Miele W 3903 WPS

Miele-w-3903-wps
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 10/2008

Produktbeschreibung

Miele W 3903 WPS

EAN 4002514438849
gelistet seit 10/2008
Hersteller Miele, http://www.miele.de
miele-cie-kg
weitere Miele Waschmaschinen Frontlader

Allgemeine Informationen

Bauart Standgerät
Breite 59,5 Zentimeter
Fassungsvermögen 6 Kilogramm
Höhe 85 Zentimeter
Tiefe 58 Zentimeter
Wasserverbrauch 47 Liter bei 60 °C

Ausstattung

Beladung Frontlader
Bottichmaterial Edelstahl
Dekortür nicht vorhanden
Display vorhanden
Frontdekor farbig
Integrierbar nein
Restlaufzeitanzeige vorhanden
Schleuderumdrehungen pro Minute 1400 Umdrehungen pro Minute
Startzeitvorwahl vorhanden
Waschtrockner nicht vorhanden
Wasserauslaufschutz vorhanden

Funktionen

Automatikprogramm vorhanden

Weitere Merkmale

Energie-Effizienzklasse A
Geschätzter Jahresverbrauch (Strom) 224 Kilowattstunden
Geschätzter Jahresverbrauch (Wasser) 10340 Liter
Schleuder-Effizienzklasse B
Stromverbrauch (Betrieb) 1,02 kWh bei 60 °C
Wasch-Effizienzklasse A

Tests und Erfahrungsberichte

  • Meine neue Waschmaschine

    • Waschergebnis:  sehr gut
    • Geräuschpegel:  sehr leise
    • Handhabung & Komfort:  sehr gut
    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Einstellungsmöglichkeiten:  viele
    • Reparaturservice:  gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    gute Waschleistung, einfache Bedienung

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Vor einiger Zeit stellte meine alte Waschmaschine ihren Dienst ein und da viele in meinem Bekanntenkreis mit Miele sehr gute Erfahrungen gemacht haben, kam für mich auch eine Maschine dieser Marke in Frage. Kurz entschlossen fuhr ich zum Fachhändler meines Vertrauens und suchte mir die für mich passende Maschine aus.

    Ich wollte eine unkomplizierte und einfach zu bedienende Maschine ohne viel technischen Schnick-Schnack den ich eh nicht brauche.

    Erst einmal technische Daten zu meiner neuen Waschmaschine, für diejenigen die sich für diese Einzelheiten interessieren, ich habe diese Daten der HP von Miele entnommen. Diese findet man unter www.miele.de. Jeweils unterhalb der Daten findet ihr dann meine Meinung und Erfahrung damit.


    Patentierte Schontrommel mit 1-6 kg Beladung:

    Die Beladung der Maschine ist sehr einfach, da sie über eine große Öffnung verfügt und im inneren hat die Trommel eine Wabenstruktur, das ist diese Schontrommel. Das Ganze soll die Wäsche schonender behandelt. Ehrlich gesagt hatte ich auch mit meiner vorigen Trommel in normaler Struktur keine Probleme, aber diese Wabenstruktur ist halt gerade groß in Mode.

    Mengenautomatik zur automatischen Energie- und Wassereinsparung:

    Finde ich eine feine Sache, zumal wenn man mal die Maschine nicht ganz voll bekommt. Das passiert bei mir des öfteren wenn ich nur die Sportsachen meiner Kinder nach einen Training oder Spiel waschen will. Liegen lassen bis ich eine Maschine voll bekomme, mag ich auch nicht, denn Sportzeug kann schon mal einen ordentlichen Duft verbreiten.

    Elektronische Schaumregulierung:

    Ist halt dabei, sagt mir als technischen Laien nicht viel, deshalb fasse ich mich hier kurz.

    Update-Optische Schnittstelle:
    Hier können die Miele Techniker eine Programmaktualisierung durchführen, damit sich die Maschine an die technischen Neuerungen anpassen kann. Bzw. wenn es Neuerungen bezüglich Waschmitteln, Textilien und Waschverfahren gibt. Klingt futuristisch und wie gut so was klappt, kann ich noch nicht beurteilen, ich wurde noch nicht über ein Update informiert.

    Design:
    Großes Display zur Anzeige:

    Das Display ist gut ablesbar und beleuchtet, so dass man auch einen kurzen Blick auf den Programmstand werfen kann, wenn das Licht aus ist. Die Zahlen sind groß genug um sie ohne Lesebrille zu erkennen oder auch aus größerer Entfernung.

    Hochwertige Chromring-Tür:

    Sagt mir jetzt auch nicht viel und dieses Detail kann ich nicht bewerten. Soll wohl stabiler/haltbarer sein als herkömmliche Türen.

