Denttabs Zahnputztabletten

Denttabs-zahnputz-tabletten
ab 6,05
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
7,23 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2007

Preisvergleich

DENTTABS Zahnputztabletten stevia-mint 125 St PZN 9303765
5,72 €¹
Versand ab 4,19 €
 
counterapo
(402851
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,9% 99,9% Positive Bewertungen
Denttabs Zahnputztabletten Stevia Mint mit Fluorid 125 Tabletten
6,29 €¹
Versand ab 2,50 €
 
salandisgbr
(169037
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen
Denttabs Zahnputztabletten Stevia Mint fluoridfrei 125 Tabletten
6,29 €¹
Versand ab 2,50 €
 
salandisgbr
(170632
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen
DENTTABS Zahnputztabletten stevia-mint
6,50 €¹
Versand ab 3,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
DENTTABS Zahnputztabletten Stevia-Mint fluoridfrei 125 Tabletten
6,99 €¹
Versand ab 3,99 €
 
asmcgmbh
(57048
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen
DENTTABS Stevia - Mint Zahnputztabletten mit Fluorid, 1er Pack (1 x 125 Stück)
7,23 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
unbekannt denttabs minz 125st.
7,44 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
dr.dagmar lohmann pharma + med denttabs zahnputztabletten stevia mint 125 stk
7,90 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
"DENTTABS-Zahnputztabletten stevia-mint"
14,87 €¹
Versand ab 3,50 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
Shopbewertung:
dr. dagmar lohmann pharma + medical gmbh denttabs zahnputztabletten stevia-mint 380 stück
14,99 €¹
0,04 EUR / 1 Stück
Versand ab 2,90 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 
 

Produktbeschreibung

Denttabs Zahnputztabletten

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 04/2007

Allgemeine Informationen

Abgabehinweis rezeptfrei
Typ weitere Zahnreinigungsprodukte

Tests und Erfahrungsberichte

  • Nicht sauber, sondern rein

    Pro:

    Rundum sehr guter Schutz, spürbare und sichtbare Reinheit.

    Kontra:

    Manchmal etwas scharf beim Zerkauen.

    Empfehlung:

    Ja

    Oh, ich wollte jetzt nicht etwa über Waschmittel schreiben (die Werbung wirkt auch bei mir), sondern

    heute möchte ich über meine Erfahrung und den Grund für die Benutzung der DENTTABS schreiben.


    Bisher war ich es so gewohnt,

    meine Zähne mindestens 2 x am Tag mit einer Zahnpasta meiner Wahl zu putzen, was, nehme ich an fast jeder macht, vielleicht sogar noch öfter als 2 x am Tag. Die Pflege ist mir sehr wichtig und bestimmt für jeden, der so ziemlich lange seine Zähne und Zahnfleisch gesund erhalten will, um nicht so schnell in den Genuss der "Dritten" kommen zu müssen.

    Durch eine Anzeige in der Werbung

    bin ich auf diese Denttabs aufmerksam geworden. Da ich wie viele auf Kaffee, Tee und Konsorten nicht verzichten will, die meinen Zähnen ein unschönes bräunliches Aussehen verleihen, wenn man sie nicht vom Zahnarzt regelmäßig reinigen lässt, habe ich den Inhalt der Werbung aufmerksam gelesen und wollte diese Denttabs auch ausprobieren. Denn Zahnpasta allein hat bisher nicht die Wirkung, die ich mir vorstelle.

    Zunächst waren die Denttabs ziemlich schnell vergriffen,

    zumindest bei ROSSMANN und in unseren umliegenden Apotheken mir ehrlich gesagt zu teuer. Aber inzwischen bekommt man sie ganz gut zu kaufen. Diese Denttabs enthalten sehr feine Putzkörper aus Kieselerde mit einem extrem zahnfreundlichen RDA-Wert von ca. 35 (auf diesen Wert komme ich noch zurück). Ich habe gelesen, dass dadurch die Zahnbeläge schonender enfernt werden, als mit einigen Zahnpasten, die einen höheren RDA-Wert haben und können wohl Schäden an der Zahnoberfläche verursachen.

    Außerdem

    polieren Millionen mikrofeine natürliche Zellulose-Fasern sanft, aber gründlich die Oberfläche der Zähne ultraglatt bis in die Zahnzwischenräume. Dadurch, dass die Zähne dann so glatt sind, hat es Plaque und Zahnstein ziemlich schwer, sich dort abzusetzen, sie perlen einfach ab. Für Raucher und Rotweingenießer ist dies bestimmt nicht uninteressant.

    Kariesvorbeugende Fluoride

    in einigen herkömmlichen Zahnpasten bleiben dort nicht lange wirksam, bereits nach vier Monaten ab Produktion sind sie deutlich, d.h. bis zu einem Viertel, reduziert. Ich habe gelesen, das hängt mit den vielen anderen Wirkstoffen in der Zahnpasta zusammen und deren feuchtes Umfeld - hier der Paste. Fluor bleibt so gut wie unbegrenzt wirksam, wenn es eine trockene Kombination der Inhaltsstoffe gibt.

    Das kann halt eine Denttabs-Tablette versprechen,

    so bekommen die Zähne die entsprechende Portion Fluor, die sie zur Gesunderhaltung benötigen.

