Arcor Telefon- und Internetanbieter Testberichte

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 02/2007
Summe aller Bewertungen
  • Erreichbarkeit:  schlecht
  • Support & Service:  sehr schlecht
  • Qualität der Verbindung:  schlecht
  • Kostenstruktur:  unübersichtlich

Pro & Kontra

Vorteile

  • Nichts
  • Internet und Telefon Flatrate Kostengünstig
  • am Anfang freundlich
  • Wenn es läuft passt es im Großen und Ganzem.
  • Einfach und unkompliziert aufzusetzen, keine Registrierung/Installation von Software, kein Vertrag, läuft auf jedem System

Nachteile / Kritik

  • Der Kunde ist der Dumme.
  • Kundenservice ist schlecht und >Leistungen sind auch schlecht
  • reagieren nicht auf ehelermeldungen
  • Kein Happy End. Wenn man den Anbieter wechseln will macht Arcor nur Probleme. Ganz übler Kundenservice mit Hinhalten und Fehlinformationen. Arcor macht Probleme bei der Nummernportierung. Letzt endlich schikaniert Arcor die Kunden die gehen möchte
  • Telefonkosten

Tests und Erfahrungsberichte

  • Arcor = Nein Danke

    • Erreichbarkeit:  schlecht
    • Support & Service:  sehr schlecht
    • Qualität der Verbindung:  schlecht
    • Kostenstruktur:  unübersichtlich
    • Nutzen Sie diesen Service?:  nein

    Pro:

    am Anfang freundlich

    Kontra:

    reagieren nicht auf ehelermeldungen

    Empfehlung:

    Nein

    Etwas über Arcor

    Arcor wurde 1997 gegründet und hat die Unternehmensform AG & Co. KG. Die Branche von Arcor ist die Telekommunikation mit den Produkten Sprach-, Internet- und Datendienste. Bevor Vodafone Mannesmann übernommen hat, hieß Arcor Mannesmann Arcor AG & Co. KG. Seit der vollständigen Liberalisierung des Telekommunikation – Sektors im Festnetzbereich im Jahre 1998 ist Arcor der größte Wettbewerber der Deutschen Telekom AG. Ab 01.08.08 (heute) werden laut Pressemeldung Vodafone die Arcor – Produkte einstellen und in die Vodafone Produktpalette integrieren. Auf der Webseite www.arcor.de können Informationen eingeholt werden, die Arcor anbietet.

    Meine

    Da die Deutsche Telekom AG von ihrer Seite her den bestehenden Vertrag mit mir gekündigt hatte, weil ich nicht bereit war eine Kaution zu hinterlegen, ohne dafür einen Grund zu erfahren, habe ich mich Informiert und mich entschlossen, bei Arcor einen Vertrag abzuschließen. So ging ich auf die Webseite von Arcor und füllte das Anmeldeformular aus und klickte auf absenden.. Ich habe mich für ein Telefon- und Internetflatrate entschlossen. Arcor hatte ja einen Arbeitsschritt gespart, denn sie braucht einen bestehenden Vertrag mit der Deutschen Telekom AG nicht kündigen, da ja keiner vorhanden war. Ca. eine Woche später bekam ich den Vertrag in zweifacher Ausführung, Original und Kopie, zugeschickt, die ich auf Richtigkeit überprüfen und das Original unterschrieben wieder zurückschicken sollte. Die Kopie des Vertrages habe ich behalten, während ich das Original nach Prüfung der Richtigkeit unterschrieben zurückgeschickt habe. Nach ca. einer Woche bekam ich von Arcor erneut ein Schreiben mit meine neuen Telefonnummer (habe gleich drei verschiedene Nummern erhalten), die Zugangsdaten fürs Internet und den Termin für die Freischaltung und ein Paket mit dem Modem. Das Modem habe ich ein Tag vor dem Freischaltungstermin angeschlossen, so wie es im Schreiben mir mitgeteilt wurde..

