Brother DCP-110C Testberichte

Brother-dcp-110c
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2004
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Druckqualität:  sehr gut

Pro & Kontra

Vorteile

  • der erste und der zweite Eindruck.
  • sehr gute Qualität, Patronen zum Auffüllen sind recht preiswert
  • super leise, einzelne Farbpatronen,Kartenleser
  • unschlagbarer Preis

Nachteile / Kritik

  • Er verstopft, und dieser Nachteil verdrängt leider alle Vorteile.
  • kein Fax dabei
  • keine USB Kabel im Lieferumfang, kein Fax
  • bisher noch nichts

Tests und Erfahrungsberichte

  • Bruder Druck

    • Handhabung & Komfort:  gut
    • Druckqualität:  sehr gut

    Pro:

    Schnell Gute Qualität

    Kontra:

    Papierstau Display

    Empfehlung:

    Ja

    Beim Brother DCP 110c handelt es sich um einen vielseitigen Multifunktionsdrucker. Drucken, scannen und kopieren alles in einem. Alles selbstredent in Farbe. Beim Drucker handelt es sich um einen Tintenstrahldrucker mit kapillaren Tintensystem d.h. jeder Farbe kann einzelnt ausgewechselt werden (schwarz, rot, gelb und blau). Der Drucker druckt in guter Qualität und angemessener Geschwindigkeit ( 20 Seiten in s/w und 15 Seiten in Farbe natürlich nicht im besten Modus).

    Der Scanner bietet ausreichen große Fläche um auch größe Bilder oder was auch immer zu scannen, nur bei dickeren Büchern kann es zu Problemen kommen wenn diese evtl geknickt werden müssen. Die Bilder werden in sehr
  • ENDLICH EIN GERÄT MIT 4 SEPARATEN TINTENPATRONEN

    • Handhabung & Komfort:  gut
    • Druckqualität:  sehr gut

    Pro:

    Besitzt 4 separate Tintenpatronen und das war mir nach meinem letztenGerät sehr wichtig

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ein einfacher Drucker genügt mir nicht, so ein Teil muss muss viel mehr können. Der muss auch kopieren und scannen können, denn diese Funktionen brauche ich oft und um dazu noch Extrageräte hinzustellen, fehlt mir dann einfach der Platz. Die letzten zwei Jahre benutzte ich den Lexmark X1130, kein schlechtes Gerät, doch die Patronen waren schon fast Luxus, zwei nachzukaufende Patronen waren genau so teuer, wie das ganze Gerät. Ich wollte nun unbedingt eine neues, preisgünstigere Gerät, vor allem mit getrennten Farbpatronen, das bedeutet rot, blau und gelb in separaten Tintenpatronen.
    Siehe da, da war ein Gerät beim Mediamarkt im Angebot und ich holte mir den:


    O O O O O O