Köln Schmelzflocken Testberichte

Koeln-schmelzflocken
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  Kind mag es gern
  • Bekömmlichkeit:  sehr gut
  • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  hoch
  • Konservierungsstoffe:  nein
  • Aus biologischer Erzeugung:  ja

Pro & Kontra

Vorteile

  • ich weiss, was drin ist
  • günstig; Bioprodukt; sättigend
  • meinem Sohn schmecken sie sehr gut leicht zuzubereiten gut bekömmlich

Nachteile / Kritik

  • nicht für Gluten-Allergiker geeignet
  • nichts
  • keine

Tests und Erfahrungsberichte

  • Kölln Flocken (Schmelzflocken)

    • Geschmack:  Kind mag es gern
    • Bekömmlichkeit:  gut
    • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  hoch
    • Konservierungsstoffe:  nein
    • Aus biologischer Erzeugung:  ja

    Pro:

    - meinem Sohn schmecken sie sehr gut - leicht zuzubereiten - gut bekömmlich

    Kontra:

    - keine

    Empfehlung:

    Ja

    Da ich meinem Sohn nicht nur Obstgläschen füttern wollte, machte ich mich auf die Suche nach Flocken, mit denen ich selbst einen Obstbrei für nachmittags zubereiten kann. Ich entschied mich für die Schmelzflocken der Marke “Kölln”. Die Packung beinhaltet 250gr und muss nach dem Öffnen innerhalb von 3- 4 Wochen aufgebraucht werden. Die Schmelzflocken besteheln zu 100% aus Vollkorn. Wenn man täglich einen Nachmittagsbrei zubereitet, braucht man aber nicht solange bis er leer ist ;o)

    Produktinformationen des Herstellers:

    - milchfrei
    - ohne Zuckerzusatz
    - mit Vitamin B1
    - leicht verdaulich
    - altersgerecht sättigend
    - kann nach dem 4. Monat bis

    Kommentare & Bewertungen

    • morla

      morla, 09.10.2011, 22:36 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lg. ^^^^^^^^^^^^petra

    • aprilkind

      aprilkind, 09.10.2011, 16:51 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ich liebe Kölln Flocken, gibts hier in Öreich leider nicht :( freue mich über Gegenlesungen und sende wärmende Grüße...

    • nadjasturm

      nadjasturm, 09.10.2011, 15:40 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Vorab: Bei uns daheim stehen sehr viele Frage und Antworten Bücher, dieses ist eines davon. Da wir alle sehr interessiert am Tierleben sind, steht das Buch nicht nur im Schrank. Hier möchte ich euch das Buch selbst und meine Meinung dazu darstellen. Das Buch: Titel: Fragen und Antworten - Tiere Verlag: Parragon Seitenanzahl: 173 Autoren: Jen Green, Malcolm Penny, Joyce Pope, Anita Ganeri, Lucinda Hawksley, John Stidworthy Inhalt: Hier finden wissbegierige Kinder Antworten auf die wichtigsten Fragen zu Tieren aus der ganzen Welt. Das Buch ist in verschiedenen Kapitel eingeteilt, die jeweils einen Bereich der Tierwelt behandeln. 1. Kapitel: Kaltblüter Hier finden sich Fragen und Antworten zu Reptilien und Amphibien wie Schlangen, Eidechsen, Schildkröten, Warane oder Krokodilen und Alligatoren. 2. Kapitel: Hoch im Himmel Wie der Titel schon sagt geht es hier um Vögel. Unter anderem kann man hier interessante Fakten zu Adlern, Kolibris oder Enten finden. 3. Kapitel: Kriecher und Krabbler Dieses Kapitel behandelt die Welt der kleinen Insekten, über die meist nicht so viel bekannt ist. Hier findet man Fragen und Antworten zu Ameisen, Spinnen und anderem Getier. 4. Kapitel: Welten unter Wasser Hier stehen nicht nur Fakten zu bekannten Wasserbewohnern wie Wale und Delphine, sondern auch Tatsachen über Tiefseefische wie den Beilfisch oder den Viperfisch. 5. Kapitel: Leben in der Wüste Wie die Tiere in der Wüste leben und sich verhalten kann man hier nachlesen. Unter anderem geht es um den Emu, um die Erdmännchen und um den schnellen Gepard. 6. Kapitel: Könige des Dschungels Hier findet man interessante Tatsachen zu Tieren, die im Dschungel leben, wie der Leopard, der Orang Utan oder der Brüllaffe. 7. Kapitel: Leben in eisiger Region Welche Tiere in der Arktis wohnen und wie sie sich verhalten kann man hier lesen. Es geht um Tiere wie den Eisbären, den Seeleoparden oder die Seehunde. 8. Kapitel: Aussterbende Arten Dieses Kapitel behandelt vor allem gefährdete Arten, wie das Nashorn, den Tiger oder den Tümmler. Man erfährt, warum die Tiere bedroht sind, und wie viele es noch gibt. Hinten im Buch gibt es noch mal Quizfragen zu jedem Kapitel, mit denen man feststellen kann, ob man auch gut aufgepasst hat. Die Lösungen dazu stehen natürlich auch drin. Außerdem gibt es ein umfangreiches Inhaltsverzeichnig mit allen Stichwörtern. Fazit: Das Buch gefällt mir vor allem wegen der vielen schönen Zeichnungen. Teilweise sehen die eher wie Photos von echten Tieren aus. So eignet sich das Buch auch oft als Malvorlage, da es wirklich zu fast jeder Frage ein Bild gibt. Die Fragen selbst sind super beantwortet, so, dass auch Kinder kein Problem beim Verstehen haben. Überhaupt ist das Buch vor allem für Kinder geeignet, weil die Fakten auf spielerische Art vermittelt werden und durch die schönen Bilder veranschaulicht werden. Ein schönes Buch dass es sich zu kaufen lohnt!

    • Iggiz

      Iggiz, 09.10.2011, 14:52 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ich würde mich über gegenlesungen freuen