Das Leben des David Gale (DVD) Testberichte

D
Das-leben-des-david-gale-dvd-thriller
Auf yopi.de gelistet seit 10/2004

Pro & Kontra

Vorteile

  • schöner, dramatischer Film zum mitfiebern
  • toller Film, absolut zum nachdenken .... mehr siehe Text
  • Kevin Spacey, bedrückende Geschichte, hammerharter Schluss, regt zum Nachdenken an, ist einfach anders als andere Filme über die Todesstrafe
  • Schauspieler (Kevin Spacey, Kate Winslet...), spannende Inszenierung, regt auf jeden Fall zum Nachdenken an!
  • Fesselnder Thriller mit überraschendem Ende, Gegenstand des Films, darstellerische Leistung von Kevin Spacey, Laura Linney und Kate Winslet, DVD Features: Todesstrafe in Texas und Making of, Preis der DVD

Nachteile / Kritik

  • NIchts- dasd mir einfallen würde
  • leider keinen Oscar erhalten ...
  • Spannung wird manchmal unnötig in die Länge gezogen, man sollte den Film nicht alleine gucken
  • Etwas verwirrend...
  • keine

Tests und Erfahrungsberichte

  • Das Scheitern des David Gale

    Pro:

    Eher wenig

    Kontra:

    Eher viel

    Empfehlung:

    Nein

    Die lange Reihe des "Kinos der Emotionen", für das Alan Parker steht, ist um einen Beitrag länger geworden, die lange Reihe des politisch ambitionierten Kinos hingegen leider nicht. Dafür wurde einfach zuviel zu falsch gemacht. Die Geschichte an sich ist reizvoll, ohne Wenn und Aber, geradezu prädestiniert für packendes Kino mit sozialem Sprengstoff: Ex-Philosophieprofessor David Gale (Kevin Spacey), der prominenteste Aktivist im Kampf gegen die Todesstrafe in Texas, landet selbst als schuldig gesprochener Mörder seiner Mitstreiterin Constanze Hallaway (Laura Linney) in der "Death row", unschuldig wie er beteuert. Kurz vor Vollstreckung des Urteils wendet er sich an die Journalistin Bitsey