Studium nach abgeschlossener Ausbildung Testberichte

No-product-image
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

5 Sterne
(2)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)

Pro & Kontra

Vorteile

  • Möglichkeit der Weiterbildung auch für "Nicht-Abiturienten"
  • Wissenserweiterung, Aussicht auf besseren Job

Nachteile / Kritik

  • Finanzielle Einbußen
  • weniger Geld, Lernen lernen, auf sich selbst gestellt

Tests und Erfahrungsberichte

  • Studium/Weiterbildung ohne Abitur

    Pro:

    Möglichkeit der Weiterbildung auch für "Nicht-Abiturienten"

    Kontra:

    Finanzielle Einbußen

    Empfehlung:

    Ja

    Mit 30 Jahren nochmal die Schulbank drücken? Das ist wohl für viele eine Horrorvision. Trotzdem entschied ich mich im Frühjahr 1999 gerade dies zu tun. Grund war, dass ich zu diesem Zeitpunkt als Außendienstmitarbeiter bei einer Versicherungsgesellschaft arbeitete und sich auf lange Sicht an meinen Einkommens- und Entwicklungsmöglichkeiten nichts mehr verändert hätte. Mein damaliges Problem war, dass ich in den achziger Jahren „nur“ die Realschule besucht hatte und als Abschluss lediglich mit der mittleren Reife aufwarten konnte. Grundvoraussetzung für ein Studium an der FH oder der Uni wäre jedoch zumindest das Fachabitur gewesen. Hieran änderte auch die Tatsache nichts, dass ich eine Lehre
  • Ich gestalte mein Leben wie ich es will!

    Pro:

    Wissenserweiterung, Aussicht auf besseren Job

    Kontra:

    weniger Geld, Lernen lernen, auf sich selbst gestellt

    Empfehlung:

    Ja

    Deshalb studiere ich!

    Heute habe ich meine erste Klausur für mein Studium wiederbekommen. Seit ich 1996 Abitur gemacht habe, habe ich keine richtige Klausur mehr geschrieben und war dementsprechend nervös als ich sie Mitte Februar geschrieben habe. Ich hab nicht nur länger keine Klausur geschrieben sondern auch schon sehr lange nichts wissenschaftliches in Kurzform niedergeschrieben.

    Das ist einer der Nachteile, wenn man sich nach einer Ausbildung entschließt nochmal die Schulbank zu drücken.
    Eigentlich hatte ich kurz nach dem Abitur schon entschlossen, dass ich studieren will, aber weil ich ein Mensch bin, der Sicherheiten braucht, habe ich erstmal eine Ausbildung