Führerschein mit 17 Testberichte

No-product-image
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Tests und Erfahrungsberichte

  • Tod der Unschuldigen

    Pro:

    man darf eher fahren

    Kontra:

    eher fahren dürfen muss nicht gut sein...

    Empfehlung:

    Nein

    Ich habe hier mal eine Geschichte reingeschrieben, die ich nicht selbst geschrieben habe, aber schon länger kenne. Ich finde sie passt in diese Kategorie, da es eine Geschichte ist, wie sie gerade bei jungen Fahrern passieren kann.


    Tod der Unschuldigen

    Ich ging zu einer Party, Mama,
    ich erinnerte mich, was Du sagtest.
    Du ermahntest mich, nicht zu trinken, Mama,
    also trank ich Soda stattdessen.
    Ich fühlte mich richtig stolz, Mama,
    so wie Du es mir vorausgesagt hattest.
    Ich habe nicht getrunken, um dann zu fahren, Mama,
    obwohl mir die anderen sagten, es sei nichts bei.
    Ich weiß, ich tat das Richtige, Mama,



    Kann man wirklich von Kinder... also von 17jährigen verlangen, oder eher gesagt behaupten das sie die Verantwortung für sich und andere übernehmen können? Ich glaube ien führerschein mit 17 ist sehr problematisch. Allein wenn man an die Gesetzesreglung für unter 18jährige denkt. Klar hätte ich auch gerne schon vor dem 18. Geburtstag meinen Führerschein gehabt, aber kann man nicht dieses eine Jahr dann auch noch warten?

    Denkt einfach mal drüber nach. Liebe Grüße, Mary

    Kommentare & Bewertungen

    • Cicila

      Cicila, 28.02.2006, 18:43 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich fühle mich nun gar nicht informierter... <br/>LG Cicila

  • Führerschein mit 17?-Auf keinen Fall!

    Pro:

    frühere Unabhängigkeit aus Sicht der Jugendlichen.

    Kontra:

    Kein verantwortungsbewusstsein!Und somit eine Gefahr!

    Empfehlung:

    Nein

    Also,
    ich denke dass der Führerschein mit 17 keine gute Iddee ist. Meiner Meinung nach haben viele 18-jährige noch nicht mal genug Verantwortungsgefühl und meinen es sei cool rumzuheizen...
    vielleicht wäre es sogar sinnvoller erst einen Psychotest mit den Personen zu machen oder das Alter etwas hochzusetzen...aber 17-jährige sind meiner Meinung nach noch nicht reif genug dafür!
    Wenn 17-jährige wirklich schon den Führerschein machen dürften, würde die Unfallrate bestimmt noch höher steigen und sie würden nicht nur sich selber, sondern auch noch andere Menschen gefährden. Das sieht man doch auch schon bei den Fahranfängern im Alter von 18. Diese haben einfach noch nicht genug

    Kommentare & Bewertungen

    • Cicila

      Cicila, 28.02.2006, 18:41 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hier fehlen mir die Pro und Contra Argumente, vielleicht solltest du deine Meinung deutlicher machen. <br/>LG Cicila

  • Warum nicht gleich mit 14?!

    Pro:

    Nichts

    Kontra:

    Alles

    Empfehlung:

    Nein

    Führerschein schon mit 17?! Ich glaube langsam drehen die Politiker durch! Es ist zwar so gedacht, das eine Begleitperson mit fahren muss, die über 18 Jahre alt ist und auch einen Führerschein besitzt, aber ich greife mir da nur an den Kopf.

    Die Politer erhoffen dadurch, dass es weniger Unfälle werden. Denn durch die Begleitperson wäre es für den einen oder anderen eine Möglichkeit zum üben. Wie bitte schön soll man mit einer Begleitperson üben?! Was nützt mir das als 17 jährige eine Begleitperson im Auto sitzen zu haben?! Im Endeffekt nützt mir das gar nichts. Das einzige ist, das jemand mit mir im Auto sitzt und evtl. zuschaut wie ich fahre. Ein Unfall so oder so kann man
  • Wirklich eine Alternative?

    Pro:

    s.o.

    Kontra:

    s.o.

    Empfehlung:

    Nein

    Ob der Führerschein schon ab 17 ausgestellt werden sollte oder noch jünger, ist ein vielduskitiertes Thema.

    Es gibt natürlich viele Pro-Stimmen, aber hauptsächlich von Jugendlichen selber. Aber welch ein Wunder, wer will nicht seine Rechte erweitern.
    Vorgebracht wird vor allen Dingen, daß Jugendliche heutzutage reifer sind und deswegen das Alter ruhig gesenkt werden sollte und somit auch mehr Erfahrung im Umgang mit Autos gesammelt werden kann. Andere, auch hier bei yopi, schreiben, daß man ab 16 ja schon Motorrad fahren darf, was ja noch gefährlicher ist. Dem ist natürlich nicht so, man darf nur Mopeds fahren mit viel weniger Hubraum, PS und Geschwindigkeit. Weiterhin

    Kommentare & Bewertungen

    • Cicila

      Cicila, 25.02.2006, 12:22 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Also, das zweite Modul, was du beschreibst, ist in NRW gültig und für Schäden etc. kommt der Autofahrer auf! Die Begleitperson ist da, um Ratschläge zu geben, niemals aber Schuld an Unfällen etc. Ich selber bin einer der jenigen, die einen Führerschein ab