Hama Mini-Stativ 4024 Tripod

ab 5,79
Bestes Angebot
mit Versand:
Grooves.Land
8,99 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 01/2009

Preisvergleich

Hama Stativ 4024 ´´´´
5,79 €¹
Versand ab 3,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
 
 
 
Hama - Ministativ 4024 (Hama) Hardware/Electronic
6,99 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 

Produktbeschreibung

Hama Mini-Stativ 4024 Tripod

EAN 4007249040244
gelistet seit 01/2009
Hersteller Hama, http://www.hama.de
hama-gmbh-co-kg
weitere Hama Kamerastative

Allgemeine Informationen

Stativ-Typ Tischstativ

Tests und Erfahrungsberichte

  • Ein ungemein nützliches Helferlein für Digitalfotografen....

    Pro:

    endlich wackelfreie Aufnahmen, stabil, gute Verarbeitung, günstig

    Kontra:

    ---

    Empfehlung:

    Ja

    Gelegentlich verkaufe ich bei eBay so mancherlei Dinge, die man im Haushalt nicht mehr braucht, anderen aber durchaus noch Nutzen bringen können, darunter befinden sich auch mal Kleinteile, welche doch detailreich fotografiert werden sollten, damit der Käufer auch sehen kann, was er erwirbt. Hier kommt das Manko, die Makroaufnahmen mit Digitalkameras, welche aus der zittrigen Hand heraus meistens unscharf werden. Gäbe es da nicht ein Hilfsmittel, welches das Abfotografieren der Gegenstände erleichert ? Ja, aus jenem Grunde habe ich mir das
    Hama Mini-Stativ "Flexi" M
    zugelegt, worüber ich hier zu berichten hätte.

