Das Leben des David Gale (DVD) Testberichte

D
Das-leben-des-david-gale-dvd-thriller
Auf yopi.de gelistet seit 10/2004

Pro & Kontra

Vorteile

  • schöner, dramatischer Film zum mitfiebern
  • toller Film, absolut zum nachdenken .... mehr siehe Text
  • Kevin Spacey, bedrückende Geschichte, hammerharter Schluss, regt zum Nachdenken an, ist einfach anders als andere Filme über die Todesstrafe
  • Schauspieler (Kevin Spacey, Kate Winslet...), spannende Inszenierung, regt auf jeden Fall zum Nachdenken an!
  • Fesselnder Thriller mit überraschendem Ende, Gegenstand des Films, darstellerische Leistung von Kevin Spacey, Laura Linney und Kate Winslet, DVD Features: Todesstrafe in Texas und Making of, Preis der DVD

Nachteile / Kritik

  • NIchts- dasd mir einfallen würde
  • leider keinen Oscar erhalten ...
  • Spannung wird manchmal unnötig in die Länge gezogen, man sollte den Film nicht alleine gucken
  • Etwas verwirrend...
  • keine

Tests und Erfahrungsberichte

  • Eine ethische Katastrophe

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Es gibt Filme, die an ihrem Thema scheitern, möglicherweise scheitern müssen, etwa Filme über den Holocaust oder über den Krieg, also existentielle Erfahrungen des massenhaft organisierten Todes und Mordes. Diese Filme können aber trotzdem gelungene Auseinandersetzungen mit dem Thema sein. Andere scheitern an sich selbst. Dazu gehört Alan Parkers („Evita“, 1996; „Die Asche meiner Mutter“, 1999) neuer Film über einen Mann, der im Todestrakt auf seine Hinrichtung wartet. Charles Randolphs Drehbuch, das lange Zeit niemand in einen Film umsetzen wollte, strotzt nur so vor einer völlig verfehlt konstruierten Geschichte im Kampf gegen die Todesstrafe, die so lebensfremd ist, dass einem zum Schluss

    Kommentare & Bewertungen

    • XXLALF

      XXLALF, 29.08.2011, 09:18 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      besonders wertvoll ist dein bericht, jedoch nicht der film, soweit ich herauslesen konnte. bw und ganz liebe grüße

  • Das Scheitern des David Gale

    Pro:

    Eher wenig

    Kontra:

    Eher viel

    Empfehlung:

    Nein

    Die lange Reihe des "Kinos der Emotionen", für das Alan Parker steht, ist um einen Beitrag länger geworden, die lange Reihe des politisch ambitionierten Kinos hingegen leider nicht. Dafür wurde einfach zuviel zu falsch gemacht. Die Geschichte an sich ist reizvoll, ohne Wenn und Aber, geradezu prädestiniert für packendes Kino mit sozialem Sprengstoff: Ex-Philosophieprofessor David Gale (Kevin Spacey), der prominenteste Aktivist im Kampf gegen die Todesstrafe in Texas, landet selbst als schuldig gesprochener Mörder seiner Mitstreiterin Constanze Hallaway (Laura Linney) in der "Death row", unschuldig wie er beteuert. Kurz vor Vollstreckung des Urteils wendet er sich an die Journalistin Bitsey
  • David Gale- eine irreführende Kritik an der Todesstrafe

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    Das Leben des David Gale





    David Gale(Kevin Spacey) sitzt in einem texanischen Todestrakt und soll in vier Tagen vom Bundesstaat Texas hingerichtet werden. Er wurde verurteilt, eine gute Freundin vergewaltigt und auf grausame Weise umgebracht zu haben. Die letzten Tage bietet er der Journalistin Bitsy Bloom(Kate Winslet) drei Exklusiv-Interviews. Er wählt gerades sie, weil sie sogar schon im Gefängnis war, um ihre Informanten zu schützen. Sie glaubt anfangs fest an die Schuld Gales, doch schnell ändert sich das während der Interviews. Gale erzählt ihr seine Geschichte. Er war Dozent an einer Universität und der führende Aktivist gegen die Todesstrafe in

    Kommentare & Bewertungen

    • Kjeldi

      Kjeldi, 31.08.2007, 02:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      klasse Bericht

  • Todesstrafengegner in der Todeszelle!!!

