Philips DVDR3460H 250GB

Philips-dvdr3460h-250gb
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 01/2007

Produktbeschreibung

Philips DVDR3460H 250GB

EAN 8710895938655
gelistet seit 01/2007
Hersteller Philips, http://www.philips.de
philips-gmbh
weitere Philips DVD-Festplattenrekorder

Allgemeine Informationen

Fernbedienung vorhanden
Gewicht 3,6 Kilogramm
Maße (B x H x T) 435 x 43 x 340 Millimeter
Speicherkapazität 250 Gigabytes
Stromverbrauch (Betrieb) 50 Watt
Stromverbrauch (Standby) 3 Watt

Ausstattung

Analoge Audio-Ausgänge vorhanden
Anzahl Scart-Anschlüsse 2
Audio-D/A-Wandler-Typ 24 Bit - 96 kHz
Aufnahme TV-Normen PAL
Bittiefe Video-D/A-Wandler 10 Bit
CD-Audio vorhanden
DivX-Wiedergabe V 3.11; V 4.x; V 5.x; V 6.0
DVB-T-Empfänger nicht vorhanden
DVD-R-Wiedergabe vorhanden
DVD-RW-Wiedergabe vorhanden
DVD-Video vorhanden
DVD+R-Wiedergabe vorhanden
DVD+RW-Wiedergabe vorhanden
Elektronische Programmzeitschrift (EPG) nicht vorhanden
Firewire-Anschluss vorhanden
HDMI-Anschluss nicht vorhanden
Integrierter TV-Tuner vorhanden
JPEG-Wiedergabe vorhanden
MP3-Wiedergabe vorhanden
S-Video-Out (Hosiden) vorhanden
SA-CD-Wiedergabe vorhanden
ShowView vorhanden
Taktung Video-D/A-Wandler 54 Megahertz
TV-Antennenausgang vorhanden
TV-Antenneneingang vorhanden
USB-Anschluss nicht vorhanden
Video Programming System (VPS) vorhanden
Video-CD (VCD) vorhanden
Wiedergabe TV-Normen PAL; SECAM
WMA-Wiedergabe vorhanden
Zusatzinformationen zum System Festplattenkapazität: 250 GB

Tests und Erfahrungsberichte

  • DVD Recorder von Philips

    • Design:  sehr gut
    • Bedienkomfort:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    s. Bericht

    Kontra:

    s. Bericht

    Empfehlung:

    Ja

    Der Philips HDD & DVD Player/Recorder mit Festplatte ist meiner Ansicht nach sein Geld wert.
    Das Abspielen von DVD´s, die Aufnahme von Filmen, das Brennen von DVD´s und die Nachbearbeitung ist einfach, zuverlässig und problemlos.
    Vor allem kennt man sich mit diesem Gerät schnell aus.

    Philips hat dem Recorder eine Schnellstartanleitung beigelegt die wirklich mal idiotensicher ist. Der Anschluss ist dadurch kinderleicht. Ebenso die Einrichtung die wiederum perfekt erklärt ist.
    Einrichtung:
    Drücken sie die Taste Standby-on. Schalten sie das Fernsehgerät ein.
    Drücken sie die Taste SETUP. Wählen sie die OSD Sprache aus. Wählen Sie ihr Land aus. Richten sie Fernsehkanäle ein (sehr einfach mit Pfeiltasten nach oben und unten mit der Option Auto Program dann einmal OK und schon erledigt).
    Legen sie Datum und Uhrzeit fest - fertig.
    Einfache Sache.
    Aufnahme:
    die Aufnahme ist ebenfalls kinderleicht.
    Aufnahme auf die Festplatte 1x Tuner drücken, den Kanal wählen (+-), 1xDisplay
    und dann Record. Das kann wirklich jeder und hier ist für mich der Vorteil
    dieses Geräts - sehr einfache Bedienung.
    Es gibt hier natürlich die Möglichkeit gleich auf DVD aufzunehmen (das halte ich aber nicht für sinnvoll)
    Der Recorder liest und beschreibt alles - DVD-R, DVD+R, DVD-RW und DVD+RW.

