Rasta Kick Ball

Rasta-kick-ball
ab 4,48
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
8,47 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2009

Preisvergleich

goki Kickball bunt (1 Stück), 15162
4,48 €¹
Versand ab 3,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
goki 15162 Kick-Ball, Ø= 5 cm, mehrfarbig (Modell zufällig, 1 Stück)
7,68 €¹
Versand ab 4,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  gut
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
edumero Satz mit 3 Rasta-Footbags
9,90 €¹
Versand ab 3,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
sport-thieme kick-bälle
29,95 €¹
Versand ab 4,90 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Rasta Kick Ball

EAN 4013594151627
gelistet seit 10/2009

Allgemeine Informationen

Typ Spielzeug

Tests und Erfahrungsberichte

  • Springen kann er aber nicht

    • Spaßfaktor:  hoch
    • Aufmachung:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  gut

    Pro:

    vielseitig einsetzbar

    Kontra:

    kann nichtin dieWaschmaschie

    Empfehlung:

    Ja

    Lange musste ich suchen, um diesen Bericht schreiben zu können. Es ist der Produktname, der irgendwie hier in Deutschland nicht wirklich bekannt ist. Wie man auf dem Foto erkennt, handelt es sich um kleine Bälle, die mir unter dem Namen Hacky Bag bekannt waren.

    Der kleine Ball (Bag) wird ebenfalls Footbag genannt. Das Spiel ist in Deutschland vor allem als "Hackysacken" bekannt geworden, Hacky Sack ist jedoch eine Marke von Wham-O, Inc. und wird nur fälschlicherweise als Synonym für Footbag verwendet.


    Also nun bin ich schlauer und kann endlich darüber berichten. Nun wird das Hackysacken immer beliebter und setzt damit auch einen Trend.. Einer davon ist das Spiel mit dem Footbag, umgangssprachlich nach einem Hersteller auch als "Hackysacken" bezeichnet.

    In Deutschland gibt es inzwischen sogar fünf Footbag-Vereine.
    Aber aus diesem Grund habe ich die Bälle nicht gekauft. Als ich sie das erste Mal sah, dachte ich sofort an meine Katze. Ich war mir sicher, dass sie ihren Spaß daran haben wird. Leider nicht so wirklich. Aber meine kleine Vanessa hat sie für sich entdeckt.


    Der Rastaball
    °°°°°°°°°°°°°°°°
    Entdeckt und gekauft habe ich sie bei „Boom Shankar“ in Hamburg. Da ich für diesen kleinen Laden über Jahre gearbeitet habe, weiß ich genau, dass meine gekauften Bälle aus Indien kommen. Der Rastaball (ich bleibe nun bei diesem Namen) ist ein gehäkelter Ball in schönen Farben und einem Gewicht von 50g. Es wird gerne mit ihm Footbag gespielt und genauso gerne als Jonglierball eingesetzt.Womit der Ball gefüllt ist, weiß ich nicht genau.. Wahrscheinlich aber mit runden Reiskörnern. Bei den Bällen, die aus Stoff sind, weiß ich, dass sie mit Sand oder Granulat gefüllt sind.

    Meine Bälle sind aber gehäkelt und tatsächlich noch Handarbeit. Die Grundidee für den Hacky Sack stammt laut Überlieferung aus Ost-Asien. Hier wurde er anfangs aus Stoffresten hergestellt. Inzwischen gibt es sie in vielen Varianten und alle haben ein sehr hübsches Design.


    Was mache ich damit.?
    °°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

    Wie fühlt er sich an? Man kann es mit einer gefüllten Socke vergleichen, die man mir Körnern gefüllt hat und straff verknotet hat. Der Ball lässt sich leicht kneten, verliert aber nicht seine Form.

    Ein Rastaball hat einen Durchmesser von etwa 5 cm und ein Gewicht von 50 g. Sie können nicht springen oder hüpfen. Aber es gibt eine Menge Möglichkeiten mit ihnen zu spielen. Ich wollte es immer erlernen mit ihnen zu jonglieren, aber leider stelle ich mich etwas zu unbeholfen an. Was mir aber inzwischen gelingt, ist es, den Ball ohne dabei die Hände zu benutzen, den kleinen Ball lange auf meinem Körper zu halten. Damit meine ich ihn balancieren zu lassen. Das ist nicht einfach, man braucht eine gute Körperbeherrschung. Dabei sind der eigenen Kreativität sind so gut wie keine Grenzen gesetzt - solange nicht die Hände benutzt werden!
    Vanessa spielt damit fangen. Zwar hat der Ball keine große Flugkraft, lässt sich aber durch seine Oberfläche mit den kleinen Händen sehr gut fangen. Toll ist, dass damit nichts passieren kann. Ein Scheibe einzuwerfen ist unmöglich. Auch rollt der Ball nicht sehr lang. Durch seine Füllung läuft er nicht wirklich rund.

    Vor kurzem habe ich einen Ball für meinen kleinen Neffen gekauft. Er ist jetzt 10 Monate und hat seinen Spaß. Durch den gehäkelten Bezug, kann er ihn gut greifen. Das Gewicht ist auch optimal für den kleinen Mann. Lustig sehen seine ersten Wurfversuche aus. Mein Bruder zeigt im jetzt, wie er als Fußball zu nutzen ist. Zwar kann er erst an der Hand laufen, aber schießen findet er toll. Hier ist es wieder gut, dass der Ball wenig rollt. Das animiert den Kleinen hinter dem Ball herzulaufen. Eine gute Lauflernübung.
    Meiner Mutti habe ich vor kurzem einen mitgebracht. Ihre Freundin hat eine leichte Gicht. Da der Ball klein und knetbar ist, hilft er ihr mein Training, die Hände beweglich zu halten. Auch ich trainiere meine Hände, wenn ich viel am PC mit der Mouse gearbeitet habe und kann bestätigen, dass es sehr gut tut.

    Meine Katze allerdings ignoriert die Bälle aber weiterhin. Freude wiederum hat der Dackel meiner Nachbarin. Allerdings kaut er darauf um und lange wird wohl solch ein Ball dieses nicht überleben.
    Mein Fazit

    Dieser Ball ist so vielseitig einzusetzen, dass ich ihn sehr empfehlen kann. Zwar beruhen meine Erfahrungen nicht direkt beim Sport, aber wie ihr lesen konntet, habe ich viele andere Möglichkeiten entdeckt.

    Besonders geeignet finde ich ihn für kleine Kinder. Viele Muttis haben diese Bälle für ihre Kleinen bei „Boom Shankar“ gekauft. Ein Ball kostet hier € 3,50, 3 Bälle sind für € 10,-- zu bekommen.
    Kleiner Nachteil, man kann sie nicht wirklich waschen-

Rasta Kick Ball im Vergleich