    Dann war es soweit, der Tag, an dem die Freischaltung stattfinden sollte. Aber nichts war, weder ein Techniker kam noch erfolgte die Freischaltung. Am nächsten fragte ich bei Arcor nach wieso die Freischaltung nicht erfolgte. Arcor behauptete felsenfest, das die Freischaltung erfolgte. Nur komisch, das ich weder telefonieren noch ins Internet konnte. Dafür musste ich ins Internet Café gehen, um mit Arcor in Kontakt zu treten, was zusätzliche Ausgaben bedeutete. Aber davon wollte Arcor nichts wissen.

    Arcor hat auch keinen Techniker, wonach ich gebeten hatte, kommen lassen, stattdessen Monat für Monat eine Rechnung geschickt. Laut diesen Rechnungen soll ich telefoniert haben und sogar das Internet benutzen. Da bin ich dann mal hingegangen und hab mal die Telefonnummer gewählt, die ich von Arcor zugewiesen bekam. Tatsache meldete sich jemand und dieser wunderte sich, keine Rechnungen zu erhalten und hatte deswegen auch schon mehrmals bei Arcor nachgefragt, jedoch ohne Ergebnis. Kein Wunder, die Rechnungen bekam ich ja.

    Da Arcor nichts unter nahm, außer mir ständig die Rechnungen zuschicken, habe ich mich geweigert die Rechnungen zu begleichen. Die ersten Mahnungen von Arcor und dessen Rechtsanwalt flatterten ins Haus, aber ich rührte mich nicht. Ich habe auf das gerichtliche Mahnverfahren gewartet. Als diese dann endlich ins Haus flatterte habe Widerspruch mit dem entsprechendem Grund eingelegt. Nun hieß es abwarten, was passiert.

    Nach ca. vier Wochen bekam ich ein Schreiben von einem Rechtsanwalts der Arcor vertritt. Ganz klein laut stand drin, das Arcor auf die Zahlung verzichtet und eine Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten die ich mit Arcor hatte.

    Wie man sieht zahlt sich geduldig sein aus, wenn man nur bereit ist für sein Recht zu kämpfen.

    Mein Fazit

    Ich kann Arcor nach meiner Erfahrung die ich mit diesem Anbieter gemacht habe, nicht weiter empfehlen. Aber aus hier werden die Meinungen sehr unterschiedlich sein. Die einen werden zufrieden mit Arcor sein, die anderen nicht. Ich gehöre zu denen, die mit Arcor nicht zufrieden sind. Seit dem 01.08.09 ist Arcor nur noch über Vodafone zu finden, da Vodafone die Arcor – Produkte eingestellt hat und in die Vodafone Produktpalette integriert hat.

    Kommentare & Bewertungen

    • anonym

      anonym, 04.11.2012, 15:38 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Kann Dir nur beipflichten - wie haben auch alles andere als gute Erfahrungen mit Arcor gemacht und kann nur jeden warnen....

    • anonym

      anonym, 20.03.2011, 19:21 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Toller Bericht.LG Quacky

    • knoopiwahn

      knoopiwahn, 07.01.2011, 11:36 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Viele Grüße von knoopiwahn!

    • edelcat

      edelcat, 05.01.2011, 12:35 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Kann dir nur zustimmern. Liebe Grüsse von Edeltraud

  • Ist Arcor eine Krake? Das dicke Ende kommt zum Schluss!

    Pro:

    Wenn es läuft passt es im Großen und Ganzem.

