Point of View Mobii Ion Mini 7010 Testberichte

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2010
Summe aller Bewertungen
  • Akkulaufzeit:  durchschnittlich
  • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Gewicht:  leicht
  • Ergonomie & Bedienung:  durchschnittlich
  • Software-Ausstattung:  sehr gut

Pro & Kontra

Vorteile

  • Chipsatz GPU 64Bit Support Display Leicht und Praktisch
  • Sehr gute Linux unterstützung, alles was ich getestet habe funktionierte. Webcam, Standby, Ruhezustand, Akkustansanzeige, Touchpad, Audio, LAN, WLAN. Ein mattes Display! HDMI!

Nachteile / Kritik

  • Tastatur nicht ganz gelungen etwas Laut
  • Wird sehr Schnell heiß und daher auch sehr Laut. Man sieht alle fingerabdrücke auf der Oberfläche. Kein Laufwerk, Schlechte Lautsprecher.

Tests und Erfahrungsberichte

  • Point of View - Mobii 7010 - Kraftprotz mit Tücken

    Pro:

    Sehr gute Linux unterstützung, alles was ich getestet habe funktionierte. Webcam, Standby, Ruhezustand, Akkustansanzeige, Touchpad, Audio, LAN, WLAN. Ein mattes Display! HDMI!

    Kontra:

    Wird sehr Schnell heiß und daher auch sehr Laut. Man sieht alle fingerabdrücke auf der Oberfläche. Kein Laufwerk, Schlechte Lautsprecher.

    Empfehlung:

    Ja

    Ich besitze den Pov - Mobii 7010 selber und ich muss sagen, es ist im großen und ganzen ein gelungenes Produkt.
    Die leistung reicht locker für das Standart mäßig mit gelieferte Win7 Starter. Office Anwendungen und Spiele wie Call of Duty 4 sind auch keine Probleme für ihn, was nicht zuletzt durch die Nvidia ION Technologie ermöglicht wird.Egal ob zu hauser oder unterwegs er ist immer ein guter begleiter, auf der 160 GB Festplatte findet sich genug Platz für Filme, Musik etc. Leider ist die Akkulaufzeit mit 2 1/2 Std.etwas wenig. Die Tastatur ist leider etwas klein geworden hat aber einen Komfortabelen Anschlags Punkt. Was wie ich finde das ganze gut macht! Das Touchpad ist sehr

    Kommentare & Bewertungen

    • Janosch89

      Janosch89, 10.05.2010, 18:29 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Wow, klasse Bericht. Freue mich über Gegenlesungen.

    • Shirty1980

      Shirty1980, 10.05.2010, 18:12 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Sehr schön geschrieben. Ich würde mich über eine Gegenlesung sehr freuen. Lg Shirty1980

  • Kleines Leistungswunder

    • Akkulaufzeit:  durchschnittlich
    • Festplatten-Kapazität:  durchschnittlich
    • Verarbeitung:  sehr gut
    • Gewicht:  leicht
    • Ergonomie & Bedienung:  durchschnittlich
    • Software-Ausstattung:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    - Chipsatz - GPU - 64Bit Support - Display - Leicht und Praktisch

    Kontra:

    - Tastatur nicht ganz gelungen - etwas Laut

    Empfehlung:

    Ja

    Ich habe mir das Point of View Mobii ION vor ein paar Tagen gekauft und bin begeistert. Ich habe es mir mit Linux gekauft weil es mit Linux ca 40€ günstiger war, glücklicher weiße bekommt ich MS Betriebssysteme über meine Fach Hochschule gratis so das ich ohne weitere Kosten Windows XP Pro Installierten konnte. Denn sein wir mal ehrlich unter Linux sieht es mit Spielen eher schlecht aus, wobei dieses Netbook sich vor allem auch super als "HD-Film-Player" eignet.



