Tipps & Tricks zu Mineralwasser (Allgemein) Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Pro & Kontra

Vorteile

  • Löscht den Durst
  • leichte Mehrwegflaschen, guter Geschmack

Nachteile / Kritik

  • Geschmacklich nicht gut
  • etwas teuer

Tests und Erfahrungsberichte

  • Stille Wasser sind tief

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Und lecker, zumindest ich.

    Das aquanori vom Penny.

    Hamse hat wahrscheinlich schon 90% aller stillen Wässer getestet, die da so auf dem deutschen Markt kreuchen und fleuchen. Das Zeug was in Italien als Wasser verkauft wird lassen wir jetzt mal außen vor...

    Obwohl, ich stamm ja auch aus Italien, und zwar aus Castelletto d’Orba. Ich weiß zwar nicht mehr wo das ist, und hamse weiß das auch nicht, aber so lange die da noch genügend Wasser haben können hamse und ich mit dieser Wissenslücke leben. Sollte uns jemand schlauer machen wollen: nur zu!

    Uns gibt’s nur bei Penny, und nur in der 1,5l PET-Flasche, und auf die ist ja bekanntlicherweise Pfand drauf,
  • Das zisscht !!!!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Liebe Userinnen und User, liebe Leserinnen und Leser!

    Wer kennt das nicht, wenn einen der schreckliche Durst plagt. Im Sommer oder wenn man zu scharf gegessen hat. Auch nach einem leckeren Fischgericht oder aber, wenn man mal einen ganz kleinen zuviel über den Durst getrunken hat......... der Körper schreit nach Flüssigkeit. Man sagt ja auch nicht umsonst: „Durst ist schlimmer als Heimweh“! Ich bin ein großer Fan von Mineralwasser und habe auch schon viele davon getestet. Egal ob es sich dabei um Stilles Wasser oder eben eines mit Kohlensäure handelt. Und dann habe ich DIE Entdeckung gemacht. Und weil mir gerade dieses Mineralwasser ganz besonders gut schmeckt, möchte ich heute

    Kommentare & Bewertungen

    • Django006

      Django006, 21.03.2007, 22:02 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sh & *lg* Alan ;>))))

    • Janet

      Janet, 17.04.2002, 12:59 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Mineralwasser löscht immer noch am besten den Durst.

    • darkunit

      darkunit, 16.04.2002, 00:30 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich habs ja lieber mit Geschmack *zwinker*

    • Jakini

      Jakini, 15.04.2002, 11:09 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Schönen guten Morgen

  • Die Queen lässt bitten...

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Sorry, dass dieser Bericht jetzt hier in der Kategorie "Allgemein" gepostet ist, aber Yopi hat meinen vorschlag für Apollinaris Medium leider nicht unterstützt.Also nehmt es mir bitte nicht übel.Falls es doch noch klappt, versuche ichs dann zu ändern!
    Gruß,Lonca

    Nun denn liebe Leser!

    Heute gehts hier um ein Wasser...aber nicht um irgendeines, nein es geht um die Königin der Mineralwasser, um Apollinaris!
    Und zwar um Apollinaris Medium!

    Und da steht sie schon vor mir, die leicht grünlich angehauchte 1,25Liter-Plastik-Flasche mit dem mintgrünem Deckel und dem grünen Rundum-Etikett, von dem mir natürlich sofort das große rote Dreieck, das an eine
  • Wenn es heiß wird in Deutschland...

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    .... und man schon vom ausruhen auf der Parkbank das Schwitzen anfängt, man beim Fahrradfahren Angst vor dem Anhalten hat (plötzlicher Schweißanfall) und man am liebsten aus dem frischen Wasser gar nicht mehr rauskommen möchte, dann ist der Zeitpunkt erreicht, an dem auch starke Kaffee- und Colatrinker so langsam zum Mineralwasser greifen. Nein, alle machen das natürlich nicht, aber sie sollten es.

    Ich war (und bin es auch noch im Winter) ein Geschmacksfanatiker. Ich brauche diesen Zuckerkick beim Cola, den Vitamin- und O-Saft Geschmack, Kaffee pur und all das. Aber eines hat sich bewährt: Mineralwasser an heißen Sommertagen.

    Alles hat begonnen mit körperlichen
  • Der Schwarzwald in dir

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo Yopianer und Yopiannerinnen :) Heute schreibe ich über mein Minerlawasser, das Schwarzwald Sprudel. Übrigens: Ich schreibe unter "Allgemein", weil YOPI mir das Produkt selbst nach dem dritten Versuch nicht einstellt, also bitte nicht böse sein.

    Schwarzwald Sprudel ist mit Kohlensäure versetzt und kommt aus den Tiefen des Schwarzwaldes. Der Hersteller ist die Schwarzwald-Sprudel GmBH & Co, KG Bad Griesbach/Schwarzwald.
    Der Geschmack
    Also am Anfang will ich schon mal sagen, dass dieses Mineralwasser einfach super zum Durstlöschen ist und einen spritzigen Geschmack hat. Nicht zu viel Kohlensäure, aber auch nicht zu wenig, genau
  • Ein bißchen Ostalgie gefällig?

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Schon zu DDR-Zeiten habe ich es leidenschaftlich gern getrunken, nur das es damals statt in Plastik in kleinen braunen Glasflaschen verpackt war.
    Von was ich rede? Natürlich von der guten, alten Brambi oder verständlicher von Bad Brambacher-Mineralwasser.

