wir haben bisher nur eine Note bei Ihr bekommen. Meiner Meinung nach müsste es bei den Prüfungsfächern einen extra Plan geben, was wann gemacht wird wenn ein Lehrer krank ist bzw. wer den Stoff durchnimmt.
  • Wenig Lehrer, viel Stoff!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Wie ihr ja schon wiest bin ich Bäcker und ich muß auch wie jeder andere Lehrling auch auf die Berufsschule. Viele klassen sind nicht mal voll, oder andere sind zu voll. Das fängt schon ein Problem an.

    Was ist wenn Klassen zu voll sind oder nicht ausgelastet?

    Wenn die klasse zu voll:


    • der lehrer ist oft überfordert
    • die Fachkraft hat oft kein überblick über die ganze Klasse
    • lehrer kann oft nicht auf die Probleme des schülers eingehen
    • Zu viel Stoff zum lernen aber viele schüler kommen nicht hinterher
    • oft Auseinandersetzungen zwischen den Schüler und Lehrer



    Wenn die Klasse
  • Staatliche Berufsfachschule für IT-Berufe

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo lieber Leserinnen und Leser!

    Hallo, ich möchte euch Heute gerne von Meinen Erfahrung mit der "IT-Schule" schildern die ich bisher gemacht habe! Dies soll vor allem für junge Schüler eine Hilfe sein, die sich unter den Begriff "IT-Schule" nicht recht viel vorstellen können oder gar noch nie damit in Berührung gekommen sind! Für alle Schüler, Abituren, Eltern, etc. aus dem Oberbayrischen Berich Südlich von München werden hier zudem auch noch einige Adressen aufgeführt zur weiteren Orientierung und Informationsbeschaffung. Also lange rede kruzer Sinn, lasst uns beginnen:

    1. Ausbildungort und -dauer:

    Staatliche Berufsfachschule
  • FREDENBERG (KINDERPFLEGE)

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    ich war auf der berufsschule in fredenberg und wollte dort eine zwei jährige ausbildung zur kinderpflegerin machen.man kann in diesen zwei jahren seinen realschulabschluss nachholen und danach noch weiter machen bis zur erzieherin oder zur sozialassistentin.man hat in der kinderpflege fächer wie:vsp(kochen),musik,spiel,deutsch,englisch,politik,kunst....

    natürlich lernt man alles was mit kindern zu tun hat,das heisst man singt kinderlieder und spiel kinderspiele.
    auf der berufsschule hat man blöcke und keine stunden.ein block dauert 90minuten.
    man hat öfter mal 3 oder sogar 4 blöcke,so das man manchmal bis um 14.40uhr schule hat.
    in der kinderpflege hat man im ersten
  • Das deutsche Schulsystem

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Das deutsche Schulsystem

    Hauptschule, Realschule, Gesamtschule, Gymnasium oder Privatschule? über das deutsche Schulsystem.







    Die weiterführenden Schulen in Deutschland haben strapaziöse Tage hinter sich: Da galt es, Info-Abende an allen Grundschulen in der Umgebung zu beschicken. Am Tag der Offenen Tür wurde alles aufgeboten, was die Schule zu ihren Aktivposten zählt: mehr oder weniger redegewandte Direktoren, das versammelte Lehrerkollegium, Klavier oder Theater spielende Schüler. Hinterher versicherten sich dann die Lehrer in der Sprache von Werbeprofis gegenseitig, dass ihre «Präsentation doch ganz toll gelaufen»

    Kommentare & Bewertungen

    • Mondlicht1957

      Mondlicht1957, 24.09.2007, 23:55 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Super, LG Pet

  • Manchmal wie im Kindergarten...

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Seit Sommer 2002 gehe ich auf eine Berufsfachschule. Die Lehrer und auch die Fächer sind sehr angenehm und manchmal auch sehr lustig. Allerdings kommt man sich manchmal vor wie im Kindergarten. Zu Anfang musste sich jeder mit einem Plakat vorstellen und über seine Familie, Haustiere und Hobbys sprechen. Mir fällt sowas nicht schwer aber das ist doch total übertrieben. Teilweise sind auf dieser Schule schon einige über 18... Und dann soll da noch so ein Kindergartenzeug aufgeführt werden. Das ist manchmal wirklich wie im Kindergarten. Ich verspreche mir von eienr Berufsfachschule mehr. Lernen, lernen und nochmals lernen. Es kann also nicht sein das man sich dort noch wie im Kindergarten oder
  • Da helfen auch keine Ganztagesschulen!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Zuerst mal Sorrys für die vielleicht etwas unpassende Kategorie, aber ich habe keine bessere gefunden.

    Ich selbst gehe zu einer Halbtagesschule. Im Moment wird jedoch diskutiert, ob nicht bei uns in Baden-Württemberg ein System eingeführt wird, in dem die Schüler, sobald sie auf die weiterführenden Schulen kommen, sofort entscheiden welche Fächer ihren restlichen Schulalltag bestimmen sollen.
    Dies gibt es zwar im Moment auch schon, allerdings erst ab der 7. Klasse und es betrifft da auch nur ein, zwei Fächer.

    Durch das schlechte Abschneiden der deutschen Schüler bei der PISA-Studie ist das deutsche Schulsystem zu einem heiß diskutierten Thema geworden. Zahlreiche