Rothaus Pils Tannenzäpfle Testberichte

Rothaus-pils-tannenzaepfle
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Wirkungsgrad:  hoch

Pro & Kontra

Vorteile

  • Unglaublicher Geschmack

Nachteile / Kritik

  • Der Preis ist heiß

Tests und Erfahrungsberichte

  • Gleichgewichtsverlust beim ersten Schluck

    • Geschmack:  sehr gut
    • Wirkungsgrad:  hoch

    Pro:

    siehe Text

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Meine erste Begegnung mit dem Tannenzäpfle-Bier liegt inzwischen ein paar Jahre zurück, aber ich erinnere mich noch sehr gut an sie: Kaum dass ich einen Schluck des Rothaus Tannenzäpfle getrunken hatte, bin ich umgekippt.



    Das lag allerdings nicht am Bier. Auch nicht an mir.

    Wir waren Stund’ um Stunde gefahren und schließlich glücklich und wohlbehalten in dem kleinen Örtchen nahe Villingen.Schwenningen angekommen, in dem sich alljährlich die Familie trifft. Von nah und fern reisen Alt und Jung an, um ein September-Wochenende lang gemeinsam zu schmausen, zu schwelgen und auch den einen oder anderen Trinkspruch auszubringen. Für die Biertrinker

    Kommentare & Bewertungen

    • Wegeno

      Wegeno, 15.02.2008, 09:49 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Gruß Werner

    • Tut_Ench_Amun

      Tut_Ench_Amun, 11.02.2008, 23:43 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Die badensische Pharaonin bestätigt soeben, dass das Tannenzäpfle eins der berühmtesten Biere des Schwarzwalds ist - mir hat man immer nur Alpiersbacher Klosterbräu bis zur Besinnungslosigkeit eingetrichtert. LG vom Ritter-Export-Pharao

    • bea1502

      bea1502, 08.02.2008, 20:55 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lg bea

    • gerrhosaurus1978

      gerrhosaurus1978, 08.02.2008, 14:51 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      LG, Daniela

  • Das Qualitätsbier aus dem Hochschwarzwald!

    • Geschmack:  sehr gut
    • Wirkungsgrad:  hoch

    Pro:

    Klasse Geschmack!!!!!

    Kontra:

    ...

    Empfehlung:

    Ja

    So, nun werde ich einen kleinen Bericht über das Rothaus Pils Tannenzäpfle schreiben, daß wir immer im Haus haben, und hier bei uns im Schwarzwald schon seit 1791 hergestellt wird :D
    Es kommt wirklich nur sehr selten vor, daß ich anderes Bier kaufe. Im Normalfall bevorzuge ich also immer dieses Rothaus Pils Tannenzäpfle.
    Ich möchte nicht wissen wieviele Kisten ich davon schon gekauft habe °~° *lach*



    --Hersteller--

    Badische Staatsbrauerei
    Rothaus AG
    79865 Rothaus

    so viel ich weiß die Rothaus-Brauerei ist sogar die einzigste Brauerei in Deutschland, die im Staatsbesitz ist. Alle anderen Brauereien sind im Privatbesitz,

    Kommentare & Bewertungen

    • Gozo-Bernie

      Gozo-Bernie, 25.09.2004, 14:30 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich bin zwar schon seit Jahren nicht mehr in Deutschland, aber ich glaube auch das Muenchner Hofbraeuhaus und auch die Brauerei Weihenstephan sind Staatsbesitz- kann mich natuerlich auch taeuschen oder das hat sich evtl. seit 1995 geaendert!ciao - bernie

  • Rothaus Tannenzäpfle - Ein Traum mitt Schaum

    • Geschmack:  sehr gut
    • Wirkungsgrad:  durchschnittlich

    Pro:

    Unglaublicher Geschmack

    Kontra:

    Der Preis ist heiß

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Yopigemeinde. Heute will ich euch den König der Biere etwas näher bringen und darum fang ich jetzt auch am besten gleich an.

    Rothaus:
    Gebraut wird dieses Bier von der „Badischen Staatsbrauerei Rothaus AG“. Diese Firma wurde 1791 gegründet und braut noch heute nach dem deutschen Reinheitsgebot von 1516.

