Hartig + Helling MBF 1213

Hartig-helling-mbf-1213
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 04/2010

Produktbeschreibung

Hartig + Helling MBF 1213

EAN 4004712984494
gelistet seit 04/2010

Allgemeine Informationen

Anzahl Kanäle 2
Frequenzbereich 40 Megahertz
Geräte-Typ Audio-Babyphone
Reichweite 400 Meter

Ausstattung

Anzahl Geräte 2
Bewegungsmelder nicht vorhanden
Einstellbare Melodien nicht vorhanden
Gegensprechfunktion nicht vorhanden
Kameraüberwachung nicht vorhanden
Reichweitenwarnung nicht vorhanden
Temperaturüberwachung nicht vorhanden
Voice Control (VOX) nicht vorhanden

Tests und Erfahrungsberichte

  • sicheres gerät zur geräuschübertragung

    Pro:

    gute tonübertragung, wenig geld

    Kontra:

    kratzen bei leisen geräuschen

    Empfehlung:

    Ja

    wir haben uns so ein gerät zugelegt und ich muss sagen ich bin damit eigentlich ganz zufrieden, unser kleiner schläft ein zimmer weiter und wir würden ihn eigentlich auch durch die wand hören, naja und da haben wir mal getestet wie schnell das gerät reagiert und ich muss sagen es ist ok. beim ersten richtigen schrei hört man das kind laut und deutlich, auch wenn man die angegebene reichweite voll ausnutzt hat man einen klaren und deutlichen ton. das einzige was etwas stört ist, sobald das baby mal hustet oder ein anderes leises geräusch macht sendet das gerät ein enormes kratzen und sobald das geräusch wieder aufhört, kratzt es nochmal bis es nichts mehr empfängt. das ist ziehmlich nervig,
  • Och nö, schreit der schon wieder? *Ohrenzuhalt*

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo allen. Mit Babyphonen hatten wir bis jetzt kein richtiges Glück. Unser altes Modell mussten wir wieder umtauschen, da der Empfänger defekt war, das Phone davor fiel herunter und war defekt. Durch den Umtausch kamen wir nun zu diesem Babyphone, ebenfalls von H&H, was bisher sehr gut gehalten hat und seinen Dienst verrichtet hat.

    Das Phone & Zubehör:
    °*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*°*
    Verpackt war es zum einen in einem Bläulichem Pappkarton mit einem "Sichtfenster", des Weiteren im inneren noch einmal in Folie eingepackt. Zum Phone gehört folgendes Zubehör:
    1 Sender / 1 Empfänger / 1 Netzkabel / 1 Anleitung.

    Die Überwachung:
    °*°*°*°*°*°*°*°*°*°
    Das
  • Wenn das Kind die Mama braucht.....

    Pro:

    Einfache Handhabung schlichtes Design kein Schnickschnack störungsfrei nach meiner Erfahrung günstig im Preis 400 m Reichweite

    Kontra:

    Das Kratzen, sobald sich der Empfänger meldet, aber darüber kann man wegsehen :) Ich sehe es als eine zusätzliche Weckfunktion :)

    Empfehlung:

    Ja

    Nun ist unser Engel in sein eigenes Zimmer umgezogen und somit stand die Anschaffung eines Babyphones auf dem Programm. Da die Auswahl auf dem Markt sehr umfangreich ist, war es nicht einfach, sich für ein Modell zu entscheiden.

    Es sollte störungsfrei sein, eine gute Reichweite haben und die Netzbetreibung war wichtig für mich. So habe ich mich, nach umfangreichen Recherchen im Internet, für den Babyruf von Hartig + Helling MBF 1213 entschieden.

    Bei MyToys.de bestellte ich das Babyphone für unschlagbare 24,99 €. Herstellerempfehlung liegt bei 59,99 €.

