booklooker.de Testberichte

Booklooker-de
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Aufmachung:  sehr gut
  • Übersichtlichkeit:  sehr gut
  • Benutzerfreundlichkeit:  sehr gut
  • Navigation:  sehr gut
  • Funktionsvielfalt:  sehr groß
  • Platzierung von Werbung:  sehr wenig

Pro & Kontra

Vorteile

  • keine Einstellgebühren
  • Alles ausser das Versandkostensystem
  • Riesiges Angebot

Nachteile / Kritik

  • Suchfunktion verbesserungswürdig
  • tückisches Versandkostensystem
  • Preise sehr unterschiedlich,etliche \"schwarze Schafe\"

Tests und Erfahrungsberichte

  • thodt sagt zu booklooker.de

    • Aufmachung:  sehr gut
    • Übersichtlichkeit:  gut
    • Benutzerfreundlichkeit:  sehr gut
    • Navigation:  gut
    • Funktionsvielfalt:  groß
    • Platzierung von Werbung:  wenig
    • Hauptzielgruppe:  gemischt
    Wird von mir für gebrauchte Bücher genutzt, Kauf und Verkauf.
    Bisher gute Erfahrung mit den Antiquariaten auf der Plattform.
    Beim Verkauf bisher keine Probleme mit Käufern, Abwicklung immer gut, keine unfairen Provisionen durch Booklooker.
    Erstellen von Angeboten nach Einarbeitung einfach.
  • Jörg Fach sagt zu booklooker.de

    • Aufmachung:  sehr gut
    • Übersichtlichkeit:  sehr gut
    • Benutzerfreundlichkeit:  sehr gut
    • Navigation:  sehr gut
    • Funktionsvielfalt:  sehr groß
    • Platzierung von Werbung:  sehr wenig
    • Hauptzielgruppe:  gemischt
    Einen besseren und seriösen Marktplatz für Bücherliebhaber kann ich mir nicht vorstellen.
    Nachdem ich hier bereits seit einigen Jahren Bücher kaufe und einige verkaufe, musste ich nun
    leider auch einmal eine unliebsame Erfahrung machen.
    Obwohl ich einen recht hohen Betrag an einen Verkäufer zahlte, lieferte dieser die Bücher nicht
    und so nutzte ich den Käuferschutz. Ich bekam vom booklooker-Team jegliche Unterstützung
    und zuletzt den mir entstandenen Schaden unproblematisch ersetzt. DANKE!
  • Günstige Versandkosten

    Ich kaufe gerne gebrauchte Bücher. Bei Amazon sind leider die Versandkosten fast immer 3 Euro. Booklooker ist da oft günstiger. Hier wird oft nur das tatsächliche Porto für eine Büchersendung verlangt. Die Buchpreise sind oft niedriger. Leider ist das Angebot nicht so umfangreich
  • Ein super Marktplatz für Bücher

    Booklooker ist ein belebter Marktplatz für Bücher aller Art. Man findet dort zahlreiche Angebote zu den neuesten Bestsellern genauso wie zu Raritäten. Ich benutze die Plattform nicht nur zum günstigeren Einkauf von gebrauchten Büchern, sondern auch zum Verkaufen, da die Gebühren dort günstiger
  • Besser als EBAY etc.

    Pro:

    Alles

    Kontra:

    Nix

    Empfehlung:

    Ja

    Ich bin nun seid etwa einem Monat Mitglied bei Booklooker und habe um Anfang um die 60 Bücher reingestellt, davon sind jetzt noch knapp 40 übrig, für diese Bücher hätte ich bei Ebay oder solchen Buchankaufseiten nie so einen hohen Betrag bekommen!
    Mal kurz zum Aufbau der Seite:
    Man kann sowohl Bücher, Hörspiele, Filme, Cd´s als auch Spiele verkaufen, diese Kategorien werden aber sehr gut voneinander getrennt.
    Schnelles Finden eines gewünschten Produkts ist mit der ISBN-Suche sicher. Auch die Manuelle Suche mit dem Namen oder dem Autor/Hersteller führt zu dem gewünschten Ergebnis.

    Zum Preislichen:
    nunja, es gibt Händler und es gibt Privatleute.
    Über die

    Kommentare & Bewertungen

    • xSunnyx

      xSunnyx, 25.04.2011, 22:01 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      SH ... Wünsche noch einen schönen Ostermontag Abend ...

    • hexi5

      hexi5, 25.04.2011, 20:17 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Lieben Gruß und einen schönen Abend

    • ronald65

      ronald65, 25.04.2011, 09:07 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lg

    • morla

      morla, 25.04.2011, 01:06 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      wünsche dir schöne feiertage. lg. petra

  • Verkauf von gebrauchten Büchern fair und unkompliziert

    Pro:

    keine Einstellgebühren

    Kontra:

    Suchfunktion verbesserungswürdig

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo an alle Leseratten, Privatverkäufer von Büchern und Bücherkäufer,

    heute möchte ich einmal über meine Erfahrungen mit booklooker.de berichten. Booklooker ist ein Portal auf dem jedermann ob privat oder Händler seine gebrauchten Bücher verkaufen kann. Da ich als Privatperson schreibe, kann ich über den Händlerbereich nichts sagen, für den Privatverkäufer ist es jedoch eine sehr gute Möglichkeit die alten Schwarten loszuwerden oder auch mal selbst ein Schnäppchen zu machen.

