Vivienne Westwood Boudoir sin garden - Eau de Parfum

Vivienne-westwood-boudoir-sin-garden-eau-de-parfum
ab 127,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
127,99 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 02/2009

Preisvergleich

vivienne westwood boudoir sin garden 50ml edp spray
127,99 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
Vivienne Westwood Boudoir Sin Garden Eau de Parfum Spray 50ml
129,00 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Vivienne Westwood Boudoir sin garden - Eau de Parfum

EAN 3414200004503, 3414200004541
gelistet seit 02/2009

Allgemeine Informationen

Typ Eau de Parfum

Tests und Erfahrungsberichte

  • EVAS VERFÜHRUNG IM GARTEN DER SÜNDE - VIVIENNE WESTWOOD BOUDOIR SIN GARDEN

    • Geruch:  angenehm
    • Häufigkeit der Nutzung:  durchschnittlich
    • Ergiebigkeit:  sehr ergiebig
    • Kaufanreiz:  Zufall
    • Duftnote:  elegant

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Mit 17 Jahren kaufte ich mir in Brighton mein erstes Kleidungsstück von Vivienne Westwood. Eine schwarze Corsage mit einem frechen Schleifchen in knallrot. Nach über 10 Jahren trage ich die Corsage noch immer gerne wenn ich abends mit meiner Freundin zum "clubbing" gehe.

    Eine ähnliche Liebe verbindet mich mit den Parfums von Vivienne Westwood. Seit dem letzten Jahr auch mit dem Duft aus der Serie Boudoir "Sin Garden".

    Verpackt ist das Eau de Parfum in der Größe 50ml in einem Umkarton, der in den Farbe grün, weiß, pink und gelb gehalten ist. Man meint in dem weiß eine Magnolienblüte erkennen zu können. Natürlich dominiert über allem der Schriftzug Vivienne Westwood in goldenen erhabenen Lettern und mit dem berühmten Branding dem "ORB - der Reichsapfel" , der erhabenen Krone von Vivienne Westwood.

    Der Flakon besticht durch seine Schlichtheit. Eine viereckige Grundform mit etwa 4 x 4 cm Grundfläche und einer Höhe von etwa 8 cm. Klares, schweres Glas mit einem Verschluß, den man am liebsten als Halskette tragen würde:

    Das Parfum ist gekrönt vom berühmten Logo der Vivienne Westwood: der Krone mit dem herrlichen Kreuz und dem schönen Strahlenkranz um die Krone - dem Reichsapfel.

    Nicht widerstehen konnte ich dieser Verpackung und diesem Flakon. Zu groß die Neugier auf das was sich in dem Flakon befinden würde. Gekauft habe ich die 50 ml Eau de Parfum für umgerechnet 25,00 Euro in New York.

    NICHT geöffnet habe ich das Parfum bis ich zurück in Europa war. Im schönen Wales sollte sich die Premiere des ersten Körperkontaktes zwischen "Sin Garden" und mir einstellen.

    In einem kleinen Cottage inmitten walisischer Weinberge und eines verwunschenen Waldes benutzte ich das Parfum zum ersten Mal im letzen Jahr im Mai.

    Langsam nahm ich den "Reichsapfel" vom Flakon und begann das Parfum mit 3 kleinen Spritzern durch den Vaporisateur auf mich zu spühen. Der Duft, der sich auf meiner frisch geduschten Haut langsam entfaltete war verführerisch, so verführerisch, daß ich nach 2 Minuten intensiven Riechens einfach noch einmal sprühen mußte um das Erlebnis des Riechens zu intensivieren.

    Sinnlich und verführerisch vermischte sich der Duft mit dem Geruch von mir. Eine Mischung, die zusammenpaßt. Frische kleine Veilchen und eine verschwenderische Fülle von Duftlilien und Freesien bilden zusammen mit einem ganzen natürlichen Blumenmeer die feine Note des Parfums. Doch langsam, je länger das Parfum auf meiner warmen Haut erwärmt wird, werden andere, verführerische Duftnoten frei. Sandelholz, Ambra und Moschus werden wach und verleihen dem Parfum einen anderen Ausdruck.

    Eine frivole Leichtigkeit und eine Sinnlichkeit, die doch immer nur der Verführung dient. Und dieses Parfum ist an die Verführerin in jeder Frau. Leicht und unbeschwert, wie das Spiel der Verführung in seiner Perfektion sein sollte.

    Jedes Mal, wenn ich nach dem Parfum duftend durch das Foyer der walisischen Firma gelaufen bin, hat mich eine Rezeptionistin "errochen". Und jedesmal hat sie mich gefragt, welches wundervolle Parfum ich denn benützen würde. Und jedesmal hat diese Frage ein kleines Lächeln auf mein Gesicht gezaubert....

    Der Name "Sin Garden" bedeutet wörtlich übersetzt "Garten der Sünde". Die reiche Verwendung von Blütendüften und der äußerst gelungene Umgang mit verführischen Basisdüften bilden einen sehr natürlichen Duftrahmen, der mich immer wieder an den Duft eines Gartens in voller Blüte erinnert und an die Verführung, die ein solcher Garten in sich birgt. Das Bild des Garten Edens mit Eva und dem Apfel ist für mich das Bild, das Vivienne Westwood vor sich hatte, als dieser Duft kreiert wurde. Die ewige Verführerin Eva mit dem "Reichsapfel" der Vivienne Westwood... Kein anderes Bild paßt besser zu einer ewigen Verführerin als das der Eva und des Apfels...


    Denn welche Verführung der Sinne könnte perfekter sein, als jene, die sogar eine Rezeptionistin völlig in ihren Bann zieht.

    Das Parfum wude von der bekannten französischen Parfumeurin Salamanche in enger Zusammenarbeit mit Vivienne Westwood geschaffen. Sin Garden wird in Frankreich hergestellt, der Vertrieb erfolgt durch die Lancaster Group mit Sitz in New York.

    Das Parfum gibt es im Handel nur zu ausgewählten Zeiten und ist seit 2007 von April - Juli saisonal erhältlich. Der Preis variiert stark vom Einkaufsort und schwankt für 50 ml Eau de Parfum zwischen 25,00 - 70,00 Euro.

    Ach und die beste Wirkung hatte das Parfum auf meinen Mann: der konnte dem Geruch überhaupt nicht widerstehen und so reichte ich ihm den "Reichsapfel" der Verführung...

Vivienne Westwood Boudoir sin garden - Eau de Parfum im Vergleich