    Im Lieferumfang befindet sich:

    - ein Sender
    - ein Empfänger
    - zwei Netzteile für den
  • ***Eine hervorragende Babyüberwachung***

    Pro:

    Klare Tonwiedergabe, keine Nebengeräusche

    Kontra:

    nein

    Empfehlung:

    Ja

    Liebe Leser und Leserinnen




    Wenn man ein Baby hat, sollte man auf keinen Fall auf ein Babyphone verzichten, denn ich finde es wichtig. Außerdem hat die mutter dann nicht soviel Stress und muss ständig nachsehen oder auf Geräusche achten, denn wenn man vom Baby als Mutter eine Pause machen möchte, wenn es schläft, dann sollte die Mutter sich auch enspannen können und sich eine kleine Auszeit gönnen. Deshalb brachte meine Schwester auch ihr Babyphone mit, als sie das letzte Mal für 2 Wochen zu Besuch war. Sie hat es beim Media Markt Deutschland gekauft, bzw es eingetauscht, da das andere viele Störungen hatte..Es kostet im Internet und auch im Media Markt



    Es handelt sich um das Babyphone der Firma Hartig + Helling, mit der Bezeichnung MBF 1213. Ich war froh, das sie es mitgebracht hat, denn mein Patenkind schläft noch viel Übertags und hier in meinem Haus, haben wir in der oberen Etage die Schlafräume, so das man st#ndig nach Oben laufen müßte um nachzusehen, ob das Kind schreit. Darum sollte man auf ein Babyphone nicht verzichten, denn man kann sogar im Sommer im Garten sitzen, wenn das Kind schläft, ohne Unruhe haben zu müssen. Die Übertragungsqualität ist hier hervorragend, das kann ich euch verraten und mehr dazu lest ihr auch ausführlich wieder in meinem Bericht..Viel Spass...


    ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´


    ~~~~Herstelleradresse~~~~
    ---------------------------------------------------



    Hartig + Helling GmbH + Co. KG

    Wilhelm-Leithe-Weg 81

    44867 Bochum

    Tel. 02327 8370-0

    Fax 02327 8370-455

    info@hartig-helling.de



    ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´


    ~~~~Das Babyphone von Hartig + Helling und unsere Erfahrungen~~~~
    -----------------------------------------------------------------------------------------------------



    Man muss vor dem ersten Gebrauch, sich entscheiden, ob man die Geräte mit den Netzteilen oder mit Batterien nutzen möchte, aber beides ist gleich gut und der Empfang verschlechtert sich nicht im Batteriegebrauch. Beim Lieferumfang bekommt man den Empfänger und den Sender, die natürlich wichtig sind. Ebenso bekommt man für beide Geräte Netzteile, die ich sehr empfehlen kann, denn man sollte sie für den täglichen Hausgebrauch nutzen, denn die Batterien müssen ja ständig kontrolliert werden. Ansonsten hat man nicht die volle Garantie, das die Geräte voll funktionieren, wenn die Batterien leer werden, nach einiger Zeit. Man sollte die Geräte nur mit den Batterien benutzen im Notfall, bei Stromausfall oder wenn man an einem Ort ist, wo kein Strom vorhanden ist..



    Das empfiehlt auch der Hersteller in seiner Gebrauchsanweisung, so das wir lieber den Akkugebrauch vorgezogen haben. Die Batterien können zwar im Gerät bleiben, aber nicht zu lange, denn wenn man sie vergisst laufen sie aus. Man hat einen optimalen Empfang und sogar im Garten war mein schreiendes Patenkind noch zu hören, obwohl wir schön mindestens 200 m weit weg waren. Gut finde ich das der Empfänger nicht auf jedes Geräusch reagiert, so wie bei den alten, die meine Schwester nach ein paar Tagen schnell umgetauscht hatte. Hier diese sind deutlich besser und reagieren nur auf Geräusche im Zimmer und nicht auf alles, was so nebenbei passiert und das sollte auch so sein, denn ansonsten kann man kein Vertrauen aufbauen und läuft trotzdem ständig zum Kind, was ja nicht der Sinn der Sache ist. Hier funktioniert alles wirklich so, wie man es gerne hat...



    Der Ton ist hier überraschend klar und man hört wirklich nur das Kind schreien und hat keine lästigen Nebengeräusche. Nervig ist es, wenn wie viele Geräte einfach auf alles reagieren. Der Hersteller empfiehlt dieses Babyphone sogar in der Beschreibung für #ltere oder bettlägerische Menschen, was gar nicht schlecht ist, denn manchmal, wenn alte Menschen rufen, kann es auch wichtig sein, wenn man sie schnellstens hört. Man kann beide Gerät auf 2 verschiedenen Frequenzen einstellen. Man sollte vor dem ersten Gebrauch ein wenig probieren, bis man den optimalen Empfang eingestellt hat, wenn man etwas probiert, hat man nach einiger Teit ein tolles und zufriedenstellendes Ergebnis. Die Reichweite beträgt laut Hersteller 400 m, was ich ausprobiert habe und es stimmt, denn da bin ich neugierig und muss sowas immer genau testen...