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Wochenende = Kinozeit! Auch dieses Wochenende verbrachten also einige Freunde und ich im Kino – dieses Mal stand bei der Sneak Preview „Das Leben des David Gale“ auf dem Programm. Ob es sich gelohnt hat, dass wir erst um 23 Uhr ins Kino pilgerten, kann man in den nächsten Zeilen nachlesen...

    -------STORY:-------
    David Gale (Kevin Spacey) ist ein intelligenter Universitätsprofessor. Er hat 2 Bücher geschrieben, ist bei den Studenten beliebt und einer der führenden Todesstrafengegner. Aber David Gale wurde auch wegen Vergewaltigung einer Studentin angeklagt und sitzt nun auch wegen Mordes in der Todeszelle...

    In vier Tagen soll das Urteil vollstreckt werden, vorher
  • Der soziale Abstieg des David Gale

    Pro:

    Spannung, Schauspieler, Preis

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Die Todesstrafe ist ein heiß diskutiertes Thema. Vor allem deshalb, weil immer wieder unschuldige Menschen auf Grund von Indizienbeweisen zum Tode verurteilt und hingerichtet werden.
    Auch der ehemalige College Professor David Gale wird durch Indizienbeweise zum Tode verurteilt. Doch ist er wirklich der Täter?



    >>Inhalt<<


    Der vehemente Gegner der Todesstrafe und ehemalige Uni Professor Dr. David Gale (Kevin Spacey) soll wegen Vergewaltigung und Mord an seiner ehemaligen Mitstreiterin und Arbeitskollegin Constanze Harraway (Laura Linney) hingerichtet werden.

    Der intelligente Akademiker will der Journalistin Bitsey Bloom (Kate Winslet)

    Kommentare & Bewertungen

    • diana75

      diana75, 18.02.2007, 23:16 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ‹^› ‹(•¿•)› ‹^›G*R*U*S*S*‹^› ‹(•¿•)› ‹^›

  • Ernsthafter Gänsehautstreifen

    Pro:

    Sagenhafte Darsteller,brisantes Thema gefühlvoll und wirkungsstark umgesetzt!

    Kontra:

    manchmal sind die Umschwünge und Abschweifungen etwas schwer zu verfolgen.

    Empfehlung:

    Ja

    Dieser Film zeigt sehr deutlich wie umstritten das Thema Todesstrafe ist.
    Ein Film den man sich unbedingt ansehen sollte. Brillante Darsteller erzählen das Für und Wider des Amerikanischen Rechtssysthems.
    Nicht unbedingt eine amüsante Abendunterhaltung, sondern eher was zum anschließendem drüber Nachdenken.
    Ich persönlich war wirklich sehr überrascht von diesem Streifen, da ich mir wesentlich weniger davon versprochen hatte.
    Auf alle Fälle war die Diskussion im Anschluss an den Film vorprogramiert und sehr intensiv. Man stellt im Laufe des Films fest, wie wenig Gedanken man sich tatsächlich zu diesem Thema macht.
    Ich denke es wurde Zeit, dieses Thema einmal
  • Unschuldig (und trotzdem Todesstrafe)!

    Pro:

    Schauspieler (Kevin Spacey, Kate Winslet...), spannende Inszenierung, regt auf jeden Fall zum Nachdenken an!

    Kontra:

    Etwas verwirrend...

    Empfehlung:

    Ja

    Liebe Leserinnen, liebe Leser!!


