Müller Fruchtbuttermilch Diät Erdbeer Testberichte

No-product-image
Auf yopi.de gelistet seit 07/2004
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Gesundheitsfaktor:  sehr gering

Pro & Kontra

Vorteile

  • nicht zu süß, lecker, fruchtig, nicht künstlich / gesund / wenig Fett und wenig Kalorien
  • gesund, lecker,

Nachteile / Kritik

  • könnte günstiger sein
  • der preis

Tests und Erfahrungsberichte

  • Und noch schöner werden!

    • Geschmack:  sehr gut
    • Gesundheitsfaktor:  sehr gering
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    gesund, lecker,

    Kontra:

    der preis

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo!
    Heute trinke ich mal wieder eine Buttermilch, da ich ja schön werden möchte und Buttermilch macht ja bekanntlich schön. Heute trinke ich von Müller die Fruchtbuttermilch Diät in der Geschmackrichtung Erdbeere.

    Einige Informationen zur Buttermilch:
    ***********************************************
    Stellt man Butter aus Rahm her, so bleibt Milchflüssigkeit übrig. Gibt man zu dieser Milchflüssigkeit Milchsäurebakterien hinzu, entsteht frische, aber noch säuerlich schmeckende Buttermilch. Das tolle an Buttermilch ist, dass sie einen sehr niedrigen Fettgehalt hat. Dieser liegt bei einem Maximum von 1 %. Außerdem enthält Buttermilch den vollen Gehalt der Nährstoffe,

    Kommentare & Bewertungen

    • anonym

      anonym, 05.04.2006, 18:56 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Schöner Bericht! LG, Dani :-)

    • redwomen

      redwomen, 16.09.2004, 19:40 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Produkt hört sich richtig gut an. LG maria

  • gesund und legggaaa

    • Geschmack:  sehr gut
    • Gesundheitsfaktor:  sehr gering
    • Kaufanreiz:  Zufall

    Pro:

    nicht zu süß, lecker, fruchtig, nicht künstlich / gesund / wenig Fett und wenig Kalorien

    Kontra:

    könnte günstiger sein

    Empfehlung:

    Ja

    ***Kaufgrund***
    Ich habe meine Vorliebe zu Buttermilch gefunden. Früher dachte ich mir wie man so as bloß trinken könnte, obwohl ich es eigentlich nie probiert hatte. Durch den Namen stellte ich mir einen widerlichen Geschmack von Milch und Butter zusammen vor, was ja nicht wirklich lecker sein könnte. Aber da war ich noch klein und Kinder denken immer so was komisches, obwohl es bei so einem Namen berechtigt ist. Heute weiß ich, dass der Name daher stammt, da es die Milch ist die bei der Herstellung von Butter zurück bleibt.

    ***Menge, Preis, Fundort***
    Für 79 Cent konnte ich mir einen Becher von 500g leisten. Vom Preisleistungsverhältnis von Buttermilch zwischen günstig