Honda CBR 600 RR

Honda-cbr-600-rr
Abbildung beispielhaft
ab 17,38
Auf yopi.de gelistet seit 07/2008
Supersportler.
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Design:  gut
  • Ausstattung:  durchschnittlich
  • Qualität & Verarbeitung:  gut
  • Fahreigenschaften:  sehr gut
  • Fahrkomfort:  gut
  • Verbrauch:  gering
  • Gewicht:  mittelmäßig
  • Pflege & Instandhaltung:  einfach

36 Preise im Preisvergleich


Bagster Honda CBR600RR, Tankhaube - Blau   162.80 €
+ 5.90 € Versand
Shop:
motoin DE

Honda CBR600RR 2003-2006 als Taschenbuch von Penton   51.99 €
+ 0.00 € Versand
Shop:
eBook.de

Verkleidungsoberteil für HONDA CBR600RR, schwarz-weiss-orange   123.94 €
+ 3.99 € Versand
Shop:
FC-Moto.de

Honda CBR600RR 2003-2006: Taschenbuch von Penton   42.49 €
+ 0.00 € Versand
Shop:
hugendubel.de

Honda CBR 600 F   39.90 €
+ 0.00 € Versand
Shop:
Thalia.de

Honda CBR 600 F1 & 1000 F. Matthew Coombs Penny Cox - Buch   39.90 €
+ 0.00 € Versand
Shop:
Weltbild.de

Bagster Honda CBR600RR, Tankhaube - Blau   162.80 €
+ 5.90 € Versand
Shop:
motoin DE

Honda CBR 600 F & 1000 F als Buch von Matthew Coombs/ Penny Cox   39.90 €
+ 0.00 € Versand
Shop:
eBook.de

Soziusabdeckung für HONDA CBR 600 RR, schwarz-weiss   88.94 €
+ 3.99 € Versand
Shop:
FC-Moto.de

Honda CBR 600 F & 1000 F: Buch von Matthew Coombs/ Penny Cox   39.90 €
+ 0.00 € Versand
Shop:
hugendubel.de

Honda CBR 600 F (ab 1991)   39.90 €
+ 0.00 € Versand
Shop:
Thalia.de

Bagster Honda CBR600RR, Tankhaube - Schwarz   162.80 €
+ 5.90 € Versand
Shop:
motoin DE

Heckverkleidung für HONDA CBR 600 RR, schwarz-weiss-orange   83.94 €
+ 3.99 € Versand
Shop:
FC-Moto.de

Honda CBR 600 F & 1000 F   39.90 €
+ 0.00 € Versand
Shop:
Thalia.de

Bagster Honda CBR600RR, Tankhaube - Weiß   162.80 €
+ 5.90 € Versand
Shop:
motoin DE


Bagster Honda CBR600RR, Tankhaube - Schwarz   162.80 €
+ 5.90 € Versand
Shop:
motoin DE

Gaszug, öffnen, HONDA CBR 600 RR, 03-06, schwarz   18.94 €
+ 3.99 € Versand
Shop:
FC-Moto.de

Bagster Honda CBR600RR, Tankhaube - Schwarz   162.80 €
+ 5.90 € Versand
Shop:
motoin DE

Kupplungszug HONDA CBR 600 RR, 03-06, schwarz   15.94 €
+ 3.99 € Versand
Shop:
FC-Moto.de





atFoliX Schutzfolie »Displayschutz für Honda CBR 600 F/RR   12,79 €
+ 1,99 € Versand
Shop:
OTTO

atFoliX Schutzfolie »für Honda CBR 600 F/RR   13,09 €
+ 1,99 € Versand
Shop:
OTTO



LIQUI MOLY 3046 Motorbike 4T 10W-40 4 l   29,90 €
+ Versand
Shop:
Amazon







Bagster Honda CBR600RR, Tankhaube - Blau   156,90 €
+ 5,90 € Versand
Shop:
motoin DE

Produktbeschreibung

Honda CBR 600 RR

gelistet seit 07/2008
Hersteller Honda, http://www.honda.de/
honda-motor-europe-north-gmbh
weitere Honda Motorräder