    Da ich schon vor längerer Zeit gelesen habe, dass Zahnpasta zu viele schädlich Stoffe enthält (bis zu 100 verschiedene Chemikalien in einer einzigen Tube), habe ich mich natürlich für die Inhaltsstoffe der Denttabs sogleich interessiert.

    DENTTABS enthalten nur Stoffe, die für eine gründlich Zahnhygiene notwendig sind und Aromen für ein angenehmes Frischegefühl. Konservierungsstoffe, Keimhemmer und Konsistenzgeber sind hier nicht enthalten.

    *****Zu den Inhaltsstoffen:

    --Mikrofeine Zellulose-Fasern für ultraglatte Zähne und Zahnzwischenräume

    --Kieselerde, die als sogenannter Putzkörper dient zur Entfernung von Zahnbelag und Zahnstein. Eine hohe Dosierung und gleichmäßige Formung reinigt die Zähne besonders gründlich und schonend.

    --Aroma für frischen Atem und Frischegefühl.

    --Natriumhydrogencarbonat, bekannt als Natron, zusammen mit Vitamin C ist der pH-Wert auf 5,5 eingestellt.

    --Natriumlaurylsulfat, ein Tensid, das für die Schaumbildung sorgt, wichtig für die schnelle und gleichmäßig Verteilung der Wirkstoffe, und Lösung von Verunreinigungen.

    --Aspartam sogt für den guten Geschmack. (Halte ich persönlich für nicht so gut, aber die schlechte Wirkung ist noch nicht wissenschaftlich voll erwiesen).

    --Ascorpinsäure regelt mit Natriumhydrogencarbonat den pH-Wert und regt den Speichelfluss an. Dadurch werden die Zahnoberflächen schneller remineralisiert.

    --Magnesiumstearat ist ein pflanzlicher Hilfsstoff zur Tablettenherstellung.

    --Natriumflourid ist wichtig zur Kariesprophylaxe.

    Durch die Zahnputz-Tablette hat man eine gleichmäßig Dosierung aller Wirkstoffe zur Verfügung.

    Da man aber Zahnpasta nur sehr ungenau dosieren kann, putzt man also jedesmal mit anderen Mengen von Inhaltsstoffen. Für Natriumflourid und Natriumlaurylsulfat sind von Wissenschaftlern Höchstkonzentrationen empfohlen worden. Diese empfohlene Konzentration der Wirkstoffe ist für die Gesunderhaltung der Zähne sehr wichtig, und ich weiß genau, in einer Tablette sind nicht mehr Wirkstoffe als notwendig drin.

    ---------->Zu den ökologischen Gesichtspunkten möchte ich vielleicht noch einige Punkte ansprechen, die gar
    nicht so unwichtig sind:

    Ich habe gelesen, dass der Grundstoff zur Herstellung
    dieser Tabs 1/3 weniger wiegt (330 mg), als normale
    Zahnpasta, d.h. wenn man davon ausgeht, dass man
    für einen Putzvorgang ein Gramm derselben verwendet.

    Zur Herstellung wird kein Wasser verwendet, allein in
    Zahnpasta beträgt der Wassergehalt mehr als 50 %.
    Wertvoller Rohstoff Wasser wird gespart.
    Tabs in einer Vorratsdose reichen für ein halbes Jahr,
    vorausgesetzt, zweimal am Tag werden die Zähne geputzt.
    Die leere Dose wiegt 24 g, dagegen die Zahnpastatube,
    völlig entleert ca. 15 g, aber reicht nur für ca. einen Monat. So
    hat man annähernd das Vierfache an Kunststoffmüll.

    Der Rest einer leer gedrückten Zahnpastatube macht
    ca. 11 g aus, der im Müll landet. Nimmt man die Hälfte
    der Bevölkerung in Deutschland, entspräche das einen
    Rest von 4.400 Tonnen oder zum besseren Vor-
    stellungsvermögen, bei 100 g Zahnpasta je Tube
    ca. 50.000 Tuben Zahnpastareste, die man in die Müll-
    tonne wirft.
    Bei Denttabs sind es nur ein paar Staubkörnchen.

    Was ich persönlich noch gut finde, wenn ich verreise, nehme ich pro Tag zwei Zahnputz-Tabletten mit. Denttabs können nicht auslaufen und passen in jede Handtasche oder Kulturbeutel und sind superleicht.

    --Nun noch kurz zum RDA-Wert wie versprochen:

    RDA ist die Abkürzung für - Radioactive Dentin Abrasion -, ein Wert zur Intensität der abreibenden Wirkung der Putzkörper, dieser Wert liegt zwischen 70-80, und ist ein mittlerer Wert.
    Denttabs sind mit einem RDA-Wert von ca. 35 vergleichbar und sind somit sehr schonend zum Zahnschmelz. Auf aggressive Weißmacherprodukte in Zahnpasten kann also verzichtet werden.

    Na dann, gutes Putzen.

Denttabs Zahnputztabletten im Vergleich

Hersteller Denttabs denttabs
  • Denttabs-zahnputz-tabletten
    Denttabs Zahnputztabletten
    (dieses Produkt)
    ab 6,05 €
Weitere interessante Produkte