Manhattan Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • Shooter :)

Nachteile / Kritik

  • teuer wenig ( ca. 6cl )

Tests und Erfahrungsberichte

  • Manhattan - Ein Hauch Amerikas

    Pro:

    Shooter :)

    Kontra:

    teuer wenig ( ca. 6cl )

    Empfehlung:

    Ja

    Nabend liebe Gemeinde,

    ich schreib mal wieder einen Cocktail. Morgen ist Geburtstag und da werde ich mal wieder meinen Shaker ins Rollen bringen, daher heute noch einen Tipp.

    Heute gehts um den Manhattan. Es ist nicht jedermans Sache, er ist nicht süß sondern eher ein Shortdrink. Aber durch den Whisky schmeckt er mir natürlich richtig gut, weil ich ja ein Whisky-Fan bin.

    Naja gut, Vermouth rosso also Martini ist okay, diese Sorte kann man trinken die anderen sagen mir pur nicht so zu. Und Angostura blos nicht zu viel davon rein, ist ganz schön bitter das Zeug :)

    +++ Manhattan +++

    4 cl Canadian Whisky
    2 cl Vermouth
  • Ein aussergewöhnlicher Cocktail !

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallöchen meine lieben Leser!

    Heute schreibe ich mal von einer meiner-Mit- Lieblingsbeschäftigungen:
    Das wunderbare Mixen von Cocktails,bzw. erstmal über EINE Art von Cocktails, der besonderen Art!

    Über naja ,den sogenannten: wer kennt den MANHATTAN?
    Der schmeckt vielleicht



    Die kleine Vorgeschichte:

    DER MANHATTAN:
    --------------

    beim Nationalen Drinkderby vor zwei oder drei Cocktailgenerationen lieferten sich der "Manhattan" und der Martini stehts ein unentschiedenes Rennen.
    Könnt Ihr gerne glauben.
    Heutzutage nimmt der Manhattan-Anhänger, zwar weniger anspruchsvoll als die Martini-Fans, haben sich

    Kommentare & Bewertungen

    • morla

      morla, 07.04.2006, 02:15 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr hilfreich

  • Manhattan vom Profi

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo ihr Lieben in der virtuellen Welt von Yopi.

    Essen und trinken sind die drei schönsten Freizeitbeschäftigungen die ich kenne.

    Aber wie schon bekannt isst und trinkt das Auge auch mit und somit sind schöne gepflegte Getränke ein muss jeder guten Gesellschaft.
    Oftmals werden Cocktails auf Partys angeboten und auch immer wieder gerne genommen.
    Aber wie bei allem, wenn es perfekt gelingen soll, muss auch die Ausstattung perfekt sein.
    Damit der Barkeeper von Morgen seine Cocktails perfekt mixen und servieren kann, gebe ich hier ein paar Tipps zum mixen weiter.

    Ich weis das alles, da ich in jungen Jahren in einer Cocktailbar ausgeholfen
  • Das Meisterstück jedes Barkeepers

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Strittig ist unter Barkeepern, welches Mischverhältnis den besten Manhattan entstehen lässt, jeder hat da wohl so sein eigenes Rezept.

    Dieser Cocktail wurde übrigens irgendwann im 19. Jahrhundert für Winston Churchills Mutter erfunden.

    Mein Manhattan-Rezept:
    - 5 cl Bourbon, wahlweise auch kanadischer Whiskey, dieser ist noch süsser und süffiger und daher noch besser geeignet wie ich finde, aber eben nicht so verbreitet wie Bourbon. Für den Hausgebrauch tut es Jim Beam.
    - 1 cl Vermouth bianco
    - 2 Spritzer (oder wie der Profi sagt "dashes") Angosturra
    - 1 Cocktailkirsche

    Die Zubereitung ist nicht kompliziert, einfach alles in ein gekühltes

    Kommentare & Bewertungen

    • tinalice

      tinalice, 10.03.2002, 22:57 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich liebe Cocktails!

    • DrDuke

      DrDuke, 10.03.2002, 22:41 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      mhhh lecker