    Wiedergabe von der Festplatte.
    Die Aufnahmequalität wird genau so wieder gegeben, wie sie aufzeichnet. Es gibt hier keine bösen Überraschungen.
    Das Menü ist sehr übersichtlich und einfach zu handhaben.
    Show View
    Der Recorder verfügt über Show View, ein einfaches Programmsystem für Recorder. Einfach die zum Fernsehprogramm zugehörige Show View Programmiernummer eingeben (die Nummer ist in jeder
    Programmzeitschrift angegeben) und der Recorder nimmt den Spielfilm, die Doku punktgenau auf
    (außer bei ZDF dem einzigen Sender der immer wieder \"spontan\" etwas wie z.B. Veronica Mars aus dem Nachtprogramm wirft ;-)
    Die Timeraufnahme ist sehr einfach, das Ändern und Löschen der Aufnahme problemlos
    Direktaufnahme / Zeitversetztes Fernsehen --
    Wer mit einem solchen DVD Recorder noch Werbung ansieht ist selber schuld.
    Einfach auf Aufnahme drücken, während der Film dann schon läuft nochmal zurück, Film anschauen
    und bei der Werbung auf weiter drücken. Weg ist sie die miese deutsche Werbekultur und Senderselbstbehudelung.

    Aufgenommene Filme bearbeiten
    Es lässt sich unnützes Bildgenau entfernen, ebenso wie Titel teilen (wenn man etwa auf DVD überspielt
    und die DVD nicht genug Speicher hat sehr praktisch), Titel benennen, umbenennen.
    Zum Teilen drückt man im Menü einfach auf Teilen spult dann den Film ab um an der Stelle an der geteilt
    werden soll auf OK zu drücken.
    Bei einer Festplatte von 250 GB hat man genug Speicher. Bei mir tummeln sich schon über 100 Aufnahmen.
    In bester Aufnahmequalität sind allerdings nur 50 Stunden Aufnahme möglich, doch etwas wenig für 250 GB, allerdings ist die zweitbeste Qualität immer noch einwandfrei (ich schaue selten mit der Lupe Fern)
    400 Stunden in der schlechtesten Qualität
    Wiedergabe von der DISC:
    sowohl gekaufte als auch ausgeliehene DVD´s ohne Probleme, ebenso gebrannte DVD´s bisher alles perfekt.
    Fernbedienung
    Funktional und übersichtlich allerdings spricht die Fernbedienung leicht verzögert an, dies kann wenn man sooofort aufnehmen will einige Sekunden kosten - dann besser gleich zum Recorder springen


    DESIGN - schlicht, typisch für Philips, in schlichten Silber gehalten
    mir gefällts
    Service:
    den habe ich bisher nicht gebraucht lt. Auskunft eines Freundes aber \"besonders hilfreich\", bei ihm war es ein anderes Modell bei dem die Aufnahme nicht klappte er bekam ein neues Gerät ohne Probleme.

    Preis: zw. 239 und 299 Euro, bei Amazon um 239.-
    weitere technische Details und Lieferumfang:
    USB Direct für Fotos und Musik von USB-Flash-Laufwerken
    i.LINK-Digitaleingang für perfekte Camcorderkopien
     Lieferumfang: Antennenkabel, Netzkabel, Schnellstartanleitung, Fernbedienung, Betriebsanleitung, 2 AAA-Batterien, Full SCART-Kabel Modellnummer: DVDR 3460H/31
     ASIN: B000IM7Z1W

    Nachteile, Negatives und Fazit
    - die schon angesprochene verzögerte Fernbedienung
    -für mich nur eines wenn man auf Aufnahme geht und dann den Recorder ausschaltet ist die Aufnahme weg, dies finde
    ich nicht sehr klug durchdacht, kann ja mal passieren (mir 1x )
    Wer Filme parallel aufnehmen will sollte nicht zu diesem Modell greifen - dies ist nicht möglich.

    Für mich ist der Recorder ideal da er sich praktisch von allein bedient und vom Preis/Leistungsverhältnis ein guter Kauf und daher empfehlenswert, wegen der angesprochenen Nachteile aber nur 4 Sterne (für mich reichen sie)

    Fazit: empfehlenswert