    HERSTELLER / PREIS / LIEFERUMFANG
    Hama GmbH & Co KG
    Dresdner Str. 9
    86653 Monheim
    Tel.: +49 / (0) 90 91 / 502 - 0 (Ortstarif)
    Fax: +49 / (0) 90 91 / 502 - 279
    E-Mail: hama@hama.de
    www.hama.de
    Für das Stativ habe ich bei MEDIA MARKT 5,99 EUR bezahlt. Ein günstiger Preis für ein nützliches Teil, wie sich später im Bericht noch herausstellen wird. Das Stativ wurde lose, ohne jegliches Zubehör und ohne Bedienungsanleitung angeboten, doch hiervon ist ja auch nichts erforderlich...
    DAS STATIV
    Das ca 13cm lange Stativ verfügt über 3 flexible Beinchen, deren Material her man am ehesten von den sogenannten "Schwanenhälsen" von Handyhalterungen für´s Auto her kennt. Am unteren Ende eines jeden Fußes ist dabei eine Gummikugel angebracht, welche für den stabilen Stand des Stativs auf den meisten Oberflächen sorgen. Am oberen Ende befindet sich ein Standard-Stativanschluss in der Form eines Gewindestifts, die überwiegende Mehrzahl der kompakten Digitalkameras haben Gewinde genau in dieser Größe, ich tippe mal schwer darauf, dass diese Gewinde von der Größe her genormt sind :-) Um das Stativ leicht und sicher mittransportieren zu können, hat ihm HAMA unter dem Gewindeanschluss noch einen praktischen Gürtelclip spendiert, mit welchem das Stativ bequem am Hosengürtel oder ordentlich in der Kameratasche befestigt und somit nahezu unauffällig und bequem mittransportiert werden kann. Da es auf unserer Küchenwaage nur knappe 58 g auf die Waagschale bringt, ist es beim Transport gar nicht bemerkbar...
    Die Verarbeitung ist meiner Meinung nach in gewohnter HAMA-Qualität, ich benutze das Stativ schon 2-3 Jahre und es steht da wie am ersten Tag, obwohl ich es gerne mittransportiere und noch lieber verwende, keine abgelösten oder beschädigten Teile, die Beine sind noch genau so stabil wie bei Anschaffung und sind trotz häufiger Belastung durch umfangreiches Verbiegen noch in keinster Weise ausgeleiert. Die Qualität ist also in meinen Augen deshalb sehr gut.
    EINSATZZWECKE
    Tja, wofür nutze ich denn das Ministativ denn eigentlich ? Hier gibt es diverse Einsatzzwecke, bei welchen mir das Stativ gute Dienste leistet.
    Zum einen wären dies die leidigen Makroaufnahmen. Habt ihr schon mal einen Ring (Schmuck) fotografiert und dann feststellen müssen, dass man auf dem Bild nur ein verschwommenes Stückchen Metall erkennen kann ? Nun, das liegt daran, dass Makroaufnahmen auch mit den besten Kameras meist sehr stark verschwommen sind, wenn man die Kamera in der Hand hält, weil sich jedes geringste Zittern auf´s Bild überträgt. Die Lösung für dieses Problem ist das Mini-Stativ. Einfach Kamera dran, den abzubildenden Gegenstand im Makromodus der Kamera anfokussieren und dann den Selbstauslöser auf 10sek einstellen und schwuppdiwupp hat man eine perfekte Aufnahme des entsprechenden Gegenstandes... Warum Selbstauslöser ? Nun, das muss sein, weil man ja sonst beim Betätigen des Auslösers das Bild wieder verwackeln würde. Ich hätte es anfangs nicht für möglich gehalten, welche Unterschiede unter Verwendung eines Stativs bei den Makroaufnahmen möglich sind, perfekte Produktbilder auch mit günstigen Digitalkameras.... Prima
    Ein weiterer Einsatzzweck ist jener, als dass ich nun endlich auch gelegentlich auf Bildern abgebildert bin. Wenn man bislang unsere Urlaubsfotos so ansieht, dann denkt man, meine Frau war alleine unterwegs, weil ich auf keinem Bild zu sehen bin. Wie denn auch, einer muss ja die Kamera betätigen, und andere möchte ich nicht immer damit belästigen, Fotos von uns zu schießen um später festzustellen, dass die Nothelfer beim Auslösen wieder das Anfokussieren vergessen haben und die Bilder von ungewohnter Unschärfe glänzen... Auch hier wiederum bietet dieses Ministativ gute Dienste, da es aufgrund seiner flexiblen Füße und aufgrund der rutschfesten Gummikugeln fast auf jedem Untergrund in nahezu jeder beliebigen Position steht. Egal ob auf Steinmauern, Brückengeländern, Parkbänken oder Mülltonnen, das kleine flexible Stativ lässt sich nahezu wirklich perfekt aufstellen und so einrichten, dass das Bild später auch gerade wird. Sogar auf einem Ast eines Baumes, habe ich das Stativ schon perfekt aufgebaut um endlich mal ein Bild von allen zweien zu schießen. Zu diesem Zweck kommt die Kamera wieder auf´s Stativ, man fixiert erst mal eine Person an und rechnet auf dem Display natürlich noch Platz für eine weitere Person dazu und bedient sich wieder des Selbstauslösers. Nun sprintet man gekonnt neben die Person seiner Wahl und stellt sich freundlich grüßend daneben und wiederum kann man sich über eine perfekte Aufnahme freuen.
    Schließendlich der für mich am praktischsten empfundene Einsatzzweck dieses Ministativs : Die Nachtaufnahmen (jetzt hätt ich beinahe Nacktaufnahmen geschrieben...). Die meisten Digitalkameras haben ja mittlerweile gute Programme für Nachtaufnahmen, doch trotz Nutzung dieser Programme wirken Aufnahmen bei Nacht, vor allem von beleuchteten Objekten immer verwackelt und unscharf. Die Erklärung hierfür liegt auf der Hand : Da Nachtaufnahmen ja immer länger belichtet werden müssen, schafft man es eigentlich ohne Stativ gar nicht, perfekte Aufnahmen bei Dunkelheit zu machen, weil man die Kamera gar nicht so wackelfrei halten kann, dass sich die geringste Bewegung nicht aufs Bild übertragen würde. Wiederum nach obig beschriebener Weise vorgegangen glücken plötzlich perfekte Nachtaufnahmen, natürlich wieder unter Nutzung des zeitverzögerten Selbstauslösers der Kamera, denn ihr wisst schon, beim Auslösen brächte man den Aufbau ja wieder zum Wackeln.
    Halt, hier fällt mir noch was ein, wobei das Stativ gute Dienste leistet... Die meisten Digicams verfügen ja heute über relativ gute Videoqualität, doch das einzige Manko ist dabei ebenfalls, dass sie zumeist nicht über einen ordentlichen Verwacklungsschutz verfügen und nichts nervt mich mehr, als verwackelte Videoaufnahmen. Auch hierfür kann man sich dieses tollen Helferleins bedienen und kann sich so auf tolle Videoaufnahmen ohne jeglichen Wackler freuen....

