Pharma Wernigerode Cystium Solidago Lösung

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005

Produktbeschreibung

Pharma Wernigerode Cystium Solidago Lösung

PZN 07136932, 07136949
gelistet seit 11/2005

Allgemeine Informationen

Abgabehinweis rezeptfrei
Darreichungsform Lösung

Tests und Erfahrungsberichte

  • Blasenschmerzen Ade!

    Pro:

    Gute Wirkung, Gute Verträglichkeit

    Kontra:

    Der Preis

    Empfehlung:

    Ja

    Ein liebes HALLO, an alle Leser und Leserinnen!

    Heute dachte ich mir, schreibe ich mal über Cystium Solidago Lösung, für alle die momentan an echte Blasenentzündung leiden.

    Ich hatte vor kurzem erst eine richtig böse Blasenentzündung und holte mir dieses recht hilfreiche Mittelchen aus der Apotheke.

    Dies ist eher eine Auflistung der Bestandteile usw.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Preis

    liegt zwischen 5 und 6 Euro

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Packungsinhalt

    100ml N1 Flüssigkeit
    5ml Messbecher
    Gebrauchsinformation

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Zusammensetzung

    100g enthalten: 10g Trockenextrakt aus Goldrutenkraut
    Auszugsmittel: Ethanol 50 prozent
    5ml ca 3g Droge

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    sonstige Bestandteile

    Dinatriumhydrogenphosphat 12H2o, Propylenglycol, Glycerol 85 prozent, Fructose (Ph.Eur.), Acesulfam-Kalium, Neohesperidindihydrochalcon, Citronensäure-Monohydrat, Gereinigtes Wasser

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Hinweis für Diabetiker

    Für Diabetiker geeignet
    5ml 0,28g Fructose (0,023BE)
    Mit der Tagesdosis (insgesamt 20ml) werden 1,10g Fructose (0,093BE) aufgenommen.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Hinweis Für Schwangere und in der Stillzeit

    Sollte in dieser Zeit nicht angewendet werden, da zu wenige Untersuchungen dafür vorliegen.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Hinweise für die Anwendung bei Kindern

    Sollte bei Kindern unter 12 Jahren nicht angewendet werden, da keine ausreichenden Untersuchungen an Kleinkindern vorliegen.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Anwendungsgebiet

    Bei entzündlichen Erkrankungen der ableitenden Harnwege.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Darreichungsform

    Flüssigkeit

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Indikationsgruppe

    Pflanzliches Arzneimittel zur Durchspülung der Harnwege

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Gegenanzeigen

    Darf nicht angewendet werden bei bekannter Überempfindlichkeit (Allergie) gegen Goldrutenkraut oder einiger der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels. Keine Durchspülungsbehandlung bei Wasseransammlungen im Gewebe (Ödemen) infolge eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Wechselwirkungen

    keine bekannt

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Wie lange sollte das Medikament eingenommen werden

    Die Anwendung ist grundsätzlich nicht begrenzt, sollte jedoch mit dem Hausarzt abgesprochen werden.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Vorzeitige Unterbrechung der Behandlung

    Die Bahandlung kann unterbrochen werden, da es sich um ein pflanzliches Produkt handelt.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Nebenwirkungen

    Sehr selten kann es zu Magen-Darm-Beschwerden (Übelkeit, Erbrechen, Durchfall) oder Überempfindlichkeitsreaktionen (Juckreiz, Hautausschlägen) kommen.
    Bei Nebenwirkungen, sollte das Präparat abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Einnahme

    Erwachsene und Kinder über 12 Jahren nehmen 2-4 mal täglich 5ml (Messbecher) vor den Mahlzeiten mit reichlich Flüssigkeit ein.

    <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<

    Mein Fazit:

    Mir hat dieses Medikament sehr geholfen und ich war nach ordnugsgemäßer Einnahme dieses Produktes, recht schnell wieder fit. Bedenkt jedoch, das ihr bei Blasenentzündungen den Alkoholgenuss konsequent meiden solltet.
    Im Falle ihr trinkt doch Alkohol und wenn es auch nur ein Glas Wein, Sekt oder der gleichen ist, werdet ihr das wenige Stunden später bitter bereuen.
    Ich hoffe ich konnte euch etwas helfen.
    GUTE BESSERUNG!!! LG Susi