    Durch einen Bericht einer Vertrauten bin ich auf den Film „Das Leben des David Gale“ aufmerksam geworden und habe mir - seitdem ich ihn gelesen habe - vorgenommen, diesen unbedingt mal anzusehen. Letztes Wochenende war es dann endlich soweit! Aber bevor ich lange drumherum rede, will ich lieber gleich zum eigentlichen Bericht kommen, der sicherlich sehr lang werden wird:


    __________________________________
    >>>*DAS LEBEN DES DAVID GALE*<<<
    ¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯¯

    *Die Story*

    Seit einigen Jahren befindet sich David Gale in einem Gefängnis in Texas. Wegen Vergewaltigung & Mord soll er in
  • Das Leben des David Gale

    Pro:

    Spannung gute Schauspieler

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Das Leben des David Gale

    Spieldauer: ca.125 min.
    Schauspieler:
    Kate Winslet
    Kevin Spacey

    Am Wochenende haben wir mal ein wenig in der Videothek gestöbert. Normalerweise gehen wir ja lieber ins Kino, aber da im Moment kein interessanter Film läuft, den wir nicht schon gesehen haben, entschieden wir uns mal für diese Alternative. ;-) So weit so gut….problematisch ist immer, dass meine Freundin am liebsten Romanzen sieht, und ich eher Action und Abenteuerfilme (wenn man schon Geld für nen Film ausgibt, muss einem schließlich auch was geboten werden, gell?)
    Nichts desto trotz sind wir fündig geworden. Das Cover von „David Gale“ und die kurzen

    Kommentare & Bewertungen

    • taz772112

      taz772112, 03.02.2007, 16:52 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      SH & LG :o)

    • Qantas

      Qantas, 16.01.2007, 01:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ein richtig schöner Bericht!

    • Andalee

      Andalee, 14.01.2007, 11:58 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Lieben Gruß

    • misscindy

      misscindy, 13.01.2007, 23:49 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ~~~ sh + lg ~~~

  • So geil kann ein Film sein

    Pro:

    schöner, dramatischer Film zum mitfiebern

    Kontra:

    NIchts- dasd mir einfallen würde

    Empfehlung:

    Ja

    So, zur Abwechslung mal ne DVD ;o) eine sehr sehr gute- muss man gesehen haben! Ich hoffe ich kann DVDS gut beschreiben und euch gefällt es ;o)


    Das Leben des David Gale- THRILLER
    (das steht auf der Rückseite der DVD)

    David Gale ein erbitterter Gegner der Todesstrafe, landet wegen Vergewaltigung und Mord an seiner engsten Mitarbeiterin Constance selbst in der Todeszelle. Drei Tage vor dem geplanten Hinrichtungstermin erklärt Gale sich bereit der Journalistin Elisabeth "Bitsy" Bloom ein exklusiv Interview zu geben. Seine Forderung: Eine halbe Million Dollar Sein Lockmittel: Die Wahrheit
    Doch ist es wirklich die Wahrheit die Gale erzählt? Je mehr Bitsy von

    Kommentare & Bewertungen

    • Volker111

      Volker111, 18.05.2008, 18:32 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Teile deine auffassungen ;-)

    • rosewitch

      rosewitch, 09.05.2007, 03:21 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      SH und LG, Diana

    • campimo

      campimo, 06.05.2007, 13:45 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ¸.•*´¯`*• SH & LG •*´¯`*•.¸

    • Sommergirl

      Sommergirl, 16.04.2007, 13:26 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Läuchemie ???? Leukämie wäre richtig.....

  • Gegen Todesstrafe

    Pro:

    Spannender, anspruchsvoller Film gegen die Todesstrafe

    Kontra:

    Keine billige Unterhaltung; Lösung vielleicht etwas konstruiert

    Empfehlung:

    Ja

    Das Leben des David Gale ist ein zwar amerikanischer, aber auch amerika-kritischer Film, der einerseits mit Spannung und Qualität unterhält, aber auch philosophische Fragen nach der Todesstrafe und der Bereitschaft, sich bis zum Letzten für ein Ideal einzusetzen, stellt, ohne dass die Philosophie dabei aufdringlich würde.

    STORY

    David Gale (Kevin Spacey) ist zunächst ein erfolgreicher Professor. Wir erleben ihn, wie er seinen Schülern charmant eine Philosophie vermittelt, die besagt, den Sinn des Lebens nicht in der Befriedigung von eigenen Bedürfnissen zu suchen. Wie wichtig diese Szene ist, wird einem erst am Ende nach der Auflösung des Rätsels