    MEINE WERTUNG
    So simpel das kleine Teilchen wirkt, so pratisch und nützlich ist es. Endlich perfekte, wackelfreie Makroaufnahmen, Nachtaufnahmen sowie Videoaufnahmen mit der Digicam und gelegentlich sogar ein paar Bilder von mir selbst... Einfach super...
    Erstaunlich, wie so ein kleines, simples und dazu noch günstiges Zubehörteil die Freude an der Digitalfotografie erweitern kann. Plane ich irgendwelche Fotoaufnahmen, ist dieses Stativ immer an meiner Seite, da es mir zuverlässige und perfekte Hilfe in vielerlei Situationen leistet.
    Aufgrund der guten Verarbeitung und der daraus resultierenden Langlebigkeit vergebe ich dem Stativ guten Gewissens 5 Sterne und spreche eine unbedingte Kaufempfehlung aus. Wer eine Digitalkamera nutzt, sollte sich so ein Stativ auf alle Fälle zulegen, es passt in jede kleine Kamertasche und liefert wirklich tolle Dienste...
    Keep stable
    (C) 2009 schmidi123
  • Meine Kamera kann jetzt laufen .....

    Pro:

    praktisch, vielseitig einsetzbar, preiswert

    Kontra:

    nichts

    Empfehlung:

    Ja

    Als man mir vor ein paar Jahren meine Digitalkamera vom Weihnachtsmann überreichen lies, war noch eine menge an nützlichen und unnützlichen Beigaben im Sack.
    Unter anderem war auch ein kleines Stativ dabei, welchem ich aber lange überhaupt kein Interesse entgegenbrachte.
    Beim Frühjahrsputz, zu dem bei mir auch mal das Aufräumen diverser Schubfächer gehört fiel mir dann auch wieder das kleine unscheinbare Stativ in die Finger.

    Nun war es doch endlich mal an der Zeit, auch diese kleine Teil das tun zu lassen, wofür es hergestellt wurde, nämlich meine Kamera zu tragen, um unverwackelte Selbstaufnahmen machen zu können. Oder man möchte einfach auch mal mit allen gemeinsam
  • Ministativ für Kompaktkameras

    Pro:

    günstiger Preis, leicht zu handhaben

    Kontra:

    nix für schwere oder große Kameras

    Empfehlung:

    Ja

    Ich steh auf dir !!!

    Ein nützliches Zubehör für kleine und nicht zu schwere Digitalkameras ist dieses kleine Stativ von hama (hama Mini-Stativ 4024), dass wegen seiner geringen Größe wirklich in jede Phototasche passt.

    Für uns war es kostenlos, weil es zum Lieferumfang meiner Lumix DMC-FS20 dazugehörte; deshalb kann ich zum Kaufpreis auch nicht viel sagen, aber bei verschiedenen online-shops habe ich es schon für unter 8 Euro gesehen.

    Bei dem kleinen Helferlein handelt es sich um ein gerade einmal 12 cm kleines, dreibeiniges, schwarzes Ministativ mit einer ¼ Zoll Gewindeschraube zur Aufnahme der Kamera.
    Das geringe Gewicht von 58 Gramm wird wohl auch

Hama Mini-Stativ 4024 Tripod im Vergleich

Hersteller Hama hama-gmbh-co-kg
Weitere interessante Produkte