Resident Evil: The Darkside Chronicles (Nintendo Wii Spiel)

ab 34,39
Bestes Angebot
mit Versand:
Grooves.Land
36,39 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 01/2012

Preisvergleich

Capcom - Resident Evil: The Darkside Chronicles (inkl. Lightgun) (Capcom) Toys/Spielzeug
34,39 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 

Produktbeschreibung

Resident Evil: The Darkside Chronicles (Nintendo Wii Spiel)

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 01/2012

Allgemeine Informationen

Altersfreigabe (USK) 18 Jahre
Genre Action
Publisher Capcom
Sprache englisch

Tests und Erfahrungsberichte

  • Zombies überall

    • Grafik:  gut
    • Sound:  durchschnittlich
    • Bedienung:  sehr einfach
    • Wird langweilig:  nach wenigen Tagen
    • Suchtfaktor:  gering
    • Spielanleitung:  gut
    • Altersbeschränkung:  ab 18 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene
    • Multiplayerfunktion:  vorhanden

    Pro:

    Grafik, Steuerung, viele Parts aus älteren Resident Evil

    Kontra:

    schnell langweilig, kurze Spielzeit

    Empfehlung:

    Ja

    Vorwort:

    Resident Evil ist mir ja schon seit der Kindheit bekannt und auf der Wii Spielte ich auch meine ersten Teile. Gerade Remakes waren sehr begeht und so gab es sogar eine Neuauflage des ersten Teiles und Teil 0 für Game Cube. Da die Wii abwärtskompatibel ist, war es mir möglich beide Teile zu spielen. Ein weiteres Objekt schmückte meine Sammlung und nannte sich Darkside Chronicles, bei dem es aber um ein ganz andere Genre handelte. Wer sich das Spiel kaufen mag, findet ein Shoot'em up vor, dass inzwischen aber schon stark mit dem Preis gesunken ist, da es gute 5 Jahre zählt. Ich leihe mir diese Spiele hingegen nur aus, da ich so
  • Resident Evil und kein Ende in Sicht

    • Grafik:  gut
    • Sound:  gut
    • Wird langweilig:  nach wenigen Tagen
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

    Pro:

    Lichteffekte, Soundtrack, Steuerung klappt einwandfrei, Schwierigkeitsgrad passt sich dem Spieler an, Action ohne Ende, Zwischenbosse, Boni nach Missionen sehr motivierend, viele Aha-Erlebnisse, Story-Ergänzungen, Koop-Modus

    Kontra:

    Schwankende Qualität bei der Optik, wackelige Kamera macht das Zielen manchmal fast unmöglich, keine erwähnenswerten Rätsel, wieder nur ein Rail-Shooter

    Empfehlung:

    Ja

    Resident Evil, wem ist dieses Spiel nicht in der Erinnerung geblieben ? Es war einst, das erste Spiel einer Horror-Spiel-Reihe, welches ein neues Genre erschuf. Die Rede ist hier von einem Horror-Survival-Spiel. Es ebnete den Weg für viele weitere tolle Resident Evil Nachfolger und vor allem bot diese noch damals jungfräuliche Horror-Spalte einen Weg für weitere Horror-Schocker, die immer wieder unter die Haut gingen. Doch ist es schon fast lange her, dass Resident Evil 5 in die Läden kam. Doch nun gibt es auch speziell für die Nintendo Wii noch einen weiteren Ableger, der Resident Evil Reihe. Nun erwarten auch Casual-Gamer (ich hasse dieses Wort) die Zombie-Horden, die Geschichte
  • LEON...HEEEELP!!!

    • Grafik:  sehr gut
    • Sound:  sehr gut
    • Wird langweilig:  nie
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

    Pro:

    klasse Umsetzung, Grafik und Sound hervorragend, hoher Wiederspielwert

    Kontra:

    etwas zu kurz, teilweise Kantenflimmern

    Empfehlung:

    Ja

    "It all began as an ordinary day in September. An ordinary day in Raccoon City. A city destroyed by Umbrella."

    Spielefans wissen natürlich gleich: dies sind die ersten Worte von "Resident Evil 3: Nemesis". Dem dritten Teil einer der erfolgreichsten Videospielserien überhaupt.
    Als 1996 Resident Evil für die Playstation erschien, begründete Publisher Capcom damals das Genre des "Survival-Horrors". Das einzigste Ziel dieses Genres: Überleben! Egal wie!
    Der überaus sensationelle Erfolg von Resident Evil ließ unzählige weitere Ableger aus dem Boden schießen, u.a. die "Silent Hill-"Reihe, "Alone In The Dark" oder "ObScure".
    Das Maß aller Dinge ist und bleibt jedoch