Fach Spanisch Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Schwierigkeitsgrad der Ausbildung:  schwer
  • Arbeitsaufwand:  durchschnittlich
  • Prüfungsanforderungen:  durchschnittlich

Tests und Erfahrungsberichte

  • Auf jeden Fall lernen!

    • Schwierigkeitsgrad der Ausbildung:  schwer
    • Arbeitsaufwand:  durchschnittlich
    • Prüfungsanforderungen:  durchschnittlich

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Ich lerne schon seit mehreren Jahren Spanisch. Diese Sprache ist eine sehr lebendige Sprache mit vielen Redewendungen und ausdrücken. Es macht wirklich Spaß sie zu sprechen. Im Vergleich zu Französisch ist es sogar eine relativ leicht zu erlernende Sprache. Es gibt zwar mehr Zeitformen als im Deutschen, diese sind aber leicht zu erlernen, da sich im Grunde auch alles wiederholt und es nicht so viele unregelmässige Verben gibt wie zum Beispiel in Französisch. Wer schonmal Französisch, Latein oder auch irgendeine andere romanische Sprache erlernt hat, wird da wohl viele Paralitäten finden und weniger Probleme damit haben. Warum ist Spanisch so wichtig?? Weil sie eine der am häufigsten
  • Spanischunterricht

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    ¡Hola!
    ¿Cómo estas?

    Spanisch- für viele mag es schwer klingen, (noch) eine Fremdsprache zu erlernen. Wenn man jedoch schon Französisch erlernt hat (oder gerade dabei ist), ist es eine Sprache die sehr einfach zu erlernen ist.
    Spanisch klingt, wenn man einen Spanier reden hört, erstmal ziemlich verwirrend. Das Einzigste, was allerdings verwirrend ist, dass diese Sprache sehr schnell gesprochen wird und teilweise die Subjekte weggelassen werden.
    Ich nehme an unserer Schule an einem Nachmittagskurs teil, in dem es sehr locker zugeht. Allerdings müssen wir auch tests schreiben. Wenn sie diese Sprache erlernen wollen, machen sie dies in einem Kurs außerhalb der
  • Spanisch - in der Schule gelernt nützlicher als man vielleicht ahnt

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Fremdsprachen zu erlernen nimmt in einer sich immer weiter globalisierenden Welt - egal ob uns das gefällt oder nicht - grundsätzlich eine immer bedeutendere Stellung ein. Dass es dabei ein paar gibt, die von überragender Bedeutung sind, das ist sicher einleuchtend und verständlich, allein schon angesichts der weiten Verbreitung der einen oder anderen Sprache. Und wo wir hier von Fremdsprachen sprechen, sollte natürlich nicht unerwähnt bleiben, dass die Leute als erste Fremdsprache leider recht häufig erst einmal die deutsche Sprache erlernen sollten. So mancher, der hier von sich behauptet, dass das Deutsche seine Muttersprache sei, wirkt angesichts elementarer Defizite in allen Bereichen