    Attraktives Gerätedesign mit gerader Blende:

    Design ist mir bei einer Maschine die im Keller steht ehrlich gesagt egal, es gibt mein Modell mal mit gerader Blende das ist die W3902 WPS und das Modell mit schräger Blende das ist die W3903 WPS. Das ist schon der einzige Unterschied der Maschinen.

    Emaillierte Front:

    Hat fast jede Waschmaschine und ist jetzt nicht beschreibungsbedürftig.

    Blendenfarbe lotosweiß:

    Für mich auch kein spektakuläres Detail, dem ich irgendein Gewicht bei der Kaufentscheidung zumessen würde.

    Bedienelemente in Alu-Silber:

    Auch das ist mit ziemlich egal bei einer Waschmaschine.
    Programmwahl:
    Das ist nun mal wieder ein wichtiger Punkt. Die Einstellung der Programme ist simpel und in der Bedienungsanleitung findet der Waschlaie eine genaue Auflistung wann er welches Programm nehmen sollte, zusätzlich gibt es noch Tipps von den Wäscheexperten.
    Programmwahl durch Drehwahlschalter mit Ringbeleuchtung:

    Der Schalter kann beliebig nach rechts und links gedreht werden und ist dabei leichtgängig und macht einen robusten Eindruck.

    Hinterleuchtete Programmoptionen und Schleuderdrehzahlen sowie Hinterleuchtete Programmablauf-Anzeige:

    Eine feine Sache, so kann ich im vorbei laufen auf die schnelle sehen wie weit meine Maschine ist.

    Waschprogramme:
    Koch-/Buntwäsche:

    Da habe ich die Wahl zwischen 30, 40, 60 und 95 Grad. Bisher habe ich keine Beanstandungen beim Ergebnis, meine Wäsche kam immer sauber heraus. Maximale Auslastung in diesem Programm sind 6 kg. Die Laufzeiten variieren je nach Temperatur und betragen bei 95 Grad und 6 kg 2 Std 9 Minuten, bei 60 Grad und 6 kg 1 Std und 49 Minuten. Bei 40 Grad und 6 kg 2 Std und 4 Minuten. Im Kurzprogramm mit 3 kg Beladung bei 60 Grad 1 Std und 3 Minuten, bei 40 Grad 59 Minuten.

    Pflegeleicht:

    Auch hier kann ich zwischen 30, 40 und 60 Grad wählen, wobei ich hier nur 3 kg Beladung als Höchstmenge habe. Bei 40 Grad dauert ein Waschvorgang 1 Std und 19 Minuten.

    Feinwäsche:

    Da gibt es die Wahl zwischen 30 und 40 Grad und hier ist die Beladungsgrenze bei 2 kg angelegt. Eine Wäsche bei 30 Grad dauert dann 59 Minuten.

    Dunkles/Jeans:

    Für diese Textilien kann ich ein eigenes Programm wählen, da hat ich keine Wahl bei der Temperatur sondern es ist auch 40 Grad bei maximal 3 kg Beladung fixiert. Die Jeans sind nach 1 Std. und 9 Minuten fertig. Ich erziele damit gute Waschergebnisse und 3 kg Jeans sind bei uns schnell zusammen.

    Handwasch-Wolle:

    Mit diesem Programm kann ich nicht nur Wolle waschen sondern auch alle Textilien, die nur für die Handwäsche zugelassen sind. Da ich dieses Programm bisher nicht hatte, habe ich beim Kauf meiner Textilien bisher immer darauf geachtet nicht zu kaufen, dass ich mit der Hand waschen müsste. Daher kann ich zu diesem Programm und seiner Wascheigenschaften nichts sagen.

    Extraspülen/Stärken:

    Diese Funktion nutze ich auch nicht, da ich nichts stärke.

    Pumpen/Schleudern:
    Dazu brauche ich wohl nicht viel erklären, damit kann ich Wasser abpumpen und meine Wäsche schleudern.
    Programm-Optionen:
    Zusätzlich zur Temperatur kann ich noch andere Programm Optionen wählen.
    Kurz:

    Bei leicht verschmutzen Textilien verkürzt sich dadurch die Gesamtzeit des Hauptwaschgangs. Erspart nicht nur Zeit sondern auch Energie.

    Einweichen:

    Bei stark verschmutzten Textilien kann ich die Einweichzeit selber bestimmen und zwischen 30 Minuten und 2 Stunden wählen, wobei die Zeitwahl in 30 Minutenschritten erfolgt. Werksseitig ist 1 Stunde voreingestellt. Diese Funktion habe ich bisher noch nicht benötigt.

