Severin SM 3727 Testberichte

Severin-sm-3727
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011
Summe aller Bewertungen
  • Handhabung & Komfort:  sehr gut
  • Design:  sehr gut
  • Reinigung:  durchschnittlich
  • Reparaturservice:  gut

Pro & Kontra

Vorteile

  • alles

Nachteile / Kritik

  • nichts

Tests und Erfahrungsberichte

  • karlheinz46 zum Stabmixer

    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Design:  gut
    • Reinigung:  durchschnittlich
    • Reparaturservice:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Test karlheinz46:
    **************

    Hallo aus Wien !


    Wir lieben Produkte von Severin, da ich den Pürierstab schon so lange zuverlässig einsetzen kann. Unser neuestes Produkt von Severin ist die Doppelkochplatte. Die kauften wir, da der 40 Jahre alte Herd im Landhaus den Geist aufgegeben hatte.


    Warum ich den überhaupt gekauft habe, weiß ich nimmer so genau. Der liegt jetzt schon seit 7 Jahren auf der Theke. Wir haben die aktuelle Wohnung 2005 bezogen und allerlei Haushaltsgeräte gekauft, da wir rein gar nichts hatten.


    Der Preis war so 30 Euro. Ich habe alles auf einmal beim SATURN gekauft und langsam alles in die Kästen

    Kommentare & Bewertungen

    • jasmina88

      jasmina88, 12.06.2012, 20:23 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Das bräuchte ich auch....

    • morla

      morla, 10.06.2012, 00:32 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lg. ^^^^^^^^^^^^petra

    • katjafranke

      katjafranke, 09.06.2012, 17:14 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Liebe Wochenendgrüße KATJA

    • Baby1

      Baby1, 09.06.2012, 16:50 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      .•:*¨ ¨*:•. Liebe Grüße Anita .•:*¨ ¨*:•.

  • ### Nicht gerade für jeden Tag ######

    • Handhabung & Komfort:  gut
    • Design:  sehr gut
    • Reinigung:  schwierig
    • Reparaturservice:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    alles

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Einen Pürierstab brauche ich eigentlich eher selten.
    Die Zeit, da meine Mädels Brei aßen ist längst vorbei.
    Milchshakes gibt es nicht so oft bei uns und auch sonst....
    Einzig und allein Möhren für meine sehr leckere Möhrensuppe mit Ingwer werden ab und an püriert.
    Auch für Kartoffelbrei ist so ein Pürierstab eigentlich ganz gut, aber Kartoffelbrei kann man auch unter Zuhilfenahme eines ganz einfachen Mixers problemlos herstellen.
    Blieb die Sache mit der Möhrensuppe.....
    Mein alter Pürierstab tat es denn doch nicht mehr, also musste ein neuer her.
    Meine Wahl fiel auf den Pürierstab von Severin, weil der für den Preis von rund 30 Euro noch einen ganzen Haufen

    Kommentare & Bewertungen

    • Clarinetta2

      Clarinetta2, 07.06.2012, 13:27 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      sehr gut geschrieben

    • morla

      morla, 07.06.2012, 00:26 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      lg. ^^^^^^^^^^^^^petra

    • Nina1805

      Nina1805, 06.06.2012, 22:04 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      SH, freue mich über eine Gegenlesung. Lg, Nina.

    • anonym

      anonym, 06.06.2012, 21:26 Uhr

      Bewertung: sehr hilfreich

      Liebe Grüße Edith und Claus