Pioneer PDP 427 XA

Mein-pioneer-pdp-427xa
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2006

Produktbeschreibung

Pioneer PDP 427 XA

EAN 4977729820584
gelistet seit 10/2006
Hersteller Pioneer, http://www.pioneer.de/
pioneer-electronics-deutschland-gmbh
weitere Pioneer Plasmafernseher

Allgemeine Informationen

Breite 104 Zentimeter
Dolby Decoder nicht vorhanden
Geräte-Typ Plasma Fernseher
Gewicht 29 Kilogramm
Höhe 68 Zentimeter
Stromverbrauch (Betrieb) 287 Watt
Stromverbrauch (Standby) 0,3 Watt
Tiefe 12 Zentimeter

Display

Auflösung Breite 1024 Pixel
Auflösung Höhe 768 Pixel
Bilddiagonale 42 Zoll
Bildverhältnis 16:9
Bildwiederholungsfrequenz 50 Hertz
Full HD nicht vorhanden
HD Ready vorhanden
Helligkeit 1100 Candela pro Quadratmeter
Kontrastverhältnis (x:1) 3000

Ausstattung

3D-tauglich nicht vorhanden
Bild-und-Text (PaT) vorhanden
DLNA-zertifiziert nicht vorhanden
DVB-C-Empfänger nicht vorhanden
DVB-S-Empfänger nicht vorhanden
DVB-T-Empfänger nicht vorhanden
DVD-Player / -Recorder nicht vorhanden
Elektronische Programmzeitschrift (EPG) nicht vorhanden
HDTV-Empfänger nicht vorhanden
Integrierter Lautsprecher vorhanden
Internetfähig nicht vorhanden
LED-Hintergrundbeleuchtung nicht vorhanden
Media-Player-Funktion nicht vorhanden
PC-Streaming nicht vorhanden
Videotext-Seitenspeicher 2100 Seiten

Anschlüsse

Anzahl CI-Steckplätze 0 Stück
Anzahl HDMI-Anschlüsse 2 Stück
Anzahl Scart-Anschlüsse 3 Stück
Common Interface Plus Steckplatz (CI Plus) nicht vorhanden
DVI-Anschluss nicht vorhanden
Front AV-Anschluss nicht vorhanden
HDMI-Anschluss vorhanden
Kopfhöreranschluss vorhanden
Memory Stick nicht vorhanden
S-Video-Anschluss vorhanden
Secure Digital Card (SD) nicht vorhanden
USB-Anschluss nicht vorhanden
VGA-Anschluss vorhanden
YUV-Anschluss vorhanden

Tests und Erfahrungsberichte

  • Meine Erfahrung mit dem Pioneer PDP 427xa

    • Ausstattung:  gut
    • Bildqualität:  sehr gut
    • Verarbeitung:  sehr gut

    Pro:

    Hervorragende Bildqualität in Verbindung mit sehr ansprechenden Design.

    Kontra:

    Neues Modell auf dem Markt (Kuro)

    Empfehlung:

    Ja

    Mein Kauf des Plasmafernsehers Pioneer PDP 427xa ist jetzt knapp zweieinhalb Jahre her. Damals ist er ganz neu auf den Markt gekommen, mit wesentlich verbesserter Bildqualität und weiterentwickelten Schwarzwert (Darstellung in dunklen Szenen). In den Tests der Fachzeitschriften und HIFI-Internetmagazinen wurde er als Top-Model, in seiner Kategorie, preisgekührt.
    Nach dem Kauf habe ich ihn durch ISF-Kalibrierung optimieren lassen. Dies ist eine Methode, den Plasma an ein spezielles Gerät anzuschließen, welches in Verbindung mit einem Testprogramm, die Bildschärfe, Helligkeit, Kontrast usw. an die Umgebungsverhältnisse anpasst. Dadurch wird die bestmögliche Darstellung des Bild-bzw. Filmmaterials ermöglicht. Solch einen Kalibrierung ist nur mit hochwertigen Plasmas möglich, sie wird vom Fachmann gegen ein Entgelt von 100-300 € angeboten. Vergewissern Sie sich aber, dass es sich wirklich um einen erfahrenen Profi handelt.
    Für mich hat sich es auf jeden Fall gelohnt, da die Qualität, gegenüber der Standardeinstellung, eindeutig verbessert wurde, vor allem in dunklen Szenen sind die Details viel besser zu erkennen.
    Vor dem Kauf eines Plasmas sollte man sich unbedingt überlegen, ob man auch den passenden DVD-Spieler beiseite hat, der das Quellmaterial (Filme), in entsprechender Qualität, den Fernseher zuspielen kann. Die Verbindung über die HDMI-Schnittstelle ist sehr zu empfehlen, weil man erst dann in den Genuss glasklarer, digitaler Übertragung kommt und die Funktionen von z.B. up-scaling und down-scaling (Verbesserung des Bildmaterials) möglich sind. Das gleiche gilt auch für die Tonübertragung.
    Ein Blu-Ray Abspielgerät und dadurch die Möglichkeit, Filme in gestochen scharfer High Definition Qualität anzusehen, ist die beste Variante. Vor allem weil sich der Plasma für die Darstellung von 1080 p 24 ( Full-HD bzw. Blu-Ray Standard) sehr gut eignet. Ich persönlich habe einen Multi-Media PC als Abspielgerät, was auch eine attraktive Möglichkeit ist.
    Wenn man einmal den Vergleich zwischen einem Pal Fernsehbild und einen Film über Blu-Ray Disc hat, wird einen schnell klar, welches Potenzial in diesem Fernseher steckt und man möchte nicht mehr anders Filme schauen.
    Ich würde als Fernsehempfang einen Satellitenreceiver empfehlen, am besten mit HD-Empfangstauglichkeit und integrierter Festplatte für HD-Aufnahmen. Es werden immer mehr Filme bzw. Dokumentationen im Fernsehen angeboten. Ab 2010 wollen ARD und ZDF in HD senden.Für die Verarbeitung kann man den Designern von Pioneer nur gratulieren. Es ist ein schöner Anblick und eine optische Aufwertung jedes Wohnzimmers, den Plasma sein eigen zu nennen. Der Rahmen ist in sehr eleganter Klavierlackoptik (schwarz) verarbeitet und lässt sich leicht mit einem weichen Tuch reinigen.
    Befestigen lässt er sich am besten an der Wand. Es spart Platz und sieht sehr gut aus. Als Wandhalterung kann ich die Firma Vogel empfehlen. Oder man bestellt die Variante mit Standfüssen, was auch praktikabel ist.
    Die Fernbedienung ist sehr hochwertig und liegt gut in der Hand. Allgemein ist die Bedienung relativ einfach. Zu Beachten ist, dass man den Plasma nur bei bewegten Bildern an hat (kein Standbild).
    Die Lautsprecher sind sehr geschickt im Design integriert und der Klang ist sehr gut, was eine Hi-Fi-Anlage nicht unbedingt notwendig macht.
    Es sind vergleichbar günstigere Fernseher im Angebot, doch wenn es um Design in Verbindung mit hervorragender Bildqualität geht, dann ist dieser Plasma absolut weiterzuempfehlen.