    Vorwäsche:
    Das wäre eine Option für Textilien mit großen Schmutzmengen wie z. Bsp. Staub oder Sand. Das nutze ich gelegentlich und erziele damit gute Waschergebnisse.

    Wasser plus:

    Erklärt sich auch von alleine, der Wasserstand in der Maschine wird beim Waschen und Spülen erhöht. Eine Funktion die ich bisher nicht brauchte.

    Schleudern:
    Beim schleudern steht mir ein Bereich von 400 bis 1400 U/min zur Verfügung, wobei die Schleuderleitung bei einigen Waschprogrammen automatisch begrenzt wird. Eine Veränderung nach unten ist möglich, ich kann sie aber nicht höher setzten als die voreingestellte. Die Schleuderleistung ist sehr gut und meine Wäsche kommt bei 1400 U/min recht trocken aus der Maschine und ist für den Trockner gut vorbereitet.

    Spülstop/Funktion "ohne Schleudern".

    Gut geeignet für Gardinen, die man dann recht feucht entnehmen und aufhängen kann.

    Unwuchtkontrolle:
    Soll das „hopsen“ der Maschine vermeiden, wenn sie mal nicht voll beladen ist etc. Wieder ein technischer Kram, mit dem ich mich nicht auskenne.
    Bedienkomfort:
    Startvorwahl bis zu 24 Std.:

    Eine feine Sache, die Maschine kann man bis zu 24 Stunden vor prgrammieren, so das die Wäsche fertig ist wenn man nach Hause kommt und man nicht möchte, dass die fertige Maschine zu lange mit der nassen Wäsche rumsteht. Geht in 15 Minuten Schritten und lässt sich leicht einstellen.

    Restzeitanzeige:
    Damit kann ich gut erkennen, wie lange es noch dauert bis die Wäsche fertig ist. Die Anzeige ist wie alle Anzeigen groß und gut erkennbar.
    Geräusche:
    „Unübertroffen leise durch Geräuschdämmung und besonderen Antrieb.“
    Diese Aussage kann ich unterstreichen, die Maschine ist sehr leise und man hört sie kaum, so dass die Maschine auch gut für die Wohnung geeignet ist.

    Sicherheit:
    Waterproof-System:

    Es gibt innerhalb und außerhalb der Maschine einen Wasserstop, so das nach menschlichen Ermessen maximale Sicherheit gegen Auslaufen gegeben ist. Zum Glück wurde das bei mir noch nicht zum Testfall und ich hoffe diese Funktion kommt nie zum tragen und wenn doch vertraue ich darauf, dass die hält was sie verspricht.

    Anzeige verschiedener Kontrollfunktionen/ Kundendienst-Testprogramm:

    Auf dem Display werden auch Störungen gemeldet, bisher hatte ich so was noch nicht und hoffe das dies so bleibt.

    Bauform:
    Säulenfähig
    unterbaubar (Unterbausatz erforderlich)

    Dazu brauche ich wohl auch nichts weiter schreiben.
    Abmessung:
    H x B x T: 85 x 59,5 x 58 cm
    Verbrauchswerte lt. Herstellerangaben:
    47 l Wasser, 1,02 kWh Strom

    Das kann ich nicht prüfen, die Maschine hat aber folgende Effizienzklassen:

    Energieeffizienz A
    Waschwirkung A
    Schleuderwirkung B

    Abschließende Beurteilung:

    Ich bin sehr zufrieden mit meiner Waschmaschine, die Wäsche wird sauber und sieht nicht strapaziert aus. Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend. Durch die großen Tasten und Zeichen kann man alles gut ablesen und auch Ältere die eine Lesebrille brauchen werden sicher gut damit zurecht kommen. Die Maschine hat alle Programme die ich benötige und noch einige mehr.
    Alle Schalter und Mechanischen Teile machen einen robusten Eindruck und sind nicht schlabbrig oder fühlen sich an, als ob sie beim ersten drücken kaputt gehen.
    Die Bedienungsanleitung ist gut bebildert und die Erläuterungen sind gut verständlich. Bisher habe ich dort alles gefunden was ich mal suchen musste.

    Dieser Komfort und die oft auch in Tests bewiesene Langlebigkeit einer Miele hat natürlich ihren Preis. So liegt der Katalogpreis dieser Maschine bei 1.055 Euro und Miele erlaubt den Händlern lediglich die Gewährung eines Rabattes von 3 %. Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre.

    Ich vergebe für meine Miele die volle Punktzahl und bisher finde ich, dass sie ihren Preis wert ist.

    manu63 für yopi und unter gleichem Namen auch für andere Meinungsportale.

Miele W 3903 WPS im Vergleich

Weitere interessante Produkte