    Man kann sich also im Haus und Garten aufhalten und man hat einen sehr guten Empfang, auch wenn man 400 m weit weg ist, das ändert auch nicht die Qualität, sondern man bekommt einen ebenso guten und sauberen Ton, wie als wenn man 100 m weit weg ist. Wenn der Akku oder die Batterien leer gehen, dann blinkt ein Kontrolllampe auf, die einem warnt, das nicht mehr genug Leistung besteht. Entweder aufladen, das mache ich wenn das Kind wach ist oder Unterwegs neue Batterien einlegen, denn ansonsten kann es zu Störungen kommen, so das sich die Geräte abschalten. Also früh genug überprüfen und die Kontrolllampe im Auge behalten. Der Empfänger verfügt über einen stufenlosen Lautstärkeregler, man muss nicht die volle Lautstärke einstellen um sein Baby hören zu können. Wir haben es auf der mittleren Stufe eingestellt, so das man das Schreien deutlich hören kann, wenn das Baby anfängt zu weinen..



    Am Empfänger hat man jederzeit den Überblick, ob man Empfang hat, das sieht man auch an der Kontrollleuchte. Man sollte, wenn man in einen anderen Raum geht oder in den Garten schauen, ob der Empfang gegeben ist, denn man kann die Reichweite nicht so gut abschätzen, wie man denkt und da ist die Kontrolllampe eine wichtige Hilfe. Wichtige Tipps stehen auch in der ausführlichen Gebrauchsanweisung. Das Design ist nichts besonderes, denn die Geröte sind Weiss und sind an den Lautsprechern in safarifarben abgesetzt. Aber sie sollen ja auch nicht toll aussehen, sondern ihren Dienst tun und das machen sie bestens, das kann ich auf jeden Fall bestätigen, denn beim ersten Schrei des Kindes hört man dierekt klar und deutlich, das das Baby wach ist..Alle Daten dazu, kommen nun nachfolgend auch noch.´



    ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´


    ~~~~Daten zu dem Hartig + Helling Babyphone~~~~~
    ------------------------------------------------------------------



    Reichweite bis zu 400 Meter

    40-MHz-Technik

    Kanal 1: 40,665 MHz; Kanal 2: 40,695 MHz

    Farbe: Safari/ weiss

    stufenlose Lautstärkeeinstellung am Empfänger

    mit Pilotton – für verbesserte Funksicherheit und Störungsfreiheit

    Abschaltautomatik am Sender

    optische Batterieüberwachung bei entleerten Batterien/Akkus am Sender und Empfänger




    ´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´´



    ~~~~Mein Fazit~~~~~
    ----------------------------------------------



    Wir haben die Geräte nun ausgiebig getestete und sind zu dem Entschluß gekommen, das sie so funktionieren, wie man sich ein gutes Babyphone wünscht, denn man bekommt, je nach Einstellung kaum Nebengeräusche zugestellt, sondern man hört deutlich das Baby schreien, so wie es sein sollte. Wenn man es Zuhause benutzt sollte man lieber im Akkubetrieb die Geräte nutzen, es ist aber auch möglich, die Geräte, im Batteriebetrieb zu gebrauchen, wenn man Unterwegs sein sollte. Alles was man benötigt, befindet sich beim Kauf dabei und auch eine ausführliche Gebrauchsanleitung..



    Ich brauche hier nicht lange überlegen, denn die Babyphone haben alle 5 Sterne verdient, denn selten habe ich so einen deutlichen Ton gehört, denn es reagiert schnell, schon beim ersten Schrei des Babys und auch bei der maximalen Reichweite, haben wir alles probiert und wir sind sehr zufrieden damit..



    Liebe Grüße...Claudia

Hartig + Helling MBF 1213 im Vergleich

Weitere interessante Produkte