    Ausstattug

    Das Netbook verfügt über einen Intel Atom Prozessor der ersten Stunde und zwar handelt es sich um einen 230 der von Haus aus mit 1,6Ghz getaktet ist, allerdings gibt es die



    Leistung

    Ich habe mir dieses Netbook unter andern gekauft um darauf ein bisschen Spielen zu können.
    Ich habe bis jetzt schon einige Spiele ausprobiert und bin eigentlich sehr zufrieden. Spiele wie Half Life 2, STALKER Shadow of Chernobyl oder auch Guitar Hero 3 laufen völlig Problem los mit um die 30 FPS oder mehr. Wobei bei vielen Spielen die 1GB DDR2 Speicher doch sehr knapp werden. Denn die GPU beansprucht je nach Einstellung im BIOS zwischen 64MB und 512MB des Arbeitsspeichers für sich. Ich habe der GPU im Moment 128MB zugewiesen was wohl ein guter Kompromiss ist, jedoch werde ich wohl bald auf 2GB Hauptspeicher aufrüsten um Engpässe zu vermeiden.

    Das abspielen von HD-Inhalten(1080p Trailer) ist auch überhaupt kein Problem denk des ION Chipsatzes :)



    Lüfter und Tastatur

    So nun komm ich zu den Dingen die mir nicht so gut gefallen. Und zwar ist der Lüfter leider relativ laut, und zwar spricht er bei eine GPU Temperatur von 50°C an allerdings dreht er vielleicht etwas zu hoch etwas weniger würde es wahrscheinlich auch tun. Ich hoffe auf eine Verbesserungen nach einen BIOS Update. Weiter haben sich die Leute von Point of View scheinbar keine großen gedanken über das Tastatur-Layout gemacht so gibt es zb 2 Windows Tasten und eine Untermenü Taste was nicht wirklich nötig ist, gerade wenn man sehr wenig platz für Tasten hat. Auch hätte man einige Tasten eher als Fn Kombination unterbringen sollen wie z.b. beim Medion E1210.



    Display

    Das Display verfügt über einen native Auflösung von 1024x600 Pixel wie es bei 10" Netbooks üblich ist. Allerdings ist das Display sehr viel heller als z.b. beim Medion Netbook und Allgemein ist auch die Bildqualität wesentlich besser und Kontrastreicher



    Folding@Home GPU


    Habe es jetzt geschafft mein ION Netbook mit den GPU-Client zum laufen zu bekommen...

    Für alle die auch da Problem haben das es nicht auf den ION Läuft:
    1. Verknüpfung erstellen mit der Flag "-forcegpu nvidia_g80" ( ich hab noch "-gpu 0" hinzugefügt weiß nicht ob man es zwingend braucht wahrscheinlich nicht)
    2. Bei mir hat die Datei cudart.dll gefehlt(Hab ich angehängt und muss in das Folding@home gpu Verzeichnis)
    3. Man muss scheinbar mindestens 256MB RAM für die GPU bereitstellen(gibt scheinbar keine Projekte mehr für 128MB)

    Ich hoffe ich kann damit jemanden helfen... Ich hab mir die Informationen in Englischsprachringen Foren zusammen gesucht bzw. das mit den RAM musst ich selbst raus finden.(In sofern ist das jetzt wohl die einzige deutsche Beschreibung, ich hab jedenfalls keine andere gefunden)

    P.S.: Im Moment macht der kleine 650 PPD es sollen aber wohl teilweise bis zu 800PPD drin sein



    Upgrade auf 2GB DDR2-870

    So, habe die Tage ein 2GB RAM Modul verbaut was bei Zahlreichen Spielen eine weitere Leistungssteigerung mit sich gebracht hat. So laufen Spiele wie Call of Duty: Modern Warfare jetzt mit bis zu 50 FPS(mit höchsten Textur Einstellungen ) nur wenn gerade viele Gegner im Blickfeld sind brechen die Frames auf etwas um die 20FPS ein, wobei der Bilder noch sehr gleichmäßig kommen ->Bild ruckelt Subjektiv kaum. Auch das sehr beliebte Online Rollenspiel World of Warcraft läuft tadellos mit recht hohen Qualitätseinstellungen und ist ebenfalls absolut spielbar(30-60FPS)

    Kommentare & Bewertungen

    • boby

      boby, 25.05.2010, 23:42 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      toller und hilfreicher Bericht, ein "sh" meinerseits Gruß Robert

    • diBa

      diBa, 10.05.2010, 18:11 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Guter Bericht, sehr ausführlich! Lg diBa!

    • tipsi3

      tipsi3, 02.04.2010, 12:59 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Einen schönen Freitag wünsche ich dir ! Liebe Grüße tipsi3

    • nintendoplayer

      nintendoplayer, 10.03.2010, 19:16 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Guter Bericht! LG nintendoplayer