    Booklooker funtkioniert nach dem Prinzip, dass man erst bezahlt wenn man verkauft hat. Das heißt man kann so viele Bücher wie man will kostenlos einstellen und diese auch so lange man will

    Kommentare & Bewertungen

    • Lakisha_1

      Lakisha_1, 07.05.2010, 14:27 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ein schönes Wochenende wünsche ich, würde mich über Gegenlesungen freuen. lg

    • technofreak1988

      technofreak1988, 22.04.2010, 19:25 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      würde mich über weitere gegenlesungen sehr freuen! lg andi

    • rainbow90

      rainbow90, 22.04.2010, 13:07 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr schöner Bericht. LG

    • minasteini

      minasteini, 22.04.2010, 12:21 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sh von mir für dich. LG

  • Bücher billig

    Pro:

    siehe Bericht

    Kontra:

    siehe Bericht

    Empfehlung:

    Ja

    Heute möchte ich Euch mal eine sehr gute Bücherauelle für Leseratten vorstellen.
    Es handelt sich hierbei um die Internetseite booklooker.de


    Die Anmeldung
    klappt problemmlos, man muß sich nur überlegen, ob man auch verkaufen will und sich dann eben als Verkäufer freischalten lassen. Ansonsten ist die Anmeldung schnell, unkompliziert und kostenlos, auch das Verkaufen von Büchern ist zunächst kostenlos. Besser gesagt das Anbieten. Es wird keine Grundgebühr fällig.

    Der Aufbau
    der Seite ist mehr oder weniger übersichtlich. Durch das große Angebot an neuen und gebrauchten Büchern ist es notwendig geworden das Sortiment in Kategorien zu glieder. So

    Kommentare & Bewertungen

    • Scigy

      Scigy, 14.01.2005, 13:29 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ... ich kann Dir da nur zustimmen. Viele Grüße - Scigy - der auch oft bei booklooker unterwegs ist

  • booklooker: Mein Favorit fürs Verkaufen und Kaufen

    Pro:

    günstige Preise, keine Einstellungsgebühren, hohe Buchverkaufsrate, sicheres Bewertungssystem, leichte Navigation ...

    Kontra:

    manchmal kurze Artikelbeschreibungen, langsame Verkäufer

    Empfehlung:

    Ja

    Ich nutze Booklooker viel zum Verkaufen von Büchern, aber auch zum Kaufen von Büchern. Deshalb wollte ich heute mal eine ausführliche Rezension schreiben, wobei ich mich besonders auf das Verkaufen von Büchern konzentriere.

    1. Allgemeines:
    Booklooker.de ist der Bücherflohmarkt im Internet. Dort findet man z. Zt. rund 2 Millionen Gebrauchtbücher (einer der größten Buchshops für gebrauchte, vergriffenene und antiquarische Bücher in Deutschland).Gebrauchte Bücher können dort erstanden werden und man kann auch seine eigenen Bücher dort anbieten. Wenn auch der größte Teil der Anbieter privat sind, so gibt es doch inzwischen auch immer mehr Antiquariate, die Ihre Bücher bei
  • Leseratten-Paradies

    Pro:

    Unkompliziert günstig im Vergleich zu ähnlichen Portalen Spezialisierung auf Bücher

    Kontra:

    Suchfunktion könnte umfangreicher sein Spezialisierung auf Bücher

    Empfehlung:

    Ja

    Grundsätzliches

    Antike Dinge müssen mindestens 100 Jahre alt sein, damit sie sich Antiquität nennen dürfen. Ein Buch muss nicht so lange warten, um in eine Antiquariat aufgenommen zu werden. Diese handeln mit gebrauchten Büchern, von Sheakspeares Erstausgabe von Romeo und Julia bis hin zum neuesten Harry Potter.

    Booklooker ist jedoch kein Antiquariat, eher eine Art Vermittler zwischen Anbietern gebrauchter Bücher und den Interessierten an dieser Second-Hand-Literatur.

    Doch warum sollte man sich ein Buch kaufen, das bereits durch eine nicht näher bekannte Anzahl von Händen gegangen ist?

    Dafür sprechen zwei
  • Suchen und auch finden!

    Pro:

    vergriffene Bücher finden

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Bei booklooker.de kann man gebrauchte, vergriffene oder antiquarische Bücher kaufen - und auch selbst verkaufen.

    Auf der Startseite findet man die übliche Sachen wie Impressum, Kaufen, Verkaufen oder Suchen.
    Kaufen und verkaufen ist aber nur möglich, wenn man sich kostenlos anmeldet.

    Anmeldung:
    Benutzernahme ist frei wählbar
    Paßwort
    E-Mail
    und danach die üblichen Angaben wie Name, Adresse usw.

    Nach der Anmeldung kann man in seinem Depot die eingestellten Angebote einsehen oder auch wieder löschen. Weiter hat man im Depot: Kaufen/Verkaufen, Bewertungen, Suchaufträge, Buddyliste, Persönliche Daten Urlaubs-Service, sowie einen Daten