Panasonic DMR-EH675 250GB

Panasonic-dmr-eh675-250gb
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 05/2007

Produktbeschreibung

Panasonic DMR-EH675 250GB

EAN 5025232433438
gelistet seit 05/2007
Hersteller Panasonic, http://www.panasonic.de
panasonic-deutschland-gmbh
weitere Panasonic DVD-Festplattenrekorder

Allgemeine Informationen

Farbe silber
Gewicht 4,2 Kilogramm
Maße (B x H x T) 430 x 59 x 330 Millimeter
Speicherkapazität 250 Gigabytes

Ausstattung

Anzahl Scart-Anschlüsse 2
Audio-D/A-Wandler-Typ 24 Bit - 192 kHz
Bittiefe Video-D/A-Wandler 12 Bit
CD-Audio vorhanden
CD-R-Audio vorhanden
CD-RW-Audio vorhanden
DivX-Wiedergabe vorhanden
DVB-T-Empfänger nicht vorhanden
DVD-Audio vorhanden
DVD-R-Wiedergabe vorhanden
DVD-RW-Wiedergabe vorhanden
DVD-Video vorhanden
DVD+R-Wiedergabe vorhanden
DVD+RW-Wiedergabe vorhanden
Elektronische Programmzeitschrift (EPG) vorhanden
Firewire-Anschluss nicht vorhanden
HDMI-Anschluss vorhanden
Integrierter TV-Tuner PAL, NTSC
JPEG-Wiedergabe vorhanden
Kindersicherung vorhanden
MP3-Wiedergabe vorhanden
Optischer Digital-Ausgang vorhanden
S-Video-CD (SVCD) vorhanden
S-Video-In (Hosiden) vorhanden
S-Video-Out (Hosiden) vorhanden
ShowView vorhanden
Taktung Video-D/A-Wandler 108 Megahertz
USB-Anschluss nicht vorhanden
Video-CD (VCD) vorhanden
Wiedergabe TV-Normen PAL; SECAM
Zusatzinformationen zum System inklusive 250 GB Festplatte

Tests und Erfahrungsberichte

  • Panasonic DMR-EH675 (DVD-Festplattenrecorder)

    • Design:  gut
    • Bedienkomfort:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    gutes Produkt, sehr zweckmäßig

    Kontra:

    keine gute Kontaktmöglichkeiten zum PC

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo zusammen,

    seit ca. 4 Monaten habe ich mein technisches Arsenal zu Hause um den Panasonic DMR EH 675 EG erweitert. Eigentlich ist es ein Weihnachtsgeschenk für meine Freundin und mich. Angeschlossen und auf Herz und Nieren getestet haben wir das gute Stück aber gleich nach Erwerb. Besser ist das, schließlich wäre es ziemlich doof wenn wir an Weihnachten festellen würden das das Ding ne Macke hat. Oder man kennt sich noch nicht aus und muss sich erst nach der "Bescherung" mit den einzelnen Funktionen auseinandersetzen. Dann hab ich das Teil lieber ein paar Wochen vorher angeschlossen, weiß das alles funktioniert und so geht wie man sich das gewünscht hat. Obendrein ist man zum