    Brambacher bestätigt uns einmal mehr, dass in unserer Heimat nicht nur eine Frau Zindler heimisch ist sondern auch eine Menge sehr guter Produkte.
    Warum?
    Dann öffnet, wenn Ihr richtigen Brand habt, einfach mal eine Flasche Brambacher! Am besten noch aus dem Kühlschrank und am besten die Sorte mit Lemon (erkennt man am hellgelbem Schraubverschluß). Diese Sorte gab es übrigens vor 13 Jahren noch nicht.
    Nichts
  • Ich kann kein Wässerchen trüben ...

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    ... denn ich schwimm ja auch nicht im Rhein, sonst wäre ich sicherlich eher ein Fischlein und bräuchte mir um meine tägliche Wasserversorgung keine Sorgen zu machen.



    Hallo ihr Lieben.


    Wasser unser Lebenselixier, wohl das wertvollste und köstlichste Gut, welches unser Körper täglich benötigt. Stellt euch mal vor, ihr wärt in der Wüste und hättet keinen Tropfen davon. Einfach ein schrecklicher Gedanke. Und leider sind wir ja auch nicht in der Lage es über einen längeren Zeitraum zu speichern, wie z.B. Kamele. Es soll hier auch nicht um Flusswasser gehen, sondern um ein reines Mineralwasser. Jeder Mensch soll täglich ca. 3 l Flüssigkeit zu sich nehmen

    Kommentare & Bewertungen

    • anonym

      anonym, 02.12.2009, 17:03 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      irgendwie gehört das doch nicht in diese Kategorie, da Du über ein bestimmtes Wasser berichtest.....

    • Meyerhoffsche

      Meyerhoffsche, 28.07.2009, 14:23 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sonnige Juli Grüße :)

    • weppi44

      weppi44, 16.03.2009, 00:15 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Kohlensäure macht den Körper sauer, ich trinke morgens ein Glas nicht ganz kaltes, fast lauwarmes Wasser, ohne Kohlensäure, das soll wohl den Köper anregen und in Schwung bringen, LG Sonja

    • panico

      panico, 06.02.2009, 00:44 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Allerliebste Grüße von panico :-)

  • Bad Brambacher Mineralwasser medium

    Pro:

    leichte Mehrwegflaschen, guter Geschmack

    Kontra:

    etwas teuer

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo,

    ich schreibe nun einen Bericht über ein Mineralwasser, welches ich mehr oder weniger durch Zufall gekauft habe.

    Bad Brambacher Mineralquelle Medium 0,5l Mehrweg

    Vorgeschichte:
    Ich trinke sehr viel Mineralwasser. Probiere hier auch ab und zu mal was neues aus. Da ich aber im 4. OG wohne, versuche ich meistens, leichte Flaschen zu nehmen. Meistens kaufe ich dann die Plasteflaschen. Nun bin ich auf das Bad Brambacher Mineralwasser gestoßen und möchte darüber berichten.

    Aussehen:
    Die PET-cycle-Flasche ist durchsichtig, hat 0,5l Inhalt und kommt in einem schwarzen Kasten mit 20 Flaschen daher.
    Ich habe mich für das Mineralwasser
  • Aquanori

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Auch wenn es mir nicht so recht gelingen mag, meine (paar)überflüssigen Pfunde endlich einmal loszuwerden, eines haben mir meine Abnehmversuche auf jeden Fall gebracht: die Vorliebe für stilles Wasser. Denn auch wenn ich (leider) immer mal wieder meinem Japp auf ungesundes und kalorienreiches nachgebe, so bin ich doch stolz drauf, dass ich meine mindestens 3 Liter Mineralwasser pro Tag zu mir nehme. Und das schon seit 3 Monaten konsequent.

    Bei der Suche nach einem geeigneten stillen Wassser, das sich auch trinken lässt (immerhin ne ganz schöne Menge an Wasser!) stiess ich auf Aquanori. Eine Billigmarke von Penny. Nie hätte ich gedacht, dass sich Mineralwasser ohne Kohlensäure
  • Der bessere Geschmack

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Trinkwasser ist lebenswichtig. Deshalb wird es ganz besonders geschützt und unsere Wasserwerke gehen keinerlei Kompromisse ein, wenn es um die Wasserqualität geht. Und wir wissen alle, wie groß letztend-lich die Unsicherheit bei allen ist, wenn doch irgendwann einmal auch eine noch so geringe Belastung des Wassers bei Wasserwerken festge-stellt wird.
    Was die meisten von uns jedoch nicht wissen, ist die Tatsache, dass unser Trinkwasser aus der Leitung jedoch um welten besser ist, will sagen sauberer und reiner ist, als alle "Wässerchen" aus dem Getränke-markt. Das trinkwasser unterliegt nämlich der Trinkwasserverordnung, die sehr strenge Grenzwerte bezüglich der Inhaltsstoffe

    Kommentare & Bewertungen

    • anonym

      anonym, 07.07.2008, 11:51 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr hilfreich und liebe Grüße Simone

    • ClaudiaRetzmann

      ClaudiaRetzmann, 21.04.2002, 10:57 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      das mit den Plastikflaschen stimmt und ärgert mich auch. Mir schmeckt allerdings das normale Leitungswasser ohne Kohlensäure auch sehr gut:-)