    Kontra:

    Kein Happy End. Wenn man den Anbieter wechseln will macht Arcor nur Probleme. Ganz übler Kundenservice mit Hinhalten und Fehlinformationen. Arcor macht Probleme bei der Nummernportierung. Letzt endlich schikaniert Arcor die Kunden die gehen möchte

    Empfehlung:

    Nein

    Hallo,

    hier noch ein kleiner ;-)) Ergänzungstext (1111 Worte) zu den bereits beschriebenen Problemen mit Arcor. (Nur für Hartgesottene)


    Vorweg möchte ich ganz allgemein anmerken, dass man bei allen Anbietern umworben wird wie ein König, solange man ein potentieller Kunde ist.
    Bei den Service-Hotlines bekommt man fast alles versprochen und auch schwierige technische Fragen werden in der Regel positiv beantwortet. Und -> zunächst ist alles möglich.
    Scheinbar werden die Mitarbeiter in den Service-Centern dazu angehalten alles zu bejahen, obwohl sie meistens nicht wissen, ob es auch wirklich zutrifft. Das stellt ja dann der Techniker vor Ort fest oder eine

    Kommentare & Bewertungen

    • Groudon1

      Groudon1, 14.01.2009, 23:56 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      Schön berichtet, freu mich über Gegenlesungen! Grüße

    • gay2gay24340

      gay2gay24340, 14.01.2009, 23:01 Uhr

      Bewertung: besonders wertvoll

      Arcor wird in diesem jahr (2009) aufgelößt und durch Vodafone weitergeführt (lt. Handesblatt)

    • leon1

      leon1, 14.01.2009, 15:45 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Gruß Sascha

    • racheane

      racheane, 14.01.2009, 15:25 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Liebe Grüße, Anne

  • Nützlicher Online-Zusatzdienst: Arcor-Webkonferenz

    Pro:

    Einfach und unkompliziert aufzusetzen, keine Registrierung/Installation von Software, kein Vertrag, läuft auf jedem System

    Kontra:

    Telefonkosten

    Empfehlung:

    Ja

    Wir sind zwar kein Arcor-Kunde, benutzen aber mittlerweile eines ihrer Online-Tools für unsere tägliche Arbeit.

    Wir sind durch Zufall auf die Arcor-Webkonferenz gestoßen, weil wir seit kurzem für Arcor arbeiten. Das Tool ist ein kostenloser Zusatz zur Telefonkonferenz und funktioniert ähnlich wie die „großen“ Webkonferenz-Tools von Webex, Citrix oder Microsoft. Die Arcor-Webkonferenz ist aber, wie wir meinen, besonders einfach und unkompliziert aufzusetzen und gerade für spontane Konferenzen hervorragend geeignet. Wir haben vorher schon andere, ähnliche Tools genutzt, um mit Kunden Präsentationen, Texte, Konzepte, Layouts usw. abzugleichen oder auch mal auf die Schnelle kleinere

    Kommentare & Bewertungen

    • Piselotte

      Piselotte, 18.12.2008, 00:50 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Willkomen in der Yopi-Community......lg. Piselotti

    • FritzWalter08

      FritzWalter08, 18.12.2008, 00:42 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr Hilfreich, angenehme Adventstage. LG FritzWalter

    • racheane

      racheane, 17.12.2008, 23:21 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Liebe Grüße......Anne

    • Bunny84

      Bunny84, 17.12.2008, 23:01 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich wünsche dir einen schönen Abend. Liebe Grüße sendet dir Anja PS: Freue mich über Gegenlesungen

  • Arcor - ein Fall für sich

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Nein

    heute will ich mir mal meinen Frust hinsichtlich ARCOR von der Seele schreiben.

    Ja, Ihr habt richtig gelesen: FRUST!
    Denn:

    Letztes Jahr Ende Mai habe ich den Vertrag mit Arcor (6000er DSL Flat + Telefonflat, ohne zusätzlichem Anschluss bei der Telekom) von meinem Arbeitskollegen übernommen, da ich seine Wohnung übernommen habe.
    Dies ging folgendermaßen vonstatten, woran ich auch noch nichts auszusetzen habe, da das ganz reibungslos funktioniert hat: Ich habe einfach ein Formular ausgefüllt für die Vertragsübernahme, das habe ich zu Arcor gefaxt und das wars.
    Dieses Formular enthielt folgenden Passus:
    "Mit Wirksamwerden einer [...] Vertragsübernahme

    Kommentare & Bewertungen

    • BobyHoop

      BobyHoop, 13.01.2009, 23:42 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Prima ausführlicher Berichtet! Sehr glaubwürdig, da ich ähnliche Erfahrungen mit diesem Anbieter gemacht habe! ... Wirklich übel, wenn man raus will - noch übler wenn man seine Rufnummern portieren will.