    Aussehen:
    Das Pils befindet sich in einer braunen Glasflasche, die 0,33l Bier enthält. Das erste viertel der Flasche, vom Deckel beginnend, ist mit gold-silbernem Papier überzogen. Die sichtbare Seite des Papiers ist golden die andere Seite Silber. Nach dieser „Folie“ kommt nach etwa einem halben Zentimeter ein Aufkleber auf dem ein Logo mit zwei
  • Das beste Bier Deutschlands

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich kenne das Rothaus Tannenzäpfle schon ungefähr 8 Jahre. Das ist die Zeitspanne, in der ich in meiner Musikkapelle bin. Eigentlich machen wir dort Musik, aber ein Großteil unserer Zeit zusammen besteht nur aus dem Biertrinken. So kam ich schon in dem süßen Alter von 8 Jahren mit diesem Bier zusammen, ich habe es damals noch nicht offiziell getrunken, weil es mir meine Eltern verboten hatte. Aber ab und zu durfte ich damals einen Schluck von den anderen nehmen. Im Alter von 14 Jahren begann ich dann richtiges Bier zu trinken, in einem Jungendlager unserer Musikkapelle trank ich mein erstes Weizenbier. Doch schon bald merkte ich, dass dies nicht das richtige ist. Ich fragte meine Freunde, ob

    Kommentare & Bewertungen

    • Gemeinwesen

      Gemeinwesen, 01.02.2008, 14:56 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      fast vor dem finanziellen Urin? Ohauerha. Schöner Buchstabendreher. Ansonsten: Tannenzäpfle gibt es inzwischen bundesweit, habe ich den Eindruck. Beste Grüße vom Gemeinwesen.

  • Rothaus Tannenzäpfle ... Hmmmmm :)

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    So, dann möchte ich als "Norddeutscher" auch einmal das "andere" Bier bewerten, bzw. meine Meinung darüber äußern.

    Wie Ich als Nordlicht auf den Geschmack gekommen bin ?

    Ja das ist ganz einfach. URLAUB im Süden Deutschlands. *gg*

    Nun gut. Genug von mir, und ab zum Bier :)

    Das Tannenzäpfle kann ich im grunde schlecht erklären. Es ist einfach ein Genuss dieses Bier zu probieren. Das genau DIESES den Geschmack vieler trifft, könnt ihr euch auch unter www.bier.de anschauen.

    Dort gibt es eine "Top Ten" der beliebtesten Biersorten der Deutschen und (wer hätte es gedacht) das Rothaus Tannenzäpfle Bier ist auf der
  • Ein Bier über Deutschland hinaus bekannt

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Das Rothaus Pilsener ist sicherlich das beste Bier aus dem Schwarzwald und hat eine sehr lange Tradition.

    Schon mein Urgroßvater war bei der Badischen Staatsbrauerei Rothaus Bierkutscher und fuhr die Fässer im Pferdegespann zu den umliegenden Gasthöfen. Vielleicht hat er mir die Vorliebe zu diesem Bier vererbt, denn ansonsten bin ich eher Weintrinker.

    Nachfolgend möchte ich versuchen, Euch einige Hintergrundinformationen zu dieser Brauerei und den Bieren zu vermitteln.

    GEOGRAPHISCHE LAGE
    ==================

    Rothaus liegt inmitten des Hochschwarzwaldes, zwischen zahlreichen Wäldern eingebettet, geographisch zwischen den Ortschaften St.
  • Flüssiges Gold!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Nicht nur im Badischen, sondern mittlerweile in fast ganz Deutschland ist Rothaus ein anerkannter Begriff für sehr gutes Bier und für hohe Qualität.

    Die kleine Brauerei aus Rothaus im Schwarzwald (wurde 1791 gegründet), dessen Namen auch das Bier trägt hat sich in letzter Zeit tatsächlich zu einem wohlbekannter Marke, ohne immensen Werbeaufwand, entwickelt.

    Selbstverständlich wird das Rothaus Pils nach dem alten Reinheitsgebot von 1516 gebraut (wie sollte das auch anders für ein Deutsches Bier sein???) und hat einen sehr, sehr guten Geschmack.

    Das Wasser, das für dieses Bier verwendet wird, stammt aus 7 verschiedenen Quellen im Hochschwarzwald und ist von