Allgemeine Informationen

Hubraum 600 Kubikzentimeter
Typ Supersportler

Pro & Kontra

Vorteile

  • Motor, Leistung, Bremsen, Rennstreckentauglichkeit

Nachteile / Kritik

  • Alltagstauglichkeit, feuchte Lampen

Tests und Erfahrungsberichte

  • N-Gin sagt zu Honda CBR 600 RR

    5
    • Design:  gut
    • Ausstattung:  durchschnittlich
    • Qualität & Verarbeitung:  gut
    • Fahreigenschaften:  sehr gut
    • Fahrkomfort:  gut
    • Verbrauch:  gering
    • Gewicht:  leicht
    • Pflege & Instandhaltung:  einfach
    Hallo Zusammen,

    ich fahre seit Mai 2012 eine Honda CBR 600 RR PC40 07 ausschließlich auf der Rennstrecke. Ich habe das Motorrad hauptsächlich wegen der typischen Honda Robustheit und der Fahrdynamik gekauft.

    Da der Schwerpunkt bei der PC40 etwas tiefer liegt als bei anderen Motorrädern in der 600er Klasse ist das Motorrad überdurchschnittlich gut was das Handling angeht. das Einlenkverhalten ist sehr präzise und gibt ein sehr gutes Feedback. Zur Robustheit und Zuverlässigkeit kann ich auch einiges sagen. die Honda habe ich mit 16000 km in Top Original Zustand gekauft und habe nun 33000 km runter (davon 6000 auf der Rennstrecke). Ich hatte nie Probleme mit dem Motorrad, bis auf die Verschleißteile musste nichts ausgetauscht oder gewechselt werden. Auf der Rennstrecke bin ich auch einmal mit einem Low-Side gestürzt und bis auf ein paar Kratzer ist nichts größeres passiert.

    Mit der Honda kann man, wenn man damit nicht gerade auf der Rennstrecke unterwegs ist und alles im original Zustand lässt problemlos längere Touren machen ohne es im nachhinein zu bereuen.

    Dadurch das die Stummel etwas höher liegen und der Tank unter der Tankhaube nach unten geht statt nach hinten entsteht der Effekt das die Sitzposition relativ gerade ist.

    Das original Fahrwerk ist so abgestimmt das man in jeder Alltagssituation bestens zurecht kommt, man kann zügig über die Landstraße fahren und jede Kurve locker, Im Straßenverkehr kann man die Honda auch im unteren Drehzahlbereich bewegen und auf der Rennstrecke kann man die Sau rauslassen.

    Bei normaler Fahrweise ist der Verbrauch erstaunlich gering (6l/100km) wenn man natürlich die 15000 Umdrehungen voll ausnutzt ist der Verbrauch dementsprechend höher ;)

    Die Gasanahme ist direkt und gut dosierbar. Die Kraftentfaltung ist angenehm, der Motor läuft gleichmäßig und auch im unteren Drehzahlbereich bleibt die Leistungsentfaltung annehmbar.

    Das Motorrad ist super für Frauen und Fahranfänger geeignet und kann auch gut gedrosselt gefahren werden.

    die Wartungsintervalle sind normal, eine Inspektion ist bezahlbar. Mit ein wenig technischer Begabung kann man fast alles selber machen.

    Meiner Meinung nach sind die Nachteile des Motorrades die billigen Plastikverkleidungsschrauben, die nicht-einstellbare Fußrastenanlage, der hondatypische kurze Seitenständer und das größte Manko was mich enttäuscht hat an der Honda ist die fehlende Rutsch Kupplung / Anti Hopping Clutch. Da kann ich aber die TSS AHK empfehlen.

    Fazit: Das Motorrad ist alles in allem ein Alltagstaugliches Rennmotorrad in schickem Design. Sie hat einen Robusten wartungsarmen Motor, das Handling ist ein riesen Plus, sie ist geeignet für Neulinge und kann auch mal zum beast werden.
  • Ein geiles Bike für die Rennstrecke, weniger für den Alltag

    4
    • Fahreigenschaften:  gut
    • Gewicht:  sehr schwer

    Pro:

    Motor, Leistung, Bremsen, Rennstreckentauglichkeit

    Kontra:

    Alltagstauglichkeit, feuchte Lampen

    Empfehlung:

    Ja

    Fazit: ein absolut geiles Rennmotorrad. Die Qualität und Verarbeitung ist super, außer der undichten Lampen und der Batterie. Man muss im Alltag allerdings deutliche Abstriche machen. Das Sprichwort „Wer schön sein will muss leiden“ trifft hier ganz gut zu.