    • Baby1

      Baby1, 29.06.2008, 10:37 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

    • jacki0987

      jacki0987, 29.06.2008, 08:14 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ein super Bericht von dir!

    • wolli007

      wolli007, 29.06.2008, 02:33 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      liebe Grüße, Wolli

  • Teurer kunden Service

    Pro:

    Internet und Telefon Flatrate Kostengünstig

    Kontra:

    Kundenservice ist schlecht und >Leistungen sind auch schlecht

    Empfehlung:

    Nein

    Hi wollte heute mal über Arcor und seine Machenschaften wie wir sie bereits nennen berichten da wir sehr unzufriedene Kunden sind und andere warnen wollen!!!

    Ach ja achtet auch auf meinen Zusatz den habe ich ein paar Tage später geschrieben!!!



    Erst einmal muss ich sagen das ich gar kein Kunde sondern meine Freundin die Kundin von Arcor ist. Jedoch wohnen wir zusammen und nutzen es also auch gemeinsam so das ich im Bilde bin.
    Meine Freundin schloss den Vertrag ab im Jahr 2006 und das für 24 Monate. Sie hatte eine sogenannte Flatrate wo wir Telefonieren ins Deutsche Festnetz so wie im Internet Surfen umsonst können da wir einen Monatlichen Betrag dafür

    Kommentare & Bewertungen

    • Striker1981

      Striker1981, 01.09.2008, 00:20 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      SH und Liebe Grüße vom STRIKER

    • Turbotisl1

      Turbotisl1, 23.05.2008, 23:43 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Guter Bericht und liebe Grüsse !!!! Freue mich über jede Gegenlesung .... : ) !!!

    • frankensteins

      frankensteins, 07.05.2008, 00:23 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lies mal meinen Bericht von der Telekom. Ich bekomm die Rechnung auch online, keine Probleme lg

    • anonym

      anonym, 06.05.2008, 22:54 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      ich wünsche dir einen schönen abend

  • Kampf der Giganten.

    Pro:

    Nichts

    Kontra:

    Der Kunde ist der Dumme.

    Empfehlung:

    Ja

    Wie ich schon mal geschrieben habe, bin ich in meinem Leben schon X mal umgezogen,
    ca. an die 20-mal.
    Vieles musste ich ummelden, wie Strom, Gas, Telefon usw.

    Diesmal bin ich im gleichen Haus umgezogen. Ca, 4 Wochen vor dem Umzugstermin
    hatte ich die Umzugsmeldung bei meinem Telefon- und Internetanbieter, von einem
    entsprechenden Fachgeschäft, in meiner Nähe, schreiben lassen.

    Unser Umzug begann am 06.08.06, wir hatten Tage vorher schon einiges zu tun, packen usw.

    Am 13.08.06 wurde die neue Wohnung von uns bezogen. Einige Freunde haben kräftig mit geholfen.

    Am 08.08.06 wurde der Anschluss in der alten Wohnung abgestellt. Wir

    Kommentare & Bewertungen

    • krullinchen

      krullinchen, 27.05.2009, 11:58 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Ich bin jetzt von Arcor zu 1&1 gewechselt - völlig egal, erreichen tut man bei Problemen nirgendwo einen!

    • Music-King

      Music-King, 13.04.2009, 12:36 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Lieben Gruß vom Gegenleser, Roland

    • hbscgirl

      hbscgirl, 20.01.2009, 17:15 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      liebe grüße

    • sigrid9979

      sigrid9979, 09.01.2009, 15:07 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Wünsche dir ein schönes Wochenende.. Lg Sigi