Chile Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • alles, einfach alles

Nachteile / Kritik

  • der Rückflug

Tests und Erfahrungsberichte

  • Eine Begenung der besonderen Art

    Pro:

    alles, einfach alles

    Kontra:

    der Rückflug

    Empfehlung:

    Ja

    Donnerstag, 28.08.2003
    20 Uhr:
    Eigentlich habe ich überhaupt noch keine Vorfreude, auf den bevorstehenden Trip nach San Pedro de Atacama. Ein wenig lustlos fange ich an, meinen Rucksack zu packen. Wüste… was nimmt man denn da so mit?
    Nach einer Stunde bin ich dann auch fertig und gehe schlafen. Immerhin werde ich am Freitag sehr früh abgeholt.

    Freitag, 29.08.2003
    5:15 Uhr
    Frisch geduscht und mit meinem Rucksack bepackt steige ich in das Auto ein. TransVip, der Flughafen-Transfer, ist wie immer pünktlich auf die Minute. Nach einer knappen Stunde bin ich dann auch am Flughafen. Urlaubsstimmung habe ich immer noch nicht. Ich checke ein und warte dann darauf,
  • DIE "CHILENISCHE SCHWEIZ" LÄDT ZUM WANDERN EIN

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Vorwort
    *******
    Chile ist ein Traumland für Trekkingfreunde. Als wir uns bei den Vorbereitungen darüber Gedanken machten, war uns klar, dass wir natürlich dem Puyehue und dem Villarrica-Nationalpark einen Besuch abstatten. Ganz individuell, ohne Reisegruppe, auf eigene Faust waren wir insgesamt vier Wochen in Chile unterwegs. Etwa eine Woche waren wir in den Nationalparks unterwegs.

    Wie sind wir hingekommen?
    *************************

    Wie überall in Chile hält sich unser Flieger nach von der Hauptstadt Santiago nach Temuco weiter in den Süden exakt an den Flugplan. Schon allein der Flug war sehr abenteuerlich, denn die Winde, die hier herrschten, sorgten
  • Hier findet jeder das richtige

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Chile, nirgendwo habe ich mich bisher so wohl gefühlt. Meinen ersten Chilesufenthalt verdanke ich einem Schüleraustausch 1997. Seither bin ich mehrfach zurückgekehrt und habe immer wieder neue Facetten dieses Landes kennengelernt. Pflicht für jeden Chilebesucher sollte der kleine Wüstenort San Pedro de Atacama sein. Von hieraus kann man Exkursionen in die Hochandine Umgebung unternehmen. Besonders empfehlenswert sind die beiden Pensionen (mit Zeltplatz) am ende der einzigen erwähnenswerten Straße des Ortes. Meiden sollte man die Zeit der chilenischen Sommerferien (Jan./Feb.), da der Ort dann komplett überlaufen ist und es schwierig sein kann eine Unterkunft zu finden. Billigste