Playboy Testberichte

Playboy
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Informationsgehalt:  gut
  • Qualität der Artikel & Reportagen:  gut
  • Qualität der Bilder und Fotos:  sehr gut
  • Unterhaltungswert:  gut

Pro & Kontra

Vorteile

  • tolle Fotos, interessante Artikel

Nachteile / Kritik

  • den Preis finde ich überteuert

Tests und Erfahrungsberichte

  • Das Geschenk zum 18.

    • Informationsgehalt:  gut
    • Qualität der Artikel & Reportagen:  gut
    • Qualität der Bilder und Fotos:  sehr gut
    • Unterhaltungswert:  gut
    • Zielgruppe:  Männer

    Pro:

    tolle Fotos, interessante Artikel

    Kontra:

    den Preis finde ich überteuert

    Empfehlung:

    Ja

    In diesem Bericht schreibe ich mal wieder über eine Zeitschrift. Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich als Frau diese Zeitschrift nicht lese, auch nicht mein Freund, das fehlte ja noch... Nein, da mein Bruder demnächst volljährig wird, also seinen 18. Geburtstag feiert, haben wir uns einige witzige Geschenke überlegt und unter anderem eben auch, ihm die Zeitschrift "Playboy" zu schenken, da er bis heute noch keine Freundin hat bzw. hatte. Dann kann er sich auf diese Weise Frauen schon mal etwas näher betrachten.
    Ich muss gestehen, ich habe mir die Zeitschrift einmal angeschaut und muss ehrlich sagen, dass ich mehr erwartet hätte. Die ach so typische Männerzeitschrift mit leicht
  • Nehr Lifestyle als nackte Haut

    • Informationsgehalt:  gut
    • Qualität der Artikel & Reportagen:  sehr gut
    • Qualität der Bilder und Fotos:  gut
    • Unterhaltungswert:  gut
    • Zielgruppe:  Männer

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Der Name Playboy steht für die meisten Menschen auch noch heute eigentlich nur für schön photographierte (und natürlich leichtbekleidete) Mädchen. Ich denke jedoch, das diese Rubrik in der mittlerweile über 25 jährigen Erfolgsgeschichte des Playboy´s in Deutschland immer mehr in den Hintergrund getreten ist.

    Zwar gibt es im Playboy immer noch Stars und Sternchen zu sehen (wobei mancher Star sich lieber nicht unverhüllt hätte zeigen sollen ;-)), der Anteil an Lifestyle - Themen, wirklich guten Reportagen und interessanten Interviews ist jedoch eindeutig gestiegen. Diese möcht ich hier etwas beleuchten:

    So gibt es am Anfang des Heftes immer einen sehr guten Teil mit

    Kommentare & Bewertungen

    • rayman123

      rayman123, 17.02.2005, 17:58 Uhr

      Bewertung: nicht hilfreich

      siehe Gästebuch!

    • skloiber13

      skloiber13, 01.08.2004, 21:00 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Super Klasse Bericht mit Style!!! Ich glaube meine Berichte würden dir auch gefallen ;-) mach weiter so!!! mfg skloiber13

    • redwomen

      redwomen, 29.07.2004, 23:42 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sogar mir als Frau sagt diese Zeitschrift zu. LG Maria

    • Calitee

      Calitee, 19.07.2004, 23:30 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Na dann kauf dir mal einen aus anderen Ländern, da kann man bis zu den Mandeln schauen ;) lg Cali

  • SEX und EROTIK... eher weniger. Im Grunde harmlos im Vergleich mit allerlei Schmierheftchen...

    • Informationsgehalt:  gut
    • Qualität der Artikel & Reportagen:  gut
    • Qualität der Bilder und Fotos:  gut
    • Unterhaltungswert:  gut
    • Zielgruppe:  Männer

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich stamme aus der Generation, die in den 70er Jahren die Pubertät erlebten. Wenn jemand einen PLAYBOY anschleppte, war das immer etwas “ganz besonderes.

    Anno 2004 reißt ein PLAYBOY wohl kein pubertierendes Bübchen mehr vom Hocker, denn Sex ist eine derart krasse Massenware geworden, dass ein PLAYBOY wie FSK ab 6 Jahre wirkt...


    @@@ ICH ... @@@

    ...gestehe, ich besitze zwei Exemplare. Und ich gebe sie auch nicht her, nachdem ich sie beim Aufräumen wieder gefunden habe. Mein Motivation möchte ich nicht relativieren, warum ich beide Exemplare gekauft habe: ich war begeistert, im Fall 1 dass Tina Ruland das Model war und im zweiten Fall magnetisierte mich
  • Fast alles zum Männermagazin Nr. 1

    • Informationsgehalt:  gut
    • Qualität der Artikel & Reportagen:  durchschnittlich
    • Qualität der Bilder und Fotos:  sehr gut
    • Unterhaltungswert:  gut
    • Zielgruppe:  Männer

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Yo, ich habe ihn zu Hause! Er liegt bei mir auf dem Tisch. Er sieht schön aus. Der gute alte Playboy. Wie bin ich dran gekommen? Tja, gekauft habe ich ihn nicht. Geklaut habe ich ihn auch nicht. Ich habe ihn für ein halbes Jahr gewonnen.

    - - - Was gibts im Playboy zu sehen? - - -

    Ins Auge fallen natürlich hüllenlose Frauen. Das weltweit bekannte Playmate des Monats, aber auch nackte Stars wie Kati Witt, Diana Herold (Bully’s Tanzmaus) zeigen sich von ihrer natürlichsten Seite. Der Playboy hat aber wesentlich mehr zu bieten als hochwertige Fotos. Preisgekrönte Literatur und journalistische Artikel sind in diesem Magazin genau so zu finden wie Witze und ausführliche

    Kommentare & Bewertungen

    • hunky

      hunky, 17.12.2002, 16:22 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      wow, da steht echt alles drin *respekt*

    • eponnin

      eponnin, 19.05.2002, 17:32 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Mein Fraund ärgert sich über meine Spruch "MÄNNER", aber ... ich sag lieber nichts mehr.

    • northstar

      northstar, 07.05.2002, 21:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Naja, wer's mag... :-)

    • hotte07

      hotte07, 07.05.2002, 21:00 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Hab von meiner Zivizeit noch einen kompletten Jahrgang zuhause ;o)

  • Der neue Playboy

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Da ich seit September mit einem Kumpel zusammen wohne, der eine Sammlung nahezu jeglicher Playboy-Ausgaben besitzt, bin ich an den ersten Tagen in unserer Wohnung in den Genuß gekommen diese (bemerkenswerte) Zeitschrift zu lesen.
    Auch ich unterlag bisher der Vermutung, dass der Playboy mit Pornographie gleich zu setzen war - was für ein Fehler.
    Nachdem ich mich durch sämtliche Ausgaben durchgewälzt hatte, gelangte ich zu dem Urteil, dass ich zuvor gänzlich falsch lag.
    Zum einen sind die Fotos keineswegs "billig" oder "dreckig", sie sind sowohl fotographisch eine respektable Leistung als auch schlichtweg ein Genuß.
    Dann wären da noch die Artikel/Berichte: Einfach alles was
  • Playboy machte das Thema Sex gesellschaftstauglich

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Kein anderes Herrenmagazin hat in den letzten Jahrzehnten dafür gesorgt, dass das Thema Sex immer mehr gesellschaftstauglicher wurde. Früher war es verpöhnt in der Öffentlichkeit über Sex zu reden. Das Playboy hat mit seinen tollen Fotos und Reportagen diese Barriere gebrochen.

    Auch immer mehr Frauen lesen gerne den Playboy. Sie sehen die Zeitschrift nicht mehr als reines "Sexheft" sondern als eine gute Illustrierte. Damit hat der Playboyverlag etwas geschaft, was ihm vorher keiner zugetraut hat. Der Playboy wurde bei beiden Geschlechtern akzeptiert.

    Mir gefallen besonders die Fotos von den netten Damen, die sich immer wieder in einer hervorragenden Stellung posieren.
  • Promifrauen im Playboy zeigen nur das Nötigste

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Hi,

    ja ich gebe es zu, auch ich lese ab- und zu den Playboy. Allerdings würde ich nie 9,- jeden Monat dafür bezahlen, ich bekomme ihn gratis von einer Bekannten aus dem Pressegrosso mitgebracht.

    Er besteht, entgegen aller feministischer Gerüchte natürlich nicht nur aus nackten Frauenbildern (schade eigentlich) sondern auch aus Reportagen, Live-Style-Plattformen, Witzen etc.
    Allerdings wird die Qualität immer schlechter. Die Reportagen sind zweitklassig, die Witze drittklassig und die Live-Style-Berichte unrealistisch (wie diesen Monat ein 6-Seiten-Dossier über die Anschaffungs- und Unterhaltkosten eines Lear-Jets, klar, wollte ich mir ja auch übermorgen einen

    Kommentare & Bewertungen

    • LinkinPark

      LinkinPark, 01.05.2002, 00:15 Uhr

      Bewertung: weniger hilfreich

      